Schließen
> STARTKLAR! > IM BERUF > FREIWILLIGES ENGAGEMENT

Freiwilliges Engagement

Lass es in deine Bewerbung einfließen

Du trainierst die Jugendmannschaft in deinem Sportverein? Deine Familie war schon einmal Gastfamilie? Du bist bei der freiwilligen Feuerwehr? Dann rein damit in den Lebenslauf! Du kannst die im Ehrenamt erlernten Schlüsselkompetenzen auch in dein Anschreiben einbauen und beim Vorstellungsgespräch damit punkten!

Sogenannte Soft Skills (soziale Kompetenzen) werden für Personaler immer wichtiger! Du kannst diese mit deiner ehrenamtlichen Tätigkeit untermauern und wertvolle Eigenschaften beweisen! Hier ein paar Beispiele, wie es geht:

Interkulturelle Kompetenz

Du warst selber noch nicht im Ausland, aber deine Familie war schon mal Gastfamilie und ihr hattet einen ausländischen Gast? Toll! Du bist offen für Menschen und neue Situationen.

Kommunikationsfähigkeit

Du bist in Deiner Freizeit viel mit anderen Menschen unterwegs? Dann kannst du gut kommunizieren. Und außerdem: Zuhören ist eine Eigenschaft, die man im Rahmen von Kommunikation immer wieder vergisst, für gegenseitiges Verständnis jedoch elementar ist.

Lernbereitschaft

Du unterrichtest ehrenamtlich englisch oder deutsch? Gibst dein Wissen gerne weiter? Das ist ein Zeichen dafür, dass auch du gerne dazu lernst!

Kreativität

Du bringst dich kreativ in deine ehrenamtliche Tätigkeit ein? Neue und tolle Ideen sind auch für Unternehmen sehr wertvoll.

Durchsetzungsstärke

Du bringst dich in deinem Sportverein als Trainer ein, motivierst deine Gruppe immer wieder aufs Neue und behältst die Zügel in der Hand? Dann brauchst du Durchsetzungsvermögen!

Teamfähigkeit

Bei deinem Engagement arbeitest du mit anderen Menschen zusammen für ein gemeinsames Ziel? Dafür ist Teamfähigkeit gefragt!

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

Diese Artikel könnten Dich interessieren

Smalltalk im Bewerbungsgespräch.

Ihr seid zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen und wollt den Job unbedingt! Auf dem Papier habt schon mal überzeugen können, dann geht es jetzt – Glückwunsch – zum persönlichen Gespräch.

Handwerk rockt!

Muss es wirklich das Büro sein? Wenn du eine handwerkliche Ausbildung macht, hast du Chancen auf einen Job mit echtem Sex-Appeal. Plus: Du kannst dich kreativ austoben. 

Wie sieht der perfekte Arbeitsplatz aus?

„Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps”. Dieses uralte Sprichwort ist nun wirklich Schnee von gestern, geht es doch immer mehr um die Frage, wie man den Arbeitsplatz so gestalten kann, dass sich alle Beteiligten wohlfühlen. 

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.