Schließen
> PRESSE

Pressemitteilungen 2014

Als erste private Krankenversicherung übernimmt AXA die Kosten einer internetbasierten Therapie für Kinder

Rund fünf Prozent der Kinder in Deutschland leiden an Amblyopie. Sie kann entstehen, wenn Kinder schielen oder das optische System getrübt ist. Je früher die Sehschwäche vom Augenarzt festgestellt wird, umso erfolgreicher verläuft die Behandlung. Eine internetbasierte Stimulationstherapie kann betroffenen Kindern im Alter zwischen vier und zwölf Jahren helfen. Als erstes „digitales Medikament“ ist die App eine Ergänzung für junge Patienten, deren Sehschwäche bisher allein durch das Abkleben des gesunden Auges therapiert wurde. Diese Methode wird von Augenärzten insbesondere dort angewendet, wo das Augenpflaster, das oft mehrere Jahre getragen werden muss, nicht das gewünschte Resultat erreicht. Die internetbasierte Therapie kann nach Angaben des Entwicklers Caterna Vision das schwache Auge intensiv stimulieren und so die Sehleistung verbessern. Als erstes privates Krankenversicherungsunternehmen in Deutschland übernimmt AXA die Kosten dieser ärztlich verordneten Therapie.

Weiterlesen

Zähneputzen ist das beste Mittel, um Karies und andere Zahnerkrankungen zu vermeiden. Doch auch nach Jahrzehnten der gesundheitlichen Forschung sind sich die Experten nicht einig, wie Zähne am wirksamsten gereinigt werden.

Weiterlesen

Mit der privaten weltweiten Krankenversicherung FlexMed Global Travel können Unternehmer ihre Mitarbeiter nun auch bei Auslandsaufenthalten von bis zu 90 Tagen absichern

Noch nie waren mehr Mitarbeiter für ihr Unternehmen in anderen Ländern unterwegs als im Jahr 2013: Zehn Millionen Menschen gingen im Auftrag eines deutschen Arbeitgebers regelmäßig auf Geschäftsreise – im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von mehr als sechs Prozent.
 

Weiterlesen

AXA treibt die Digitalisierung weiter voran und tritt als erster Versicherer dem Bundesverband für Internetmedizin bei

Spezialisierte Suchmaschinen, Expertensysteme, Apps zur Förderung der eigenen Gesundheit, Online-Beratungsportale zum Umgang mit Krankheiten: Die Digitalisierung ist in der Gesundheitsversorgung angekommen. Verschiedenen Nutzern hilft sie bei der Information und Kommunikation rund um Gesundheit und Vorsorge. AXA nutzt zwar bereits heute Chancen der Digitalisierung, geht nun aber den nächsten konsequenten Schritt auf diesem Weg: Als erster Versicherer tritt AXA dem Bundesverband für Internetmedizin bei. Das gemeinsame Ziel: durch Vernetzung die Internetmedizin zu fördern, bestehende Angebote auszubauen und neue Lösungen zu entwickeln.
 

Weiterlesen

AXA schließt Vereinbarung mit dem Berufsverband Deutscher Rheumatologen und der Versorgungslandschaft Rheuma, um Rheumapatienten besser zu versorgen.

Weiterlesen

Der AXA Kindersicherheitspreis zeichnet Menschen und herausragende Projekte aus, die sich vorbildlich für die Sicherheit von Kindern in Deutschland einsetzen. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 29. August 2014 in zwei Kategorien möglich. AXA baut mit dem neuen Wettbewerb sein Engagement  im Rahmen der AXA Kindersicherheitsinitiative aus.

Weiterlesen

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.