5 Tipps für einen gesunden Flug




1. Auf die Nebenhöhlen achten

Es ist nicht ratsam zu fliegen, wenn man eine Ohren-, Nasen- oder Nebenhöhlenentzündung hat, da die Schwellung zu Schmerzen, Blutungen oder einem geplatzten Trommelfell führen kann. Wenn Sie dennoch unbedingt fliegen müssen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach einem abschwellenden Mittel.


2. Ausreichend trinken

Flugzeugluft ist besonders trocken, daher sollten Sie viel Wasser trinken und Brille statt Kontaktlinsen tragen, um Augenreizungen zu vermeiden. Wenn Sie auf Trockenheit besonders empfindlich reagieren, können Ihnen ein Lippenpflegestift, Augentropfen oder ein salzhaltiges Nasenspray helfen.


3. Reisekrankheit vermeiden

Wählen Sie, wenn möglich, einen Sitzplatz, an dem die Bewegungen des Flugzeugs am wenigsten zu spüren sind. Am ruhigsten ist es in der Mitte des Flugzeugs, in Höhe der Tragflächen. Ein Akupressur-Armband, das Sie in Ihrer Apotheke erhalten, kann zusätzlich gegen Übelkeit helfen. Sie können auch Kaugummi kauen, um den Druck in den Ohren und im Kopf zu verringern.


4. Den Kreislauf in Schwung halten

Die tiefe Venenthrombose (TVT) ist eine schwere Erkrankung, bei der durch längeres Sitzen Blutgerinnsel, meist in den tiefen Beinvenen, entstehen. Mögliche Anzeichen können Schmerzen und Schwellungen in den Beinen sein. Das Risiko einer TVT steigt mit dem Alter, wird aber auch durch Faktoren wie Fettleibigkeit oder Rauchen begünstigt.

Mit einfachen Übungen können Sie für eine gute Durchblutung sorgen und so einer Thrombose vorbeugen: Kreisen Sie mit Ihren Fußgelenken, strecken Sie die Zehen oder rollen Sie mit Schultern und Nacken. Stehen Sie wenn möglich alle zwei bis drei Stunden auf und gehen Sie in der Kabine umher.
Sollten Sie ein erhöhtes Risiko für eine Venenthrombose haben, sprechen Sie vor dem Flug mit Ihrem Arzt.


5. Vor dem Flug nicht tauchen

Falls Sie 24 bis 48 Stunden vor Ihrem Flug getaucht haben, sollten Sie die Risiken der Dekompressionskrankheit kennen. Fragen Sie Ihren Tauchlehrer, ob Sie gefahrlos fliegen können.
Etwas vorausschauende Planung und einige Vorsichtsmaßnahmen während des Fluges sollten dafür sorgen, dass Sie sicher und gesund an Ihrem Zielort ankommen.

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.