Kinder brauchen Schutz gegen Krankheit und Unfall

Kinder wachsen und entwickeln sich für Eltern immer viel zu schnell. Gerade noch ein Baby – schon steht ein Teenager in der Türe. In jeder Entwicklungsphase ist die Verantwortung groß, denn kleine Unfälle passieren sehr oft. Doch werden bleibende gesundheitliche Schäden bei Kindern nicht nur durch Unfälle hervorgerufen – vor allem Erkrankungen können langfristige Einschränkungen mit sich bringen und betreffen die gesamte Familie.






Ganz sicher groß werden

Denken Sie mal an Ihre eigene Kindheit zurück. Da gab es mit Sicherheit Situationen, wo Sie heute denken: Das hätte aber noch viel schlimmer ausgehen können – zum Glück ist da nicht mehr passiert.
Doch leider passiert oft mehr, als man sich vorstellen kann. Wenn zum Beispiel ein Kind, das seinem Ball nachläuft, nicht von einem Fahrrad, sondern von einem Auto angefahren wird? Wenn der Sturz vom Baumhaus nicht auf dem weichen Rasen endet, dann kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen und es ändert sich nicht nur das Leben des Kindes, sondern auch Ihres.


Gehen Sie nicht leichtsinnig mit Krankheiten um

Krankheiten, die auf den ersten Blick harmlos aussehen oder an die man gar nicht denkt, können ebenso schwere Folgen haben. Eine Impfung gegen die gefährlichen Kinderkrankheiten (Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Keuchhusten) sollte selbstverständlich sein – denn bei diesen Krankheiten können schwere Schäden (Herz, Nieren, bis hin zu Hirnhautenzündung) zurückbleiben, die das weitere Leben Ihres Kindes stark beeinträchtigen können. Übrigens übernimmt die Krankenversicherung in der Regel die Kosten für Impfungen, die das Robert-Koch-Institut empfiehlt – fragen Sie doch einfach einmal bei Ihrer Krankenversicherung nach.

Vorteil AXA
Das PLUS für Kunden von AXA

In einer Familie herrschen Lebendigkeit und das normale Familienchaos. Hierbei wollen Sie allen Kindern den größtmöglichen Schutz bieten. Zur Absicherung vor den finanziellen Folgen von schweren Krankheiten oder Unfällen, empfehlen wir die Kinder-ESV (Existenzschutzversicherung).
 
Was zeichnet die Kinder-ESV über die normalen Leistungen hinaus aus?:

Reha-Management zur schulischen und beruflichen Wiedereingliederung des Kindes sowie psychologische und soziale Begleitung während des Genesungsprozesses.
Beim Tod des Versicherungsnehmers übernimmt AXA die Beitragszahlung (Vertragsabschluss vor dem 65. Lebensjahr des Versicherungsnehmers).
Wir begleiten Sie im Rahmen des Programms Kinder!Kinder! mit vielen nützlichen Tipps und Geschenken zum Größerwerden. (bei Vertragsabschluss bis zum 9. Lebensjahr)
 
Tipp: Investieren Sie einen geringen Teil des Kindergeldes zur Absicherung gegen die Folgen von schweren Krankheiten und Unfällen.

Mehr Informationen zur Kinder-Existenzschutzversicherung finden Sie hier.

Groß werden – aber sicher! Unser Programm Kinder!Kinder!
Mit unserem Programm Kinder!Kinder! profitieren Sie doppelt. Kinder!Kinder! ist in der Kinder-ESV kostenlos enthalten und versorgt Sie mit interessanten Informationen sowie praktischen und altersgerechten Geschenken zum Thema Prävention und Kindersicherheit! Hier finden Sie weiterführende Informationen über das Programm Kinder!Kinder!

Zusätzliche Absicherung bei Impfungen
Die Unfallversicherung bietet Ihren Kindern auch einen Versicherungsschutz bei gesundheitlichen Schädigungen nach Impfungen. Hier finden Sie weitere Informationen über die Unfallversicherung von AXA. Vergessen Sie bitte nicht, Ihr Kind gegen FSME (wird durch Zecken übertragen) impfen zu lassen. Denn gerade Kinder laufen gerne in Wäldern und auf Wiesen herum, wo sich die gefährlichen, kleinen Tiere aufhalten. Bei einer Infektion kann es zu einer Entzündung des Gehirns kommen – mit schwerwiegenden Folgen, bis zur Schwerstbehinderung.

Schrecklich ist auch der Gedanke an eine lebensbedrohliche Erkrankung, die auch im Kindesalter schon auftreten kann – wer hilft Ihnen dann?

In schweren Fällen, wo es um Querschnittslähmung oder andere bleibende Schäden geht, kommt neben der physischen und psychischen Belastung für Kind und Eltern auch noch der finanzielle Aspekt hinzu, an den man auf den ersten Blick gar nicht denkt. Kostspielige Reha-Aufenthalte, Rollstuhl oder Prothesen, bis zum Umbau der Wohnung. Kurz gesagt: Es muss das ganze Leben neu geplant werden. Auch für Betreuung und Pflege muss gesorgt werden – das alles kann neben den menschlichen Problemen auch finanzielle Schwierigkeiten nach sich ziehen.

Übrigens übernimmt die Krankenversicherung in der Regel die Kosten für Impfungen, die das Robert-Koch-Institut empfiehlt – fragen Sie doch einfach einmal bei Ihrer Krankenversicherung nach welche Kosten evtl. übernommen werden – sicher ist jedoch, dass in der Regel eine große finanzielle Belastung für Sie übrig bleibt.

Nutzen Sie noch mehr Tipps und Hinweise und machen Sie Ihr Zuhause sicherer mit den vier hilfreichen Checklisten von AXA zum Ausmalen:

Checkliste “Sicheres Zuhause” (pdf / 2,1 MB)
Checkliste “Rund ums Haus” (pdf / 5 MB)
Checkliste “Sicherer Schulweg”
(pdf / 3,8 MB)
Checkliste “Gefahrenquellen im Wasser” (pdf / 2,9 MB)

Sicherheit beginnt mit Wissen. Zur Gefahrenwahrnehmung und Gefahrenprävention rund ums Thema Kindersicherheit wurde die AXA Kindersicherheitsinitiative ins Leben gerufen.


Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.