DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Lächelnde Frau sitzt auf Fußboden

Pflegezusatzversicherung Bis zu 1.900€ Pflegegeld
im Monat

Warum wird eine Pflegezusatzversicherung immer wichtiger?

Wer jetzt vorsorgt, ist später bestens versorgt.

Trotz der aktuellen Pflegereform reichen die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus. Eine zusätzliche private Pflegeversicherung ist Ihre einzige Möglichkeit, auch im Pflegefall alle Kosten problemlos tragen zu können, ohne Ihre Familie zu belasten oder sogar Eigentum verkaufen zu müssen. Sorgen Sie vor – investieren Sie in Ihre Unabhängigkeit. Jetzt besonders günstig.

  • Dynamische Anpassung des Pflegegeldes - auch im Pflegefall
  • Pflegegeld für jeden Pflegegrad individuell versicherbar
  • Beitragsbefreiung im Pflegefall
  • Keine Wartezeiten
Pflege-Siegelbar.png

Unsere Pflegezusatzversicherungen im Vergleich

Ihr Basisschutz

Beste Preis-Leistung

Komplettschutz

VARIO für die Pflegegrade 4-5

Wir zahlen im Monat

500 €

VARIO für die Pflegegrade 2-5

Wir zahlen im Monat bis zu

1.400 €

VARIO für alle Pflegegrade

Wir zahlen im Monat bis zu

1.900 €

Welcher Tarif passt zu Ihnen?

Die Tarife unserer Pflegevorsorge VARIO für Sie im Vergleich.

Ihre optimale Ergänzung zur Pflegevorsorge VARIO: Pflegevorsorge Akut

Soforthilfe im Ernstfall:
dank Pflegevorsorge Akut von AXA.

Im Ernstfall ist man oft auf schnelle Hilfe angewiesen. Damit Sie alles bewältigen können, bietet Ihnen die Pflegezusatzversicherung Akut, genau die professionelle Unterstützung, die Sie brauchen.

  • Soforthilfe im Ernstfall: Kostenübernahme für 3 Monate bis 2.500 EUR
  • 24-Stunden-Hotline
  • 24-Stunden Versorgungsgarantie: Vermittlung eines Pflegeheimplatzes oder
    einer ambulanten Pflege binnen 24 Stunden.
  • 100 % Unterstützung im Pflegefall
Mittagessen im Altersheim - Pflegevorsorge VARIO

Pflege-Bahr von AXA: Die Pflegezusatzversicherung – mit staatlicher Förderung

Ab jetzt wird Ihre Pflege mit dem Tarif Pflege-Bahr staatlich gefördert. Schon ab 10 EUR im Monat legen Sie den Grundstein Ihrer Pflegevorsorge und verringern die Versorgungslücke der gesetzlichen Pflegeversicherung in allen fünf Pflegegraden.

- Basis-Vorsorge in allen fünf Pflegegraden
- Keine Gesundheitsprüfung
- Die Wartezeit beträgt 5 Jahre
- Verzicht auf Wartezeit von 5 Jahren im Pflege-Bahr bei gleichzeitigem Abschluss von Pflege-Bahr und VARIO

Wünschen Sie Rat und Hilfe rund um das Thema Pflege?​

Als Pflegebedürftiger oder Angehöriger eines Betroffenen hat man viele Fragen. Genau diese möchten wir Ihnen beantworten und Ihnen mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Dafür haben wir das Onlineportal Pflegewelt von AXA ins Leben gerufen. Unter pflegewelt.axa.de finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Pflege, aktuelle Beiträge und Wissenswertes zu allen Phasen der Pflege.

Flyer (PDF, 301 KB)

Pflegevorsorge VARIO von AXA

Wünschen Sie Rat und Hilfe rund um das Thema Pflege?​

Ihr Onlineportal "Pflegewelt von AXA"

Als Pflegebedürftiger oder Angehöriger eines Betroffenen hat man viele Fragen. Genau diese möchten wir Ihnen beantworten und Ihnen mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Dafür haben wir das Onlineportal Pflegewelt von AXA ins Leben gerufen. Unter pflegewelt.axa.de finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Pflege, aktuelle Beiträge und Wissenswertes zu allen Phasen der Pflege. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Die AXA Pflegezusatzversicherung ist auch im Vergleich eine gute Investition

Wir werden älter und älter, entsprechend wichtig ist es auch in punkto privater Pflegezusatzversicherung vorzusorgen. Denn das erspart hohe Kosten im Pflegefall, die durch die gesetzliche Pflegeversicherung nicht gedeckt sind. Mit Pflege-Bahr von AXA können Sie schon jetzt die Versorgungslücke verringern und bekommen sogar noch 60 EUR p. a. vom Staat geschenkt. Eine Grundvorsorge, die Sie flexibel mit der Pflegezusatzversicherung VARIO und Pflegezusatzversicherung Akut aufstocken können.

Auch in anderen Bereichen macht sich eine Zusatzversicherung bezahlt. Zum Beispiel die Zahnzusatzversicherung von AXA oder die Krankenhauszusatzversicherung von AXA. Überzeugen Sie sich selbst!

accordeon-faq-background.jpg

Sie haben Fragen zur Pflegeversicherung von AXA?

Was ist eine Pflegeversicherung?

Eine Pflegeversicherung sichert das finanzielle Risiko der Pflegebedürftigkeit ab. Hierbei wird zwischen einer Pflegepflichtversicherung und einer Pflegezusatzversicherung unterschieden.
 
Eine Pflegepflichtversicherung hat jeder, der gesetzlich oder privat krankenversichert ist. Diese ist allerding eine Art Teilkasko Versicherung und deckt nur die Hälfte der tatsächlichen Pflegekosten.
 
Für die andere Hälfte der Kosten empfiehlt es sich eine private Pflegeversicherung abzuschließen. Die beliebteste Variante ist die Pflegetagegeldversicherung. Die AXA bietet hier den Tarif VARIO an.

Für wen ist eine Pflegezusatzversicherung sinnvoll?

Eine Zusatzversicherung für den Pflegefall ist für jeden sinnvoll unabhängig davon ob er gesetzlich oder privat krankenversichert ist. Denn: die Wahrscheinlichkeit pflegebedürftig zu werden ist hoch und im Pflegfall übernimmt die Pflegepflichtversicherung nur die Hälfte der Kosten. Da Pflegleistungen teuer sind, kommt es so bereits in einem niedrigen Pflegegrad zu monatlichen Kosten von mehreren hundert EUR, die nicht von der Pflegepflichtversicherung übernommen werden.
 
In Pflegegrad 2 beträgt die monatliche Lücke bei häuslicher Pflege zum Beispiel 680 EUR. In Pflegegrad 3 sind es dann schon knapp 1.300 EUR und im höchsten Pflegegrad 5 muss ein Pflegebedürftiger für fast 2000 EUR pro Monat selbst aufkommen.
 
Mit einer Pflegetagegeld Versicherung schließen Sie diese Lücke und stellen Ihre Versorgung im Pflegefall sicher.

Wann sollte ich eine Pflegezusatzversicherung abschließen?

Wir raten dazu eine Pflegezusatzversicherung so früh wie möglich abzuschließen. Das hat drei Gründe:
 
1. Sie sparen Geld. Der Abschluss eine Pflegezusatzversicherung mit Komfort Leistung kostet mit 25 Jahren nur 21 EUR pro Monat. Wenn Sie den Vertrag mit 45 Jahren abschließen kostet derselbe Schutz bereits 40 EUR und mit 55 Jahren sind es schon 60 EUR pro Monat.


2. Die Gesundheitsprüfung ist kein Problem. Denn, je früher Sie die Versicherung abschließen, desto gesünder sind Sie in der Regel


3. Sie sind abgesichert. Ganz klar, die Wahrscheinlichkeit pflegebedürftig zu werden ist im Alter ungleich höher. Aber: auch junge Menschen und sogar Kinder können durch Unfälle oder Krankheiten pflegebedürftig werden

Worauf muss ich bei Abschluss einer Pflegeversicherung achten?

Bei dem Abschluss einer Pflegezusatzversicherung sollten Sie auf ein paar Kriterien achten:
 
1. Sie sollten den Leistungsumfang flexibel wählen können. So stellen Sie sicher, dass nicht eine durchschnittliche Pflegelücke geschlossen wird, sondern Ihr individueller Bedarf abgesichert ist. Ihr Bedarf kann z.B. niedriger sein, weil Sie Einkünfte haben, die Sie für die Pflege nutzen können. Wichtig ist aber, dass der höchste Pflegegrad die höchste Absicherung hat, denn die Kosten steigen mit jedem Pflegegrad an.


2. Achten Sie darauf, dass die gewählte Pflegeversicherung eine Dynamik enthält. So stellen Sie sicher, dass sich ihr Pflegetagegeld in regelmäßigen Abständen erhöht und der heute gewählte Schutz auch in 30 Jahren noch passend ist. Da sich bei der Erhöhung des Pflegetagegeldes in der Regel auch ihr Beitrag erhöht, haben Sie die Möglichkeit der Dynamik zu widersprechen.


3. Um auch während der Vertragslaufzeit einen hohen Gestaltungsspielraum zu haben, sollten Sie eine Pflegezusatzversicherung wählen, die eine Option auf Höherversicherung enthält. So eine Option ermöglicht es Ihnen ihren Versicherungsschutz zu verschiedenen Zeitpunkten zu erhöhen, ohne dabei erneut Gesundheitsfragen beantworten zu müssen.

 
Die Pflegetagegeld Versicherung der AXA bietet genau diese Möglichkeit. Unser VARIO ist ein flexibles Produkt, das Sie nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen können und enthält immer eine automatisierte Dynamik als auch eine Vielzahl von Optionen auf Höherversicherung.
 
Auf unserer Produktseite haben wir Ihnen drei sinnvolle Pakete zusammengestellt, die Sie aber selbstverständlich nach Ihren Wünschen zusammenstellen können. Wenden Sie sich dazu einfach an einen unserer Experten Tel: 0800 3203205.

Wie hoch sind die Pflegekosten?

Wie viel Pflegegeld brauche ich je Pflegegrad?

In welchem Umfang Sie das Pflegetagegeld abschließen sollten hängt zum einen von den zu erwartenden Pflegekosten ab und zum anderen von Ihren Einkünften, die Sie für Ihre Pflege aufwenden können. Vereinfacht kann man jedoch sagen, dass die gesetzliche Pflegeversicherung die Hälfte der Kosten übernimmt. Daher empfehlen wir diese Leistungen zu verdoppeln.
 
Daraus ergibt sich gerundet dann folgender Absicherungsbedarf für die verschiedenen Pflegegrade:
 
Pflegegrad 5 = 1.900 EUR
Pflegegrad 4 = 1.600 EUR
Pflegegrad 3 = 1.200 EUR
Pflegegrad 2 =    600 EUR
Pflegegrad 1 =    100 EUR

Was unterscheidet die Pflege Bahr Versicherung von einer privaten Pflegezusatzversicherung?

An der staatlich geförderten Pflegezusatzversicherung „Pflege Bahr“ beteiligt sich der Staat unter bestimmten Bedingungen mit fünf EUR am Monatsbeitrag. Den Zuschuss erhält, wer mindestens 18 Jahre alt ist, noch keiner Pflege bedarf und selbst mindestens zehn EUR pro Monat einzahlt. Versichert sind Leistungen in allen Pflegegraden, die Wartezeit beträgt fünf Jahre und es erfolgt keine Gesundheitsprüfung. Selbstverständlich bietet Ihnen AXA neben Pflegevorsorge VARIO auch diese geförderte Pflegezusatzversicherung an.

Haben Sie weitere Fragen? Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen rund um die Krankenversicherung?

Stellen Sie uns im "AXA Hilfe Center" einfach Ihre Frage. Dort finden Sie Antworten auf verschiedene Fragen wie zum Beispiel:

  • Kann AXA direkt mit dem Krankenhaus abrechnen?
  • Muss ich meinen Heil-und Kostenplan vom Zahnarzt bei AXA einreichen?
  • Wann und wie melde ich AXA meine Arbeitsunfähigkeit?
  • Kann ich meine Rechnungen rückwirkend bei AXA einreichen?
 AXA Hilfe Center - Stellen Sie uns Ihre Fragen!
Wegweiser - Weitere Versicherungsprodukte für Ihre Gesundheit

Weitere Versicherungen von AXA