Neue Risikoabsicherung von AXA honoriert gesunde Lebensweise

Langjährige Nichtraucher profitieren von besonders günstigen Beiträgen

Im neuen Jahr gehen die drei Lebensversicherer des AXA Konzerns - die AXA Lebensversicherung AG, die DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung AG und die Deutsche Ärzteversicherung AG - mit einer deutlich verbesserten Risikolebensversicherung an den Start. Neben den bisher üblichen Kriterien "Alter" und "Geschlecht" der versicherten Person bestimmt bei der neuen Risikoabsicherung von AXA maßgeblich eine gesunde Lebensweise die Höhe der zu zahlenden Beiträge. Hierzu zählen der sogenannte Body-Mass-Index (BMI), der Beruf sowie insbesondere das Rauchverhalten der Kunden, das Nichtrauchern deutlich günstigere Beiträge ermöglicht.


Lebensweise und Beruf bestimmen den Preis

Nichtraucher-Kunden, die seit mindestens einem Jahr, aber weniger als 10 Jahren nicht rauchen, profitieren bereits von günstigen Beiträgen.

Als erster Anbieter am Markt belohnt AXA mit dem "Nichtrauchertarif Premium" darüber hinaus gezielt eine dauerhaft gesundheitsbewusste Lebensweise. Kunden, die seit mindestens 10 Jahren Nichtraucher sind, ein günstiges Berufsrisiko und einen BMI zwischen 18,5 und 30 haben, bietet AXA umfangreichen Risikoschutz zu besonders niedrigen Beiträgen. Diese liegen teilweise deutlich unter den für Nichtraucher üblichen Prämien.


Gleichbleibende Versicherungssumme oder Anpassung möglich

Über dynamische Erhöhungsoptionen kann der Kunde den Hinterbliebenenschutz an steigende Lebenshaltungskosten oder geänderte Lebensumstände, etwa bei Heirat, Geburt eines Kindes oder Immobilienerwerb, ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen. Ist der Risikoschutz für die Sicherung eines Kredites vorgesehen, kann die Versicherungssumme - angepasst an die Tilgung - zudem auch sinken.


Zusätzlicher Schutz bei Berufsunfähigkeit

Zur Absicherung der finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit kann auch die neue Risikolebensversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsvorsorge kombiniert werden. Dieser Schutz von AXA wurde erst vor wenigen Monaten von den Analysehäusern "Franke und Bornberg" wie auch "Morgen & Morgen" als "hervorragend" und "ausgezeichnet" prämiert. 

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Besonders günstige Tarife für Langzeit-Nichtraucher
  • Konstante oder sinkende Todesfallsumme möglich
  • Umfangreiche Erhöhungsoptionen ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Kombinierbar mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz von AXA