DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Wildhaus Crashtests 2010

Gefährlicher Stadtverkehr

Crashtests-2010-klein.jpg

Zwei Drittel aller Verkehrsunfälle ereignen sich innerhalb der Stadt. In Deutschland waren es allein im Jahr 2008 221.306. Auch wenn Autofahrer häufig mit einem Blechschaden davon kommen, weil die gefahrenen Geschwindigkeiten eher gering sind, bietet der Stadtverkehr dennoch eine gefährliche Mischung. Hier sind besonders viele schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Fahrrad-, Mofa- und Rollerfahrer unterwegs, die häufig die Leidtragenden sind. 

So verunfallten in Deutschland 2008 auf städtischem Gebiet 35.882 Fußgänger, 470 davon starben. Mit drei Live-Crashtests im schweizerischen Wildhaus zeigten AXA und Dekra am 1. Juli 2010 häufige und neue Unfallszenarien und Wege, wie der Verkehr in den Städten sicherer gemacht werden kann.

Bildmaterial

Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Pressekontakt

Sabine Friedrich - Presse | AXA
AXA Konzern AG
Sabine Friedrich
Schaden und Unfall
 sabine.friedrich@axa.de