Pressemitteilungen

02.11.2016 Gesundheit

AXA führt neuen Pflegevorsorge-Tarif ein

AXA führt neuen Pflegevorsorge-Tarif ein

Private Vorsorge für den Pflegefall bleibt auch nach der Pflegereform zum 1. Januar 2017 unverzichtbar. AXA bietet mit der neuen Pflegezusatzversicherung VARIO eine flexible und individuelle Lösung für alle Lebenslagen und finanziellen Möglichkeiten. Rund 2,7 Millionen Bundesbürger sind derzeit pflegebedürftig, Tendenz steigend. Die gesetzliche Pflegereform zum 1. Januar 2017 soll dieser Entwicklung Rechnung tragen, den tatsächlichen Pflegebedarf besser erfassen und pflegebedürftige Menschen früher mit Leistungen versorgen.

25.10.2016 Gesundheit

AXA und das Deutsche Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung starten Pilotprojekt zum digitalen Coaching von Diabetes-Patienten

Ab sofort bietet AXA im Rahmen ihrer Patientenbegleitung „gesundheitsservice360°“ auch ein digitales Coaching für Diabetes-Patienten an. Herzstück des Programms „digital.DiabetesCoach“ ist eine telemedizinische Begleitung der Versicherten. Diese erfolgt durch speziell geschulte Diabetes-Coaches des Deutschen Instituts für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG). Ziel ist es, Diabetiker im Umgang mit ihrer Erkrankung zu schulen und zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Als erster privater Krankenversicherer bietet AXA das telemedizinische Interventionsprogramm des DITG, das bereits langjährig und erfolgreich bei Diabetes-Mellitus-Typ-2-Patienten angewendet wird, auch Typ-1-Patienten an. Das gemeinsame Angebot von AXA und DITG startet als Pilotprojekt und ist mit rund 180 Teilnehmern auf die Dauer von einem Jahr angelegt. Die Teilnahme ist für die Versicherten kostenfrei.

19.10.2016 Gesundheit, AXA Konzern

ePortal „Meine Gesundheit von AXA“ bietet neue digitale Services

Grafik Meine Gesundheit | AXA

Über 13.000 registrierte Nutzer des ePortals „Meine Gesundheit von AXA“ profitieren ab sofort von neuen Features. Der kundenorientierte Ausbau des ePortals durch den Software-Spezialisten CGM erweitert die Möglichkeiten für Privatkrankenversicherte, ihre Gesundheit orts- und zeitunabhängig einfach und sicher zu managen. Dazu trägt auch die neue App bei, mit der sie Rechnungen jetzt ganz bequem von unterwegs verwalten können. Für das ePortal „Meine Gesundheit“, gemeinsam entwickelt vom eHealth-Unternehmen CompuGroup Medical SE (CGM) und dem Versicherer AXA, stellt CGM ab sofort drei neue Services zur Verfügung. Von den Funktionen Medikamentenmanager, Sanitätshaussuche und Familienmanagement profitieren zuerst die Kunden des langjährigen Kooperationspartners AXA.

06.10.2016 Gesundheit

Digitaler Arzt-Besuch: AXA und Pro Versorgung Care bieten Patienten Online-Video-Sprechstunden mit ihrem Hausarzt an

Die AXA Krankenversicherung AG und die Pro Versorgung Care, eine Initiative des Deutschen Hausärzteverbandes, bieten Patienten und ihren Hausärzten ab sofort und erstmals im Privaten Krankenversicherungsmarkt die Möglichkeit, online per Video Sprechstunden durchzuführen. Kooperationspartner für dieses Projekt ist die Patientus GmbH, Anbieter einer technischen Plattform zur Umsetzung von Online-Video-Sprechstunden. Gemeinsames Ziel ist es, die telemedizinische Versorgung zu fördern und die qualitativ hochwertige Patientenversorgung weiter auszubauen. Durch die Nutzung der Plattform soll der persönliche Kontakt zwischen Patienten und ihrem Hausarzt ortsunabhängig und zeitlich flexibel ermöglicht sowie die Arzt-Patienten-Bindung langfristig gestärkt werden. Voraussetzung ist, dass der Patient bereits bei dem Hausarzt in Behandlung ist. Bundesweiter Vertragsstart war der 01. Oktober 2016. Das Projekt wird evaluiert und weiter entwickelt. Hausärzte können sich ab sofort bei der Pro Versorgung Care für den Vertrag einschreiben.

29.09.2016 Gesundheit

AXA Krankenversicherung und Deutscher Apothekerverband bieten bundesweit umfassende Arzneimittelberatung für Versicherte an

Die AXA Krankenversicherung AG und der Deutsche Apothekerverband (DAV) haben einen Kooperationsvertrag über eine umfassende Arzneimittelberatung und -aufklärung zu Wechsel- und Nebenwirkungen geschlossen. Krankenvollversicherte Kunden von AXA und der Deutschen Beamtenversicherung (DBV), die täglich fünf oder mehr rezeptpflichtige Medikamente einnehmen, können sich ab 1. Oktober bundesweit in allen teilnehmenden Apotheken kostenfrei zu ihrer Arzneimitteltherapie beraten und einen Medikamentencheck durchführen lassen. Ziel der Partnerschaft ist es, die Qualität und Sicherheit der Arzneimittelversorgung zu erhöhen sowie die Therapietreue der Patienten zu steigern. Hierzu überprüft der Apotheker bei der Beratung die individuelle Medikation des Versicherten und klärt ihn über mögliche Doppelverordnungen sowie Risiken von Neben- und Wechselwirkungen auf.  

14.07.2016 Gesundheit

Online-Therapie: Schnelle Hilfe bei Depression

Als erster privater Krankenversicherer in Deutschland ermöglicht AXA in Kooperation mit der Schön Klinik bei Burn-out oder Depression eine Therapie per Videokonferenz. Versicherte können zeitnah nach der Diagnose von zu Hause mit ihrem Therapeuten eine Online-Psychotherapie beginnen. Depressive Störungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen. In Deutschland leiden Studien zufolge derzeit rund vier Millionen Menschen unter einer Depression. Therapieplätze für die Betroffenen sind jedoch knapp, gerade in ländlichen Regionen. Auch bei akuten depressiven Beschwerden müssen die Patienten daher oft mehrere Monate auf ambulante oder stationäre Hilfe warten.

Digitale Vernetzung im Gesundheitsmarkt

Grafik Meine Gesundheit | AXA

Neues ePortal von AXA und CGM verändert den privaten Krankenversicherungsmarkt in Deutschland grundlegend. AXA und CGM sagen dicken Aktenordnern den Kampf an und führen die papierlose Abrechnung für krankenvollversicherte Patienten ein. Die im Gesundheitsmarkt erstmals komplette digitale Vernetzung von Ärzten, Versicherten und Krankenversicherern vereinfacht Prozesse des Gesundheitsmanagements und spart allen Beteiligten Kosten und Zeit. AXA setzt sich zum Ziel, dass in den kommenden fünf Jahren die Hälfte der Kunden das Angebot nutzt, um ihre Abrechnungen papierfrei und vollständig digital vorzunehmen.

03.05.2016 Gesundheit

AXA bietet ambulante Rundum-Absicherung

Mit neuen Tarifen der ambulanten Zusatzversicherungbietet AXA gesetzlich Versicherten in jeder Lebenslage einen leistungsstarken Schutz. Die im Leistungsumfangidentischen MED Komfort-Tarife können mit oder in der Start-Variante ohne Altersrückstellungen gewählt werden. Keine hohen Zuzahlungen für gesetzlich Versicherte bei der Gesundheitsvorsorge und im Krankheitsfall: AXA bietet mit den ambulanten privaten Zusatzversicherungen MED Komfort und MED Komfort Start ab sofort Tarife an, die den gesetzlichen Krankenschutz im ambulanten Bereich leistungsstark und bedarfsgerecht ergänzen. Neben einer Rundum-Absicherung bedeutet dies für die Versicherten eine spürbare finanzielle Entlastung. Die Tarife leisten u.a. für Sehhilfen und Sehschärfenkorrektur, bei Vorsorgeuntersuchungen sowie für Heilpraktikerbehandlungen, die von gesetzlichen Krankenkassen oft nur teilweise oder gar nicht übernommen werden. Die Kunden können flexibel zwischen den im Leistungsumfang identischen Tarif-Varianten wählen. Einziger Unterschied: Bei MED Komfort Start werden keine Altersrückstellungen gebildet. Insbesondere junge Familien und Geringverdiener können mit dieser Start-Variante von umfassenden Leistungen zu günstigen Konditionen profitieren.

14.04.2016 Gesundheit

Mit der Lieblingsmusik gegen Tinnitus

Tinnitracks | AXA

Als erste private Krankenversicherung übernimmt AXA die Kosten für die Tinnitus-Therapie-App „Tinnitracks“. Als erstes privates Krankenversicherungsunternehmen in Deutschland übernimmt AXA künftig die Kosten für die Therapie-App „Tinnitracks“. Krankenvollversicherte Kunden von AXA, die unter Tinnitus – einem störenden Dauerton im Ohr – leiden, können die digitale eHealth-Lösung als zusätzliche Behandlungsoption bei Tinnitus nutzen, ohne die Kosten selbst tragen zu müssen. Das Versorgungsangebot ist ab dem 16. Mai verfügbar. Im Rahmen der Zusammenarbeit stehen bundesweit mehr als 170 Hals-Nasen-Ohrenärzte (HNO) exklusiv als Anlaufstelle für Betroffene zur Verfügung. Sie führen eine Eingangsuntersuchung durch, übergeben die Aktivierungskarte für die App und begleiten die Patienten.

AXA und CompuGroup Medical erleichtern Abrechnung in der privaten Krankenversicherung mit neuem ePortal

Die beiden Partner vereinfachen Prozesse für krankenvollversicherte Kunden und Leistungserbringer durch digitale Vernetzung. Neues ePortal bietet erstmals vollständig papierlose Abrechnung. Der AXA Konzern und die CompuGroup Medical AG (CGM), eines der weltweit führenden eHealth-Unternehmen, haben das Joint Venture MGS Meine-Gesundheits-Services GmbH gegründet. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, Prozesse zwischen krankenvollversicherten Kunden, Leistungserbringern wie z.B. Ärzten sowie privaten Krankenversicherern zu vereinfachen.