Schließen
> STARTKLAR! > IM BERUF > BERUFE IN DER MEDIENWELT

Berufe in der Medienwelt

Ah…du machst irgendwas mit Medien?

Ganz so allgemein gültig kann man das nicht sagen. Die einzelnen Berufe in der Medienwelt sind Vielfältig und sehr Abwechslungsreich. Somit gibt es eine große Bandreite an unterschiedlichen Berufen.

Konzepter/in
Erstellt federführend ein Konzept für Projekte, Kampagnen etc.

(Werbe-)Texter/in
Schreibt/erstellt einschlägige Texte für Werbe-Kampagnen, Konzepte etc. Arbeitet Hand in Hand mit der Art Direktion zusammen

Designer/in 
Grafik-/Kommunikationsdesign. Hier entstehen derzeit viele neue Arbeitsbereiche, ob es sich um die Visualisierung einen Kommunikationskonzeptes für ein Einkaufszentrum geht oder im Bereich Web. Für Designer sieht das Arbeitsfeld vielfältig aus. Setzt hin und wieder aber auch fundierte Programmiertechniken voraus.

Redakteur/in
Muss aus allen Beiträgen, die für Leser, Zuhörer oder Zuschauer interessant sein könnten, die interessantesten herausgefiltert werden mit Fokus auf die Zielgruppe

Web-Entwickler/in
Entwirft und entwickelt webbasierte Softwarelösungen für unterschiedliche Endgeräte

Community Manager/in
Ist der erste Ansprechpartner für die Belange der Fans und Follower auf ihrer jeweiligen Plattform

Social Media Manager
Ist zuständig für die Verbreitung der Unternehmenskommunikation auf allen relevanten Social Media Kanälen

Artist Booker 
Buchen die Künstler auf bspw. Festivals

Creative Director
Der Storyteller. Unter seiner Leitung werden Botschaften mit starken, emotionalen Inhalten gefüllt

A&R Manager 
Artist & Repertoire = Talentscouts bei den Labels, die neue Künstler finden und aufbauen

Regisseur/in
Kreative Leitung einer Filmproduktion. In der TV Produktion kann es Regisseure für verschieden Bereiche geben

Producer/in (Film / TV)
Administrative Leitung einer Produktion

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

Diese Artikel könnten Dich interessieren

Smalltalk im Bewerbungsgespräch.

Ihr seid zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen und wollt den Job unbedingt! Auf dem Papier habt schon mal überzeugen können, dann geht es jetzt – Glückwunsch – zum persönlichen Gespräch.

Handwerk rockt!

Muss es wirklich das Büro sein? Wenn du eine handwerkliche Ausbildung macht, hast du Chancen auf einen Job mit echtem Sex-Appeal. Plus: Du kannst dich kreativ austoben. 

Wie sieht der perfekte Arbeitsplatz aus?

„Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps”. Dieses uralte Sprichwort ist nun wirklich Schnee von gestern, geht es doch immer mehr um die Frage, wie man den Arbeitsplatz so gestalten kann, dass sich alle Beteiligten wohlfühlen. 

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.