Stadt- und Landpartien mit dem Oldtimer erkunden



Manche lieben ein bestimmtes Zeitalter des vergangenen Jahrhunderts so sehr, dass sie Wohnung, Kleider- und Plattenschrank, ja, ihren ganzen Lebensstil danach einrichten. Dazu gehört dann natürlich auch das passende Auto: ein Oldtimer! Einige möchten eine sichere Wertanlage mit stetig steigender Rendite und kaufen sich gezielt eines der klassischen Modelle. Andere haben sich schlicht in einen der nostalgischen Wagen verliebt und sind deshalb stolze Besitzer. Doch sicher ist: Die guten alten Stücke möchten gefahren werden. Wohin? Wir haben uns ein bisschen für Sie umgeschaut und einige feine Ziele für Oldtimerbegeisterte zusammengestellt.
Alle drehen die Hälse, schauen ihm hinterher, zeigen mit dem Finger, lächeln, freuen sich – der seltene alte Herr, der da gemächlich um die Kurve mäandert, zieht wie kaum ein anderer alle Blicke auf sich: „Die Reaktionen sind eigentlich immer positiv, wenn ein Oldtimer eine Straße entlang gefahren kommt“, sagt Rupert Rasenberger, Geschäftsführer der 80Gradminus GmbH. Er ist Spezialist für Oldtimerrestaurierung und Trockeneisstrahlen. Seine Kunden sind Liebhaber alter Autos, ihm vertrauen sie ihre wertvollen Stücke an. Die altgedienten Veteranen sind auch seine Leidenschaft, er muss es also wissen: Was macht die Magie für die Besitzer aus?
„Das eine ist, mit dem Wagen eine alte Zeit, eine Tradition und gute Qualität wieder aufleben zu lassen und sich mit seinem Auto dort hinein zu versetzen“, erklärt er. Das andere sei das befriedigende Erlebnis, noch selbst am eigenen Auto herumzuschrauben, es mit den eigenen Händen zu reparieren und wieder fit zu machen. Das sei bei neueren Modellen so ohne weiteres nicht möglich.


Leidenschaft Oldtimer – „Mehr als ein Hobby!“

Jedes Wochenende finden in Deutschland dutzende Termine rund ums betagte Auto statt. Ob Trabbitreffen in Zwickau, der Wiege ihrer Entstehung, Zusammenkünfte auf der grünen Wiese, z.B. mit Ersatzteilemärkten wie am Baggersee von Gusow-Platkow oder die „Oldtimertage Fürstenfeld“ beim Kloster in Fürstenfeldbruck, die große Parade, organisiert vom Münchner Automobil Club, parallel zum Frühlingsfest auf der Münchner Theresienwiese oder im Nachbarland Österreich das Oldie-Traktorentreffen in den luftigen Höhen des Großglockner. Vom ersten Frühlingserwachen bis zum Herbst treibt es die Oldtimerfreunde hinaus ins und aufs Land.

Oldtimer-Rennen wie die legendäre italienische „1000 Miglia“ von Brescia nach Rom, Mekka für alle Oldtimer-Anhänger, ziehen Tausende von Besuchern an. Rallyes bieten Vergnügen und Geselligkeit unter Gleichgesinnten. Im Voralpenland lockt unter anderem die 10-Seen-Classic-Ralleye Teilnehmer von überall her. Frei nach dem Motto „Spaß – Genuss – Kultur” führt sie auf malerischen, kleinen und wenig befahrenen Straßen an den schönen bayerischen Seen entlang, nebenbei sind jede Menge kniffeliger Fragen zu beantworten.



Über 200 Automobil- und Motorradmuseen für Handschuhfach und Tankrucksack.

In jeder deutschen Stadt scheint es mindestens einen Oldtimerclub zu geben, teilweise orientieren sie sich an speziellen Marken, teilweise sind sie für alle Sammler offen. Hier tauschen sich die Fans aus, unterstützen sich mit Tipps und Tricks, leihen sich seltene Spezialwerkzeuge, geben sich gute Adressen und Namen weiter, organisieren Ersatzteile, planen Reisen und Ausflüge.

Unser besonderer Tipp und Highlight für Ausflügler ist das Buch „Oldtimermuseen in Deutschland“ (4. Auflage, 258 Seiten – 208 Fotos, 14,00 Euro; zu beziehen unter: www.oldtimermuseen.de/bestellung.html) von Dieter Lammersdorf. Er hat sich die große Dichte an derartigen Museen hierzulande zunutze gemacht und sie alle – vom großen Haus der Automobil- und Motorradgeschichte bis zum mit viel Liebe und Eigeninitiative gepflegten Privat- oder Vereinsmuseum – in einem handlichen Format zusammengetragen. Es passt perfekt ins Handschuhfach oder in den Tankrucksack. Jedes Haus ist einzeln beschrieben: Übersichtskarten, Adressen, Öffnungszeiten und Eintrittspreise machen einen Besuch einfach und planbar. „Der ideale Reisebegleiter für jeden Technik-Begeisterten“, empfiehlt Hans-Holger Frenzel, Vorstand des Verbands der deutschen Museen für Auto, Motor und Technik e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Verband hat der Autor eine Museumskarte entwickelt, die ständig aktualisiert wird. Hier kann man sich einen guten Überblick verschaffen und all die Museen schnell ausfindig machen, die auf einer geplanten Reiseroute liegen – oder seinen Ausflugsweg gleich an den betreffenden Häusern entlang führen und errechnen lassen.

Wer dann noch nicht genug hat, für den sind die diversen Oldtimer-Messen bestimmt das Richtige. Weltklasse ist dabei die Techno Classica in Essen, Messe für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restaurierung und Welt-Clubtreff oder sehenswert die Veterama in Mannheim und die Technorama, die in Ulm, Hildesheim und Kassel stattfindet. Und natürlich nicht zu vergessen: die Auto e Moto d’Epoca Padua, in Italien, eine der schönsten Oldtimermessen Europas. Viel Vergnügen!

Interessante Links für Oldtimer-Liebhaber:

  • Spezielle Tourenkarten für Oldtimer finden Sie hier beim ADAC.
  • Eine ruhige, gemütliche Oldtimer Rundreise finden Sie unter Deutschland Classics. Mit anderen gleichgesinnten Oldtimerfreunden durch die schönsten Naturlandschaften Deutschlands fahren, eingebettet in zahlreiche touristische Attraktionen und einzigartigen, kulturellen Erlebnissen entlang der Strecke.
  • Der Klassiker „Mille Miglia“.
Vorteil AXA Das PLUS für Kunden von AXA

Einen perfekten Schutz für Ihren Klassiker bietet Ihnen die Oldtimer-Versicherung von AXA – mit ihrem allumfassenden Schutzbrief. Der Schutzbrief sorgt für einen reibungslosen Rücktransport im geschlossenen Spezialtransporter in die Heimatwerkstatt – unabhängig vom Ort des Schadens, wenn Ihr Oldtimer während einer Ausfahrt, einer Veranstaltung oder einer Urlaubsreise nicht mehr fahrbereit ist. Außerdem stellen wir Ihnen einen Mietwagen zur Verfügung, damit Sie Ihren Urlaub oder Ihre Ausfahrt beruhigt fortsetzen können. Mehr über den perfekten Oldtimer-Schutz erfahren Sie hier.


Lesen Sie auch die folgenden Artikel im PLUS:

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.