Schließen
> PRESSE

Informationen für Journalisten
Pressemitteilungen

• Eine repräsentative Umfrage von AXA zeigt Unterschiede im Fahrverhalten und Verhältnis zum Auto bei Autofahrern in Deutschland auf.
• Mit zunehmendem Alter verliert das Auto für deutsche Autofahrer an emotionalem Wert.
• AXA bietet mit „Start & Drive“ Fahranfängern die Möglichkeit zur Nutzung verschiedener Fahrzeuge und einen Schadenfreiheitsrabatt aufzubauen.

Der Deutsche und sein Auto: Die Beziehung deutscher Autofahrer zu ihrem fahrbaren Untersatz hat in der öffentlichen Wahrnehmung ein Alleinstellungsmerkmal. 

Weiterlesen

• Forschungsprojekt von AXA und V.E.R.S. Leipzig vergleicht Stimmungsbild zur betrieblichen Altersversorgung zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften.
• Eine deutliche Mehrheit der Gewerkschaften (77 Prozent) und der Großteil (65 Prozent) der befragten Arbeitgeberverbände zeigen Bereitschaft, ein Sozialpartnermodell zu vereinbaren.
• Zum Verbreitungspotenzial der bAV durch das BRSG gibt es unterschiedliche Ansichten – allerdings schätzt die Mehrheit der Gewerkschaften das Verbreitungspotenzial hoch ein.

Die Ansichten und Kenntnisse zur betrieblichen Altersversorgung zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften gehen auseinander. 

Weiterlesen

• Drohnen, E-Bikes und Sharing-Konzepte:Die urbane Mobilität wird sich bis 2030 maßgeblich verändern.
• An ihren Crashtests in Dübendorf, Schweiz, zeigen die Unfallforschervon AXA in drei
Crashversuchen, welche Risiken diese Trends mit sich bringen.

Veränderte Mobilitätsbedürfnisse der Bevölkerung, neue Konzepte wie Car- oder Bike-Sharing sowie zukunftsgerichtete Ideen wie Transport-Drohnen werfen neue Fragen für die Sicherheit in der Stadt der Zukunft auf. Das Jahr 2030 scheint zwar noch weit weg. Schlüsselentscheidungen bezüglich Infrastruktur und Gesetzesgrundlagen werden aber heute gefällt.

Weiterlesen

• Krankenvollversicherte Kunden haben ab sofort nicht nur über das ePortal, sondern auch über die App Meine Gesundheit von AXA Zugriff auf ihre individuelle elektronische Patientenakte.
• Der Service ist der erste im Markt, der eine elektronische Gesundheitsakte und ein vollständig digitales Rechnungsmanagement in einer Lösung vereint.
• Der Kunde hat alle wichtigen Informationen zu seiner Gesundheit jederzeit digital bei sich.
• Ebenfalls neu in der App: Der Medikamentenmanager beugt proaktiv Fehlmedikationen vor.

AXA macht es Kunden jetzt noch einfacher: Krankenvollversicherte haben ab sofort nicht nur über das ePortal, sondern auch über die App Meine Gesundheit von AXA Zugriff auf eine elektronische Patientenakte. 

Weiterlesen

· Auslandsreisekrankenversicherungen werden in immer mehr Ländern zur Pflicht
· Jeder zehnte Urlauber erkrankt im Urlaub
· Auswärtiges Amt empfiehlt Auslandsreisekrankenversicherung für viele Länder

Der lang ersehnte Sommerurlaub sollte die schönste Zeit im Jahr sein. Es geht um Erholung, Freizeit und ein gutes Gefühl. Doch wenn die Koffer gepackt werden, sollte neben Sonnencreme und Badesachen auch an die nötige Vorsorge gedacht werden...

Weiterlesen

· Kundenfokus bei der Angebotsgestaltung sowie Verbesserung aller direkten Kundenkontakte sind zentrale Schritte bei der Umsetzung der Konzernstrategie.
· Ressorts Schaden/Leistung und Kunden-, Partner- und Prozess-Service werden in der Funktion des Chief Operating Officer zusammengeführt, die Klaus Endres übernimmt.
· Schaffung des Vorstandsressorts Kundenmanagement unter Leitung von Beate Heinisch
· Vorstandsmitglieder Frank Hüppelshäuser (Schaden/Leistung) und Jens Warkentin (Kunden-, Partner- und Prozess-Service) verlassen AXA im besten gegenseitigen Einvernehmen.

Weiterlesen

...

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.