Praktische Apps und Vorteilsangebote für einen fitten Rücken

Mit den bisherigen Artikeln zu unserem Monatsthema „RückenFit – wir stärken dir den Rücken“ auf AXA startklar! haben wir bereits die Grundlagen gelegt, damit du fit und gesund durch deine sitzende Tätigkeiten kommst. Denn Rückenschmerzen sind mehr als nur lästig: Sie sind vermeidbar! Und auch wenn Sie schon da sind, ist das nur umso mehr ein Grund, etwas für die eigene Rückenfitness zu unternehmen. 



Nach den Hintergründen und Ursachen für Rückenschmerzen, wichtigen Übungstipps und entsprechenden Videos mit einfach zu wiederholenden Rückenübungen, ist es nun an der Zeit, dir ein paar nützliche Helferlein für deinen Alltag an die Hand zu geben. Die Auswahl ist groß, wir haben die besten zusammengestellt.

Beim nächsten Mal ist es dann soweit und du kannst bei unserem RückenFit-Gewinnspiel mit tollen Preisen mitmachen! Doch hier zunächst die Auswahl an praktischen Apps und Vorteilsangeboten rund um das Thema Rückengesundheit. Unsere Kriterien für die Apps waren natürlich in erster Linie gut umsetzbare Übungen, eine gute Userbewertung sowie ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis.


Kleine Helfer im Alltag: Gesunde-Rücken-Apps


Für Apple- und Androidnutzer:

  • Die ratiopharm GmbH, eines der führenden Generikaunternehmen im deutschen Markt, hat die kostenfreie App Rückenschule entwickelt. Für Androidnutzer zeigt die praktische App 24 Übungsvideos, die man unkompliziert Zuhause, unterwegs und im Büro ausüben kann – iPhone-Nutzer bekommen 18 kostenlose Videos. Ein Fitnesstrainer präsentiert die kurzen Übungssequenzen. Zudem gibt es allgemeine Informationen zu Rücken, Schmerzen, Therapie und eine Apothekensuche on Top, mit der man schnell in der Nähe des eigenen Standortes eine Apotheke finden kann. Hier findest du die App für Android und hier für iOS (Apple).
  • Die gratis DR. KADE RückenFit App ist ebenfalls eine mobile Rückenschule und Hilfe zur Selbsthilfe, nach dem Motto: „Bewegung ist die beste Therapie!“ Die App für Android und iOS richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene und bietet nützliche Rückenübungen, die einfach, bequem und eigenständig durchführbar sind.
  • Auch die BG RCI-Rückenapp der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie ist kostenfrei für Android und iPhone-Nutzer erhältlich. Sie informiert über mögliche ergonomische Gefährdungen und Belastungen im Berufsalltag, deren Einfluss auf Muskel- und Skeletterkrankungen und bietet Tipps zur Vermeidung.

Nur für Applenutzer:

  • Die iOS-App RückenDoc zeigt, wie man seinen Rücken vorbeugend und dabei schnell und einfach trainieren kann. Die App wurde von Medizinern und Physiotherapeuten mitentwickelt und bietet fünf Trainingseinheiten mit bis zu zehn Übungen, die jeweils gezielt einzelne Körperregionen stärken. Die Übungen werden sehr gut erklärt, zudem verdeutlichen Videos und Fotostrecken, wie sie richtig ausgeführt werden. Darüber hinaus bietet die App auch weitere Informationen, z.B. über die Anatomie der Wirbelsäule und die Bedeutung der Rumpfmuskulatur. Die Lite-Version ist kostenfrei, die Vollversion kostet 10,99 Euro
Wenn du ein App-Freund bist, oder dich die Beschreibungen neugierig gemacht haben, schau dir die einzelnen Anwendungen einfach in Ruhe an, schließlich sind die meisten kostenfrei – bestimmt kann dich die eine oder andere dabei unterstützen, mehr für dich und deinen Rücken zu tun.


Vorteilsangebote zu Sonderkonditionen

Und hier noch einige ganz besondere Vorteilsangebote, mit denen du viel erreichen und zugleich Geld sparen kannst – diese sind teilweise individuell einzeln nutzbar, andere kannst du zusammen mit deinen Kommilitonen oder Bürokollegen angehen bzw. deinen Vorgesetzten vorschlagen, um gemeinsam als Team etwas Bewegung für einen gesunden Rücken in den Alltag zu bekommen.

  • Über das PLUS von AXA kannst du den Vorteilspartner Personal Fitness zu einem Vorteilspreis nutzen und dir deinen persönlichen Rückencoach aussuchen. Ideal wenn du eine individuelle, auf dich zugeschnittene Unterstützung bei deinem Training suchst. Das Vorteilsangebot findest du hier.
  • Ebenfalls über das PLUS von AXA bietet der Vorteilspartner Interfit Sonderkonditionen für die Stärkung deiner Rückenmuskulatur an. Interfit ist ein Verbund von mehr als 640 unabhängigen Fitnessstudios deutschlandweit. Hier findest du eine ausgewogene Geräteauswahl, die du mit einem Rabatt von 20% für ein individuelles Training deines Rückens nutzen kannst (59 statt 75 Euro). Das Vorteilsangebot findest du hier.
  • Eine spannende Idee für bewegungsreiche Abwechslung im Büro bietet ein weiterer Vorteilspartner von AXA: Unter gevio.com können deine Vorgesetzten die Rückengesundheit der Mitarbeiter von Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern analysieren lassen, die dann Strategien für mehr Bewegung im Alltag entwickeln. Beispielsweise räumlich abgetrennte so genannte „Aktiv-Ecken“ mit Mini-Trampolinen. Hier können die Mitarbeiter regelmäßig kurze Pausen einlegen und gleichzeitig aktiv etwas für ihre Gesundheit und den gesamten Bewegungsapparat tun. Das macht nicht nur Spaß, schon wenige Minuten am Tag haben bereits einen herausragenden Effekt!

Link-Tipp:

Das PLUS von AXA bietet dir mit der dreiteiligen Serie zur Rückengesundheit weitere hilfreiche Informationen zu Ursachen, Gegenmittel und Therapien von Rückenschmerzen. Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Gevio hat AXA zudem das kostenfreie Online-Rückenprogramm "Mein starker Rücken - Aktiv etwas gegen Rückenschmerzen tun" initiiert.

AXA startklar! wünscht dir viel Spaß und Erfolg bei der Stärkung deines Rückens!

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.