Home Haus & Wohnung Hausratversicherung
Zwei junge Frauen sitzen mit einem Laptop auf dem Sofa

Hausratversicherung von AXA Sicherheit für Ihr Eigentum – schon ab 1,56 € im Monat.

  • Umfassender Schutz für Ihren Besitz
  • Täglich kündbar
  • Elementarschäden versicherbar

Was ist eine Hausratversicherung? Das Wichtigste zusammengefasst

Eine Hausratversicherung schützt Ihren gesamten Besitz zu Hause gegen Einbruchdiebstahl, Feuer, Blitz, Sturm und vieles mehr. Mit Zusatzbausteinen können Sie die Hausratversicherung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Und das zu sehr günstigen Preisen. 

  • Eine Hausratversicherung von AXA deckt Schäden an Möbeln, Elektronik, Kleidung und Schmuck durch Feuer, Sturm, Hagel oder Leitungswasser ab. Zusätzlich sind Ihre Gegenstände bei Einbruch, Raub oder Vandalismus geschützt.
  • Bei grober Fahrlässigkeit, wie dem Vergessen einer brennenden Kerze, bietet die Hausratversicherung von AXA ebenfalls Schutz in bestimmten Tarifen. 
  • Der umfassende Schutz ist bereits ab einem Beitrag von 1,56 Euro monatlich erhältlich. 
  • Schließen Sie Versicherung einfach online ab, wählen Sie einen passenden Tarif und erweitern Sie Ihren Schutz nach Bedarf mit Optionen wie Fahrradschutz oder Schutz gegen Extremwetter. 

Die Hausratversicherung von AXA – Tarife im Vergleich

Vergleichen Sie unsere drei Tarifoptionen und wählen Sie den Tarif, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Zudem können Sie die Hausratversicherung von AXA individuell nach Ihren Bedürfnissen erweitern.

Täglich kündbar

Wir halten unsere Kunden durch Leistung, nicht mit langer Vertragslaufzeit.

Bis zu 62% sparen mit der AXA Hausratversicherung, Tarif M

Bis zu 62% günstiger versichert

Mit der Hausratversicherung von AXA sind Sie optimal und richtig günstig versichert. So können Sie mit unserem Tarif M bis zu 62%** Beitrag sparen!

** Vergleichsrechnung mit ausgewählten Versicherern (ähnliche Leistungen) vom 24.04.2024, beispielhaft für eine ständig bewohnte Wohnung im Mehrfamilienhaus (65 qm, Obergeschoss) in 50937 Köln, Alter Versicherungsnehmer 31 Jahre, ohne Selbstbeteiligung, Laufzeit 1 Jahr, jährliche Zahlweise, mitversichert Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit bis 10.000 €, mindestens 20% Wertsachen, 0 Schäden in den letzten 2 Jahren. Die Tarife können sich in weiteren einzelnen Leistungsmerkmalen unterscheiden.

Zusatzbausteine der Hausratversicherung: Ergänzen Sie Ihren Versicherungsschutz

Mit den Zusatzbausteinen der Hausratversicherung von AXA können Sie Ihre Versicherung individuell anpassen. Entscheiden Sie gemäß dem Baukastenprinzip selbst, welche zusätzlichen Absicherungen Sie benötigen, wie beispielsweise Schutz gegen Extremwetterereignisse.

Fahrraddiebstahl

  • Schutz gegen Diebstahl rund um die Uhr
  • Weltweit ohne Nachtzeitklausel

Mobiliarverglasung

  • Cerankochfelder
  • Glastische, Spiegel und Aquarien
  • Scheiben von Vitrinen und Schränken

Gebäude-Glas

  • Außenfenster
  • Glastüren

Elementar

  • Starkregen
  • Rückstau
  • Überschwemmung

Reise

  • Einfacher Diebstahl von Bargeld bis 500 €
  • Ersatzkäufe für verspätetes Reisegepäck bis 1.000 €
  • Schäden an aufgegebenem Reisegepäck bis 1.000 €

Darum die Hausratversicherung von AXA abschließen

Unsere Vorteile auf einen Blick:

Sie bekommen den Neuwert

Was zahlt die Hausratversicherung? Bei AXA immer den Neuwert! Also genau das, was Sie brauchen, um Ihren Verlust zu ersetzen.

Sie sind direkt versichert

Wenn Sie Ihre Hausratversicherung heute online abschließen, genießen Sie schon ab morgen den vollen Versicherungsschutz.

Wir helfen schnell

Wir ersetzen Ihren Schaden direkt, unkompliziert und ohne lange Wartezeiten.

Sie bleiben flexibel

Ihren Vertrag können Sie jederzeit kündigen – von einem Tag auf den nächsten.

Beste Leistung für Sie

Bei AXA bekommen Sie immer die bestmögliche Leistung – garantiert. Denn sollte eine andere Versicherung in Deutschland mal eine bessere Leistung bieten, ziehen wir für Sie mit.

Alles einfach online abschließen

So praktisch: Schaden melden, Versicherungen prüfen, Vertrag einsehen – jederzeit, von jedem Ort mit unserem Kundenportal My AXA.

Was ist versichert in der Hausratversicherung?

Die Hausratversicherung sichert Ihr Eigentum gegen Schäden durch Brand, Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Sturmschäden sowie Leitungswasseraustritt ab. Im Versicherungsfall ist praktisch Ihr gesamter Hausrat geschützt. Wir ersetzen Ihnen den Wiederbeschaffungspreis der beschädigten oder gestohlenen Gegenstände. Dies gilt auch, wenn sie inzwischen teurer geworden sind. Unsere Deckung wächst entsprechend dem Neuwert Ihres Hausrates mit. Auf Wunsch können Sie auch individuelle Tarifextras wählen, mit denen Sie z. B. teure Fahrräder besonders absichern und Ihren Schutz um eine Glasversicherung erweitern. 

Mehr Wissenswertes rund um sinnvolle Versicherungen und Tipps zum Wohnen finden Sie in unserem Ratgeber.

Welche Gegenstände zählen zum Hausrat?

Unter dem Begriff „Hausrat“ versteht man Ihren losen Besitz: Das sind alle beweglichen Gegenstände, die in einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder zum Verbrauch dienen:  

  • Elektronische Haushaltsgeräte: Fernseher, HiFi-Anlagen, PCs, Laptops, Smartphones, Tablets, Kühlschränke und Waschmaschinen
  • Möbel: Stühle, Tische, Sofas, Schränke, Betten und Lampen
  • Kleidungsstücke: Textilien aller Art, Accessoires und Schuhe 
  • Gartenmöbel und -geräte: Outdoormöbel, Outdoorteppiche, Grills und Rasenmäher 
  • Fahrräder: einschließlich Lastenräder oder Pedelecs
  • Gebrauchsgegenstände: Töpfe, Pfannen, Besteck, Geschirr und Heimtextilien wie Bettwäsche und Handtücher 
  • Wertgegenstände: Erbstücke, Schmuck, Uhren, Antiquitäten und Kunstgegenstände
  • Bargeld 
  • Balkonkraftwerke

Wer braucht eine Hausratversicherung und wer ist (mit)versichert?

Bei unserer Hausratversicherung sind Versicherungsnehmer sowie alle im Haushalt lebende Familienmitglieder mitversichert: Dazu zählen Ehepartner:innen, Lebenspartner:innen, Kinder und im Haushalt lebende Verwandte. Das Eigentum von Studierenden und Auszubildenden, die im Wohnheim oder im eigenen WG-Zimmer leben, ist über die Hausrat-Außenversicherung ihrer Eltern versichert – auch während eines Auslandssemesters. Der Schutz über die Eltern bleibt bestehen, solange kein eigener Haushalt gegründet wird. Dies gilt ebenfalls für Kinder, die einen freiwilligen Sozial- oder Wehrdienst absolvieren. 

Was kostet eine Hausratversicherung und was muss ich beachten?

Die Kosten der Hausratversicherung sind dabei abhängig von folgenden Faktoren: 

  • Tarif 
  • Leistungen 
  • Zusatzbausteine 
  • Größe der Wohnung 
  • Wert/Neuwert der Einrichtung 
  • Wohnort 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Bei der Berechnung Ihres Tarifs spielt nicht nur die Größe Ihrer Wohnung eine Rolle, sondern auch einige andere Faktoren, wie zum Beispiel die Wohnlage und eventuell vorhandene besondere Wertgegenstände und Wertsachen. Es ist sehr wichtig, beim Festlegen der Versicherungssumme all Ihren Besitz zu berücksichtigen, damit Sie im Fall der Fälle nicht unterversichert sind. Am besten benutzen Sie einfach unseren Hausratversicherungs-Rechner, um den für Sie optimalen Tarif in der Hausratversicherung von AXA zu finden und Ihren Versicherungsbeitrag zu berechnen. 

Warum sollten Sie eine Hausratversicherung abschließen?

Eine Hausratversicherung ist essenziell, um finanzielle Notlagen durch Schäden wie Brand, Einbruch oder Wasserschaden zu vermeiden. Sie bietet Schutz ab dem ersten Tag ohne Wartezeit, deckt Neuwertentschädigung ab und übernimmt Kosten für Reparatur oder Ersatz beschädigter Güter. Unabhängig davon, ob Sie Mieter oder Eigentümer sind, verhindert sie, dass Sie nach einem Schaden allein die hohen Kosten tragen müssen.

Schadenbeispiele: Mit AXA optimal geschützt im Fall der Fälle

In Deutschland sind die häufigsten Schäden, die über Hausratversicherungen abgedeckt werden, in der Regel durch folgende Ereignisse verursacht: 

  • Wasserschäden: Schäden, die  z.B. aus geplatzten Rohren oder undichten Installationen entstehen können. 
  • Brandschäden: Diese können aus verschiedensten Gründen entstehen, beispielsweise durch technische Defekte, Unachtsamkeit beim Kochen oder durch Kerzen. 
  • Einbruchdiebstahl: Schäden durch Einbrüche, bei denen Gegenstände gestohlen oder beschädigt werden. 
  • Sturmschäden: Beschädigungen durch Sturm und Hagel, insbesondere an Fenstern und Dächern, die dann auch den Hausrat beschädigen können. 
  • Überspannungsschäden: Schäden an elektronischen Geräten durch Blitzschlag oder Spannungsschwankungen im Stromnetz. 

Einfach und bequem: Ihre Schadenmeldung

Ob per Telefon oder mit unserer praktischen App – Sie erreichen uns immer ganz leicht.

Besonders komfortabel: unser schadenservice360°. Die gesamte Schadenabwicklung von A bis Z, kostenlos, mit nur einem Ansprechpartner. Schaden melden und entspannt zurücklehnen – wir regeln den Rest!

Schadenabwicklung mit dem schadenservice360°
Persönliche Beratung vor Ort

Persönlicher Kontakt vor Ort

Unser Service-Plus für Sie: Zu allen Fragen rund um Vertrag und Versicherungsschutz beraten wir Sie gerne persönlich.
 
Und kümmern uns im Schadenfall um eine schnelle Lösung.

Weitere häufige Fragen zur Hausratversicherung

Wann zahlt die Hausratversicherung und in welchen Fällen nicht?

Die Hausratversicherung von AXA zahlt bei Schäden an Ihrem Eigentum unter folgenden Bedingungen: 

  • Wenn Möbel oder Kleidung durch Brand, Explosion oder Leitungswasser beschädigt werden. 
  • Wenn Ihr Fernseher oder andere elektronische Geräte durch Blitzschlag oder Überspannung kaputtgehen. 
  • Bei Schäden durch Einbruchdiebstahl, Raub oder Vandalismus im privaten Bereich. 

Die Hausratversicherung zahlt nicht, wenn:

  • Schäden aus unkalkulierbaren Risiken wie Krieg, innere Unruhen oder durch Kernenergie resultieren. 
  • Gewerblich oder beruflich genutzter Hausrat in Nebengebäuden beschädigt wird. 
  • Sie Schäden an Ihrem Eigentum vorsätzlich herbeiführen.

Was ist der Unterschied zwischen Hausrat- und Haftpflichtversicherung?

Grundsätzlich ersetzt die Hausratversicherung Schäden an Ihrem eigenen Hausstand – etwa bei Beschädigung durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Einbruchdiebstahl. Sie leistet zum Beispiel, wenn Ihr Handy-Ladegerät einen Defekt hat, Feuer fängt und die Wohnung abbrennt. Oder wenn jemand in Ihren Keller einbricht und Ihr Fahrrad stiehlt.

Die Private Haftpflichtversicherung kommt dagegen für Schäden auf, die Sie versehentlich anderen zufügen. Zum Beispiel wenn jemand bei Ihnen zu Besuch ist und Sie dessen teure Sonnenbrille herunterwerfen, die dabei zu Bruch geht. Oder wenn Sie unachtsam einen Radweg überqueren und einen Radfahrer zu Fall bringen, der sich beim Sturz verletzt.
Mit der Kombination aus Haftpflicht- und Hausratversicherung verfügen Sie über einen guten Grundschutz.

Mehr Rechtstipps für Mieter und Eigentümer wie auch Wissenswertes zu den Themen Einbruchsschutz und wie sie sich gegen einen Rohrbruch versichern finden Sie im Ratgeber von AXA.

Wie hoch sind bei der Hausratversicherung die Kosten pro qm?

Bei der Berechnung Ihres Tarifs spielt nicht nur die Größe Ihrer Wohnung eine Rolle, sondern auch einige andere Faktoren, wie zum Beispiel die Wohnlage und eventuell vorhandene besondere Wertgegenstände. Es ist sehr wichtig, beim Festlegen der Versicherungssumme all Ihren Besitz zu berücksichtigen, damit Sie im Fall der Fälle nicht unterversichert sind. Am besten benutzen Sie einfach unseren Hausratversicherungs-Rechner, um den für Sie optimalen Tarif in der Hausratversicherung von AXA zu finden und Ihren Versicherungsbeitrag zu berechnen.

Was bedeutet Unterversicherung? Reicht mein Schutz aus?

Stellen Sie sich vor Sie verlören beinahe alles, was Sie besitzen, z. B. bei einem Wohnungsbrand. Wieviel Geld bräuchten Sie, um sich neu einzurichten, einzukleiden, technische Geräte neu anzuschaffen und so weiter? Die Versicherungssumme sollte hoch genug sein, um alle Sachen zu ersetzen, die Sie zu Hause haben – vom Inhalt der Sockenschublade bis zur Einbauküche, vom Wohnzimmerteppich bis zur Spielkonsole im Kinderzimmer. Ist sie niedriger als der Gesamtwert Ihres Hausrats, dann sind Sie unterversichert. Jahr für Jahr kommen neue Dinge zum Haushalt hinzu. Deshalb ist es sehr wichtig, regelmäßig zu prüfen, ob Ihr Schutz noch ausreicht und ihn gegebenenfalls anzupassen – besonders auch nach einem Umzug!

Ist auch Reisegepäck am Urlaubsort mitversichert?

Ihr Hausrat, also auch das Reisegepäck, ist bis zu drei Monate durch die Hausratversicherung oder die Außenversicherung geschützt, wenn Sie vorübergehend nicht zu Hause sind. Für die Unterkunft im Urlaub gelten dabei die gleichen Voraussetzungen und Anforderungen wie für Ihre eigene Wohnung.

Sind auch Fahrräder gegen Diebstahl versichert?

Wenn Fahrräder bei einem Einbruchdiebstahl aus Ihrer Wohnung, dem abgeschlossenen Keller oder einer abgeschlossenen Garage gestohlen wurden, ersetzt Ihnen die Hausratversicherung den Schaden. Außerhalb der von Ihnen gemieteten Räume können Sie Ihre Fahrräder zusätzlich gegen das Risiko des „einfachen“ Diebstahls absichern. Dazu erweitern Sie Ihren Komfortschutz von AXA einfach um den Punkt Fahrradversicherung bzw. das Tarifextra "Fahrrad".

Welche Vorteile bietet die Dynamik?

Im Schadenfall ersetzt die Hausratversicherung von AXA Ihre versicherten Gegenstände immer zum Neuwert. Durch die allgemeine Preissteigerung erhöhen sich aber die Wiederbeschaffungskosten für Gegenstände, die zu ersetzen sind. Hier hilft die Dynamik: Sie sorgt dafür, dass sich Ihre Versicherungssumme der allgemeinen Preisentwicklung automatisch anpasst.

Kann ich meine Hausratversicherung steuerlich absetzen?

Ihre Hausratversicherung und Ihren Hausrat (Arbeitsmittel) können Sie grundsätzlich nur dann steuerlich geltend machen, wenn Sie in einem steuerlich anerkannten Arbeitszimmer arbeiten.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Mieter oder Eigentümer sind: Wer sein Arbeitszimmer beruflich nutzt, darf einen Teil der Versicherung als Werbungskosten absetzen. Der Prozentuale absetzbare Anteil bezieht sich dabei analog auf den prozentualen Anteil der beruflich genutzten Wohnfläche. Dabei muss es sich um einen abgetrennten Raum handeln, in dem die berufliche Tätigkeit überwiegend ausgeübt werden soll.

Wann muss ich den Beitrag für die Hausratversicherung von AXA bezahlen?

Der Zahlungszeitpunkt für die Hausratversicherung von AXA hängt von den vereinbarten Zahlungsbedingungen in Ihrem Versicherungsvertrag ab. Hier können Sie wählen, ob Sie den Betrag jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich bezahlen möchten. 

Mit wenigen Klicks zum Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne Ihr persönliches AngebotJetzt berechnen" Rufen Sie uns an
0800 3203205
"

Schadenmeldung rund um die Uhr

Mit der AXA Online Schadenmeldung können Sie Ihren Schaden schnell und einfach meldenOnline-Schadenmeldung" Rufen Sie uns an
0800 2920333
"
" Rufen Sie uns an
0800 3050501
"

Weitere Informationen zum AXA 360°  Schadenservice

Schadenservice360° HausSchadenservice360° Auto