Schließen
> PRESSE > AUCH BEI PANNE UND UNFALL MOBIL BLEIBEN

Auch bei Panne und Unfall mobil bleiben

AXA erweitert seine Serviceleistungen in der Kraftfahrt-Versicherung erheblich. Der neue Baustein „Mobilitäts-garantie“ sorgt dafür, dass Versicherte mobil bleiben.

Wenn das Fahrzeug wegen eines unvorhersehbaren Ereignisses ausfällt, möchten Autofahrer mobil bleiben. Und zwar unabhängig davon, ob die Ursache ein Unfall, eine Panne, ein Teilkaskoschaden oder ein anderes Ereignis ist. Um dieser Erwartung gerecht zu werden, erweitert der Versicherer AXA mit dem neuen Baustein „Mobilitätsgarantie“ seine Serviceleistungen in der Kraftfahrt-Versicherung erheblich. Versicherte werden damit im Schadenfall entlastet und bleiben durch die Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs in all diesen Fällen mobil, wenn die Reparatur oder Wiederherstellung der Fahrbereitschaft länger als vier Stunden dauert.


Die neue Mobilitätsgarantie verbindet die Nutzung von Partnerwerkstätten des Versicherers mit weit mehr als den branchenüblichen Zusatzleistungen. AXA stellt unter anderem ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. So werden bei Kaskoschäden die Partnerwerkstätten von AXA genutzt, zudem wird die gesamte Organisation der Reparatur übernommen. Nutzt der Kunde dagegen eine andere Werkstatt, erhöht sich die Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung. Ein neuer Service der AXA: Auch wenn es sich nicht um einen unter den Vertrag fallenden Kaskoschaden handelt, hält die Mobilitätsgarantie Kunden mit einem Ersatzfahrzeug mobil. Möglich wird das durch einen integrierten Schutzbrief, der auch Pannenhilfe sowie zusätzliche Leistungen bei Reisen oder Verletzung von Insassen  beinhaltet. Die Mobilitätsgarantie kann in den Tarifen mobil komfort, mobil kompakt und mobil online in Verbindung mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung für einen Pkw abgeschlossen werden.


AXA stärkt den Schadenservice und seine Position als Service-Versicherer


Diese Services können durch den Baustein „Premium-Schutz“ weiter ergänzt werden. Dieser kann im Tarif Vollkasko mobil komfort abgeschlossen werden und verbindet verschiedene Zusatzleistungen. Beispielsweise können durch das Smart-Repair-Verfahren Kleinschäden wie Parkrempler bis 200 Euro einmal jährlich instandgesetzt werden, mit nur 50 Euro Selbstbeteiligung und ohne Rückstufung. Der Premium-Schutz enthält zudem einen Autoinhalts-Schutz. Damit sind im Fahrzeug auch Sachen bis zu einem Wert von 1.000 Euro kaskoversichert. Dies schließt sogar elektronische Geräte ein, wenn diese nicht einsehbar im Fahrzeug gelagert sind. Auch für den Fall, dass das Fahrzeug gestohlen oder zerstört wird, besteht mit dem Baustein Premium-Schutz ein umfassender Versicherungsschutz: Bis 36 Monate nach dem Kauf des Neu- oder Gebrauchtwagens wird eine Neupreis- beziehungsweise Kaufwert­entschädigung gezahlt. Darüber hinaus profitieren Versicherte mit Premium-Schutz von der Möglichkeit, bei Angelegenheiten zum Thema Verkehrsrecht eine fundierte Erstberatung durch einen Rechtsanwalt einzuholen.

AXA gehört zu den führenden Kraftfahrt-Versicherern in Deutschland und zeichnet sich durch besonders leistungsstarke Tarife mit solidem Grundschutz aus. So ist in den Tarifen mobil komfort und mobil kompakt grobe Fahrlässigkeit weitgehend abgesichert. Darüber hinaus erhalten Versicherte im Tarif mobil komfort unter anderem eine Allgefahrendeckung sowie eine Absicherung bei Schäden durch Tierbiss, Schneelawinen und dem Zusammenstoß mit Tieren jeder Art.

Pressedokumente
Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Empfehlen:

Pressekontakt

AXA Konzern AG
Sabine Friedrich
Schaden- und Unfallversicherungen
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
0221 148 - 31374
presse@axa.de

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.