DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Warum eine Cyber-Versicherung?

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage aus Mai 2018 zu „Cyberrisiken im Mittelstand“ im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft waren ca. 30 % der befragten Unternehmen bereits Opfer von Cyberattacken. 43 % der betroffenen Unternehmen mussten Ihren Betrieb sogar zeitweise stilllegen.

Background Bild neutral

ByteProtect – die Cyber-Versicherung für Unternehmen

Die Vorteile der ByteProtect Cyber-Versicherung im Überblick

Mit ByteProtect bieten wir Ihnen eine flexible, innovative und individuelle Versicherungslösung für Cyber-Risiken. Vollumfänglicher Versicherungsschutz für Unternehmen jeder Größe. Dank des praktischen Bausteinsystems lässt sich der Versicherungsschutz für jedes Unternehmen optimal anpassen.

  • Umfassender finanzieller Schutz gegen IT- und Cyber-Risiken vom Experten
  • 8 Module umfassen alle wichtigen Deckungselemente
  • Speziell für Ihre Bedürfnisse anpassbar

Folgende Elemente sind in ByteProtect enthalten:

  • Ertragsausfall aufgrund Ausfall oder Einschränkung der IT
  • Sachverständigenkosten / IT-Forensik
  • Wiederherstellung von Daten und Systemen
  • Krisen- und Reputationsmanagement
  • Folgen von Datenschutzverletzungen
  • Haftpflichtansprüche
  • Cyber-Betrugsschäden

Wir bieten Ihnen darüber hinaus eine 24 Stunden – Hotline unseres externen Kooperationspartners T-Systems zur Soforthilfe. Hier erhalten Sie Unterstützung bei notwendigen Sofortmaßnahmen und werden bei der Einleitung weiterer Schritte

Ihr Weg zum Abschluss

Für Unternehmen bis 5 Mio. EUR Umsatz
Laden Sie sich hier den Antrag auf unsere Cyber-Versicherung ByteProtect "Kompakt" herunter.

Jetzt abschließen (PDF-Antrag, 1.31 MB)


Für Unternehmen bis 50 Mio. EUR Umsatz
Hier können Sie sich den Kurzfragebogen zur Risikoerfassung unserer Cyber-Versicherung ByteProtect herunterladen – Sie erhalten ein individuelles Angebot

Angebot anfordern (PDF-Angebot, 1.11 MB)


Für Unternehmen mit besonderen Ansprüchen
Wenden Sie sich gerne an unsere Spezialisten und nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter it-check@axa.de.

Weitere Versicherungslösungen für Cyber-Risiken: Unsere verschiedenen Bausteine

Mitarbeiter unterhalten sich im Büro und vertrauen dem Cyber-Baustein

Cyber-Baustein für kleine und mittelständische Unternehmen

Unser ergänzender Cyber-Schutz in der Profi-Schutz Betriebshaftpflichtversicherung. Mehr...

Zwei Mitarbeiter sind im Geschpräch und schauen gemeinsam auf den Laptop

Cyber-Baustein für rechtsberatende Berufe

Unser ergänzender Cyber-Schutz in der Berufshaftpflichtversicherung. Mehr...

Mitarbeiter im Büro telefomiert heimlich

Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen

Ihre Absicherung bei Betrugsschäden. Mehr...

Background Bild FAQ

Weitere Details zu den Bausteinen

Cyber-Baustein für kleine und mittelständige Unternehmen

Für welche Unternehmen wurde der Cyber-Baustein konzipiert?

Der Cyber-Baustein wurde speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bis zu einem Umsatz von 5 Mio. Euro entwickelt.
Der Baustein deckt die größten Cyber-Risiken für die Branchen Dienstleister, Handelsbetriebe, Hotels- und Gastronomiebetriebe, Handwerk, Baubetriebe und medizinischen Fachberufe und weitere ab und kann als schlanke Lösung zur Profi-Schutz Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.


Was leistet der Cyber-Baustein im Schadenfall?

Der Cyber-Baustein schützt Ihr Unternehmen vor den finanziellen Folgen eines Hacker-Angriffs. Abgesichert sind definierte Kosten sowie Schadenersatzansprüche Dritter.
Je nach Bedarf, haben Sie die Wahl zwischen einer Versicherungssumme von 100.000 und 250.000 Euro.
Wir bieten Ihnen darüber hinaus eine 24 Stunden – Hotline unseres externen Kooperationspartners T-Systems zur Soforthilfe. Hier erhalten Sie von Cyber-Experten kompetente Unterstützung bei notwendigen Sofortmaßnahmen und werden bei der Einleitung weiterer Schritte beraten.


Welche Gefahren sind über den Cyber-Baustein abgesichert?

  • Finanzielle Absicherung gegen Hacker-Angriffe
  • Hacker-Angriffe durch eigene Mitarbeiter
  • Unvorhergesehene Überlastung auf Ihre Systeme oder ihre Web-Site durch Denial of Service-Angriffe (DDoS-Attacken)
  • Datenschutzverletzungen

Folgende Kosten sind versichert (Auszug):

  • Übernahme von Kosten bei Einsatz von Sachverständigen
  • Kosten zur Wiederherstellung von Daten und Programmen
  • Erstattung der Beratungskosten zur Verbesserung der IT-Sicherheit
  • Kosten zur Verringerung eines Reputationsschadens
  • Kosten aufgrund von Datenschutzverletzungen –auch durch den unbefugten Zugriff Dritter nach einem Diebstahl oder sonstigem Verlust von elektronischen Speichermedien
  • Ausgleich der Mehrkosten zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs
  • Gerichtskosten in einem Straf- oder Ordnungswidrigkeitsverfahren aufgrund eines Hacker-Angriffs (Internet-Strafrechtsschutz)
  • Telefon-Hacking bis zu 5.000 Euro

Darüber hinaus prüft AXA im Rahmen der Cyber-Haftpflichtversicherung, ob Sie für Schäden an Dritten aufgrund eines Hacker-Angriffs haften. Bei unberechtigten Ansprüchen helfen wir Ihnen, diese abzuwehren. Berechtigte Schadenersatzansprüche übernehmen wir – weltweit.

Betreiben Sie einen Webshop? In diesem Fall empfehlen wir die Absicherung über unsere Cyber-Versicherung ByteProtect, da hier das Risiko eines Ertragsausfalls abgesichert werden kann.

Broschüre Cyber-Baustein für Firmenkunden (PDF, 1.1. MB)

Cyber-Baustein für rechtsberatende Berufe

Warum eine Cyber-Versicherung für rechtsberatende Berufe?

Die Digitalisierung macht in Form von elektronischer Aktenführung, Korrespondenz, Wissensmanagement und juristischen Datenbanken auch vor den Angehörigen der rechtsberatenden Berufe nicht halt.
Gerade Rechtsanwälte und Notare, welche regelmäßig mit empfindlichen Daten ihrer Mandanten in Berührung kommen und zu besonderem Geheimnisschutz verpflichtet sind, können ins Visier von Cyber-Kriminellen geraten und Opfer von Angriffen werden.
In diesem Zusammenhang dürfen insbesondere auch das Risiko der Betriebsunterbrechung und der damit einhergehende Eigenschaden nicht unbeachtet bleiben.
Hilfe und Unterstützung bietet der Cyber-Baustein zu Ihrer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von bis zu 100.000 Euro.

Was leistet der Cyber-Baustein im Schadenfall?

Versichert sind beispielsweise:

  • Die Übernahme von Beratungskosten zur Krisenbewältigung, zur Einleitung von Sofortmaßnahmen (Krisenmanagement) und zur Sicherung und Wiederherstellung der Reputation
  • Die Ermittlung des Schadenumfangs und des Schadenursprungs
  • Die Beseitigung der Schadsoftware und die Wiederherstellung von Daten, bzw. der Webseite
  • Die Aufhebung einer Zugangssperre, Verschlüsselung oder ähnlichen Hindernissen
  • Die Beratung zur Verbesserung der Informations- und IT-Sicherheit infolge eines Cyber-Angriffes
  • Aufwendungen, die zum Zwecke der Identifizierung von betroffenen Personen bei Datenschutzverletzungen entstehen
  • Die notwendige Wiederherstellung des früheren, betriebsfertigen Zustandes der Daten und Programme (maschinelle Wiedereingabe aus Sicherungsdatenträgern, Wiederbeschaffung und Wiedereingabe oder Wiederherstellung von Stamm- und Bewegungsdaten
  • Aufwendungen, welche infolge einer Datenschutzverletzung zur gesetzlich geforderten Information von Behörden, Öffentlichkeit und potentiell betroffenen Personen entstehen
  • Mehrkosten zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes, wenn es aufgrund eines Cyber-Angriffes zu einem Verlust oder einer Blockade von Daten und Programmen kommt
  • Die Übernahme von Gerichtskosten und Kosten der Verteidigung in einem Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund eines versicherten Cyber-Angriffes


Was kann Ihnen passieren?

  • Ihre IT-Systeme werden in Folge eines Cyber-Angriffes mit Ransomware gesperrt oder verschlüsselt
  • Ihre Systeme werden gehackt und wichtige Insiderinformationen und Mandantendaten geraten an die Öffentlichkeit oder werden zur Erpressung von Mandanten, Rechtsanwälten oder für Insiderhandel genutzt
  • Ein Angestellter öffnet einen mit Malware infizierten E-Mail-Anhang und Ihre Daten werden verschlüsselt
  • Ihr IT-System wird durch einen Angriff mit Malware für das massenhafte Versenden von Spam- und Schadsoftware genutzt
  • Ihre Telefonanlage wird gehackt und manipuliert. Die Hacker rufen über mehrere Wochen gebührenpflichtige Hotlines an, was zu hohen Telefonrechnungen führt
Weitere Informationen  zur Vermögensschadenhaftpflicht­versicherung  mit dem Cyber-Baustein 

Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen zur Absicherung von Betrugsschäden 

Warum eine Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen?

Eine Vertrauensschadenversicherung schützt versicherte Unternehmen vor Vermögensschäden, die durch kriminelle Handlungen von außenstehenden Dritten oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorsätzlich verursacht werden.
Bei repräsentativen Umfragen in deutschen Unternehmen aus verschiedenen Branchen zeigt sich regelmäßig, dass jährlich jedes dritte Unternehmen von wirtschaftskriminellen Handlungen betroffen ist. Insbesondere bei kleinen und mittelständischen Betrieben wird das Problem der Mitarbeiterkriminalität stark unterschätzt. Doch gerade hier können finanzielle Verluste durch Wirtschaftskriminalität existenzbedrohend sein, da knapp zwei Drittel aller Schadensfälle über 50.000 EUR liegen. Gleichzeitig sind aber nur wenige Unternehmen dagegen abgesichert!

Mit der Vertrauensschadenversicherung von AXA können Sie sich gegen die folgenden finanziellen Risiken schützen:

  • Unterschlagung, Diebstahl, Sabotage durch Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter.
  • Verrat von Betriebsgeheimnissen durch Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter.
  • Täuschungsschäden durch außenstehende Dritte
  • Zielgerichtete Hackerschäden durch außenstehende Dritte


Was kann Ihnen passieren?

  • Ein Hotelangestellter erstellt fingierte Rechnungen für Wareneingänge
  • Die Leiterin einer Baumarktfiliale unterschlägt Materialien für den eigenen Hausbau sowie für Dritte
  • Eine Personalsachbearbeiterin erfindet Sonderzahlungen für Mitarbeiter und überweist diese auf ihr Konto
  • Ein Mitarbeiter verkaufte interne Produktinformationen an Konkurrenzunternehmen
  • Ein Betrüger gibt sich als Lieferant des VN aus und veranlasst durch gefälschte Mitteilung bzgl. Kontoänderung die Bezahlung von Waren auf das eigenes Konto (Payment Diversion)
  • Ein Betrüger gibt sich als existierender Kunde des VN aus und veranlasst abweichende Lieferadresse für bestellte Waren (Fake Identity Fraud)
  • Ein Betrüger gibt sich als Organ des VN aus und veranlasst Mitarbeiter der Buchhaltung eine dringende Überweisung an eine Firma im Ausland vorzunehmen (Fake President Fraud)
Weitere Informationen zur Vertrauensschadenversicherung

Unser Tipp: Risikocheck für IT-Anwender

Mithilfe des von uns entwickelten Risiko-Check IT für IT-Anwender identifizieren wir die individuellen IT-Risiken eines Unternehmens und erarbeiten ein auf den Bedarf zugeschnittenes Lösungskonzept.
Risiko Check für IT-Anwender (PDF, 2.5 MB)

Alles rund um die Informationssicherheit für Ihre Mitarbeiter mit dem Awareness-Portal

Das Awareness-Portal ist eine webbasierte Plattform zur Schulung Ihrer Mitarbeitern rund um die Informationssicherheit.
Als AXA Kunde von Byte-Protect oder dem Profi-Schutz Cyberbaustein können Sie dieses Portal für 6 Monate kostenlos nutzen und Ihre Mitarbeiter schulen und informieren - mit zahlreichen Informationen rund um Authentifizierung, sicheren Emails, Verhalten in den sozialen Netzwerken und auch zu den neuen Datenschutzanforderungen. Möchten Sie danach weiter von den Leistungen profitieren, können Sie das Portal zu vergünstigten Konditionen fortführen.

Nutzen Sie die aktuelle und umfassende Mitarbeiteraufklärung durch das Awareness-Portal – auch für eine Zertifizierung nach ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz.

  • Awareness-Videos & interaktive WBTs
  • Online-Prüfungen mit Zertifikaten
  • Große Themenvielfalt

Weitere Informationen zum  Awareness-Portal finden SIe auch hier:

Awarness-Portal

AXA - Ihr Branchenspezialist

Die speziellen IT-Risiken von Unternehmen umfassend abzusichern, ist eine ebenso anspruchsvolle wie komplexe Aufgabe. Als kompetenter Firmen- und Industrieversicherer bringt AXA das dafür notwendige Know-how und mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Die Entwicklung der IT behalten wir immer im Blick und optimieren unsere Lösungen entsprechend dem sich verändernden Bedarf.

Um die Nähe zum Markt zu gewährleisten, sind wir Teil eines Netzwerks von IT-Beratungsunternehmen. Im Rahmen unseres Engagements für eine verbesserte IT- und Informationssicherheit bringen wir uns zudem als Mitglied im eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. ein.

Über 15 Jahre Branchenerfahrung dank verschiedener Mitgliedschaften