Pressemitteilungen

06.12.2016 Altersvorsorge

AXA Lebensversicherer: Laufende Verzinsung 2017 bei 2,9 %

Laufende Verzinsung weiterhin über Marktdurchschnitt – Nachhaltig finanzielle Stabilität auch in anspruchsvollem Kapitalmarktumfeld – Gesamtverzinsung bei durchschnittlich 3,4 %. Die AXA Lebensversicherung AG und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversi­cherung bieten 2017 eine laufende Verzinsung von 2,9 % (2016: 3,1 %). Grund für die Anpassung sind die nach wie vor niedrigen Zinsen. Ein­schließlich des Schlussgewinnanteils und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven erreicht die Gesamtverzinsung 2017 durchschnittlich 3,4 % (Vorjahr: 3,6 %).

27.09.2016 Altersvorsorge

Innovationspreis der Assekuranz: Gold für Performance Flex von AXA

Morgen & Morgen und Versicherungsmagazin zeichnen AXA Flex aus

Das Analysehaus Morgen & Morgen und das Versicherungsmagazin zeichnen Performance Flex von AXA mit Gold in der Kategorie Lebensversicherung aus. Der Innovationspreis der Assekuranz in Gold in der Kategorie Lebensversicherung ging gestern an Performance Flex von AXA. Mit einem neuartigen Ansatz für die Auszahlphase bietet Performance Flex ein Rentenkonzept, mit dem sich der Geldfluss während des Rentenbezugs außergewöhnlich flexibel an individuelle Kundensituationen und -bedürfnisse anpassen lässt.

30.08.2016 Altersvorsorge

Rentner in Schleswig-Holstein setzen bundesweit am stärksten auf Gold

Auch Ruheständler in Bremen und Hamburg vertrauen im Bundesländervergleich stark auf Goldbarren und -münzen zur Alterssicherung / Insgesamt deutliches Nord-Süd-Gefälle

01.07.2016 Altersvorsorge

Vor allem Berufstätige im Saarland gönnen Ruheständlern die deutliche Rentenerhöhung

Die große Mehrheit der Berufstätigen gönnt den Rentnern die heute in Kraft getretene deutliche Rentenerhöhung von 4,25 Prozent in Westdeutschland und 5,95 Prozent in den neuen Bundesländern. Das geht aus einer Erhebung der AXA Lebensversicherung in Köln hervor: 60 Prozent der Berufstätigen halten demnach die steigenden Renten für richtig. Lediglich 8 Prozent denken an den eigenen Geldbeutel und hätten eine Senkung der von ihnen zu zahlenden Rentenbeiträge vorgezogen. 18 Prozent sind der Ansicht, man hätte das Geld lieber in den Rentenkassen ansparen und für kommende, eventuell schwierigere Zeiten zurücklegen sollen.

AXA Deutschland-Report 2016

Mann und Frau auf Balkon | AXA

Mehrheit der Berufstätigen will private Vorsorge nicht mehr ausbauen / ´Run` auf Immobilien zur Altersvorsorge / Berlin mit Rekordwerten / Wachsende Angst vor Altersarmut / Anhaltendes West-Ost-Gefälle. Erwerbstätige, die trotz Niedrigzinsen weiter privat fürs Alter vorsorgen wollen, sind in Deutschland in der Minderheit: 55 Prozent der Bundesbürger, die im Berufsleben stehen, sind zu der Einschätzung gelangt, dass weitere Anlagen nicht lohnen. Und unter denen, die noch nicht aufgegeben haben, kommt es zu einer stark einseitigen Fokussierung: Es gibt einen regelrechten „Run“ auf Immobilien zur Eigennutzung und Vermietung, um damit das persönliche Auskommen im Alter zu sichern. In Berlin plant aktuell etwa schon mehr als jeder vierte Berufstätige (27 Prozent) den Erwerb eines Eigenheims. Derweil steigt die Sorge vor Verarmung im Alter, insbesondere in Ostdeutschland, wo mehr als jeder dritte Erwerbstätige das bereits erklärt.

Goldener Bulle 2016: Doppelte Auszeichnung für AXA

Performance Flex und Heilfürsorge-Tarif vom Finanzen Verlag prämiert – Zweiter und dritter Platz in den Kategorien Vorsorgeprodukt und Versicherungsinnovation des Jahres 2016. AXA und die DBV Deutsche Beamtenversicherung stehen für kundenorientierte Vorsorge- und Versicherungslösungen mit hoher Innovationskraft. Zu diesem Urteil kam bei der Verleihung des Goldenen Bullen 2016 eine unabhängige, renommierte Experten-Jury, die im Auftrag des Münchener Finanzen Verlags alle eingereichten Konzepte prüfte und bewertete. Performance Flex von AXA, eine sehr innovative Produktlösung für die Rentenphase der 2014 eingeführten „Relax Rente“, belegt in der Kategorie Vorsorgeprodukt des Jahres 2016 den zweiten Rang. Der Tarif BN Heilfürsorge der DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung bietet Heilfürsorgeberechtigten einen umfassenden Gesundheitsschutz und schafft es in der Kategorie Versicherungsinnovation des Jahres 2016 auf Platz drei. Beide Angebote setzten sich im diesjährigen Wettbewerb gegen eine sehr starke und vor allem zahlreich vertretene Konkurrenz durch.

12.01.2016 Altersvorsorge

Neues Rentenkonzept von AXA: Performance Flex

Erstes Angebot am Markt für maximale Flexibilität im Rentenbezug - bis zu 25 Prozent mehr Rente durch Indexbeteiligung während der Rentenphase - Sicherheit durch Garantierente – Entnahmen und Zuzahlungen möglich. Im Januar 2016 bringt AXA eine neue Produktlösung für die Rentenphase ihrer 2014 eingeführten „Relax Rente“ an den Markt. Mit „Performance Flex“ bietet AXA als erster Versicherer ein Rentenauszahlkonzept, das durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten unterschiedlichen finanziellen Bedarf im Rentenbezug abdecken kann. Durch eine Indexbeteiligung profitiert der Kunde auch im Rentenbezug von Renditechancen an den Kapitalmärkten und kann so deutlich höhere Renten erzielen.