Schließen
> PRESSE

Pressemitteilungen 2009

Die AXA Lebensversicherung AG und die ebenfalls zur AXA Deutschland gehörende DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung AG werden die Überschussbeteiligung 2010 für bestehende Renten- und Kapital-Lebensversicherungen auf dem gleich hohen Niveau wie im Vorjahr halten. Somit beträgt die Gesamtverzinsung einschließlich des Schlussgewinnanteils bis zu 4,8 %.

Weiterlesen

AXA Krankenversicherung und ratiopharm schließen Rabattvereinbarung
 
Die AXA Krankenversicherung AG, Köln, steigt in Kooperationen mit Pharmaunternehmen ein und hat mit dem Generikahersteller ratiopharm, Ulm, eine Rabattvereinbarung getroffen. Damit leistet die AXA Krankenversicherung einen Beitrag zur Dämpfung der Kostensteigerungen, die insbesondere durch höhere Behandlungskosten begründet sind.

Weiterlesen

Verbraucher stellen in Versicherungs- und Vorsorgefragen - zu Recht - immer höhere Ansprüche an eine bedarfsgerechte Beratung. Gleichzeitig wird das Spektrum möglicher Lösungen immer größer und für den Kunden unübersichtlicher. Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Beratung werden komplexer. Deshalb hat AXA in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern in Köln und Wiesbaden und dem zertifizierten Weiterbildungsanbieter GOING PUBLIC! drei neue Lehrgänge für Versicherungsfachleute entwickelt.

Weiterlesen

Die Deutscher Pensionsfonds AG und die AXA Gruppe Deutschland kooperieren bei Pensionsfondslösungen zur wirtschaftlichen Auslagerung von Pensionsverpflichtungen. Damit komplettiert der AXA Konzern sein Angebot in der betrieblichen Altersversorgung, indem er nunmehr alle fünf Durchführungswege anbietet. Die Deutscher Pensionsfonds AG erweitert damit ihren Marktzugang zu dem beratungsintensiven und attraktiven Markt für Übertragungen von Pensionsverpflichtungen. Die Pensionsfondslösung bietet sich insbesondere für Unternehmen an, die ihre Bilanz von Pensionsrückstellungen bereinigen, Versorgungsverpflichtungen auslagern und zweckgebunden finanzieren möchten.

Weiterlesen

Die SEB Bank, Frankfurt/Main, und der AXA Versicherungskonzern, Köln, haben ihre strategische Partnerschaft vorzeitig bis zum Jahr 2016 verlängert. Die Zusammenarbeit begann im Jahr 2007 und war im ersten Schritt für fünf Jahre vereinbart worden. Aufgrund des erfolgreichen Verlaufs entschlossen sich beide Partner, ihre Kooperation schon frühzeitig zu verlängern.

Weiterlesen

Der AXA Konzern ist 2008 trotz erheblicher Anstrengungen für die Integration der DBV-Winterthur weiter gewachsen (+0,6 %) - und das in einem durch die Finanzmarktkrise und den Konjunkturrückgang äußerst negativ geprägten Jahr. Das operative Geschäft erwies sich erneut als robust, denn das operative Ergebnis (Underlying Earnings) erreichte mit + 398 Mio. Euro nahezu die vergleichbare Vorjahreshöhe. Trotz der Kapitalmarktkrise erzielte der AXA Konzern nach Abschreibungen und Marktwertanpassungen bei Kapitalanlagen ein positives Nettoergebnis (Net Income) von + 11 Mio. Euro. Auch im ersten Quartal 2009 steigerte der Konzern seine Einnahmen (+ 1,6 %) und setzte damit seinen Wachstumskurs fort.

Weiterlesen

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.