Pressemitteilungen

Ein Drittel der Kinder und Jugendlichen leidet unter Schikanen von Mitschülern

Fallen die Noten schlechter aus als erhofft, wird die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse in diesen Tagen bei vielen Schülern auf die Stimmung drücken. Doch auch im normalen Schulalltag fühlen sich viele Kinder belastet. Grund dafür sind Ausgrenzung, Beleidigungen und Demütigungen durch Mitschüler. Dies ist das Ergebnis des AXA Kindersicherheitsreports. Gemäß der Eltern sind 32 Prozent der Schüler von Schikanen durch Mitschüler betroffen. 94 Prozent der Lehrer haben täglich oder gelegentlich mit Ausgrenzung, Beleidigungen und Demütigungen unter Schülern zu tun. Nur etwa jeder dritte Lehrer fühlt sich zu diesen Themen gut ausgebildet.

Pressebild AXA - Mädchen auf Treppe