Schließen
> STARTKLAR! > INS LEBEN > AUTOFAHREN: 10 DINGE, DIE MAN DABEI LIEBER LASSEN SOLLTE

Autofahren

10 Dinge die man dabei macht, aber lieber lassen sollte​

"Ach. Das mach ich unterwegs!" Oh oh.... besser nicht!

Morgens muss es mal wieder schnell gehen...

Wer kennt das nicht, der Wecker klingelt morgens viel zu früh und man dreht sich noch mal für ein paar Minuten um. Plötzlich schreckt man auf und merkt, man ist viel zu spät dran. Rasch kommt man auf die Idee, sich mal "eben schnell" im Auto zu schminken, zu rasieren oder den Kollegen eine Nachricht zu schreiben, dass man ein paar Minuten später kommt.
Jaja... Zeit ist kostbar und jede freie Minute wird ausgenutzt. Aber bitte beachten: Auto fahren beinhaltet keine freien Minuten!

Stopp:

  • WhatsApp/SMS schreiben
  • Nach heruntergefallenen Gegenständen bücken
  • Telefonieren
  • Schminken
  • Rasieren
  • WhatsApp/SMS lesen
  • Essen
  • Trinken
  • Navi bedienen
  • Richten des Sitzes oder der Spiegel

AXA startklar! wünscht allzeit gute Fahrt!

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

Diese Artikel könnten Dich interessieren

Sicherheit an deiner Seite

Allein unterwegs? Der WayGuard gibt dir auf dem Weg ein gutes Gefühl! In Zusammenarbeit mit der Kölner Polizei haben wir eine App entwickelt, die dir dein Selbstbewusstsein in heiklen Situationen zurück gibt - und im Ernstfall ein Securityteam direkt an deine Seite schickt!

Do-It-Yourself Deko Ideen

Selbstgemachte Deko ist nicht nur hübsch, sondern gibt einem darüber hinaus noch das gute Gefühl, etwas Besonderes geschaffen zu haben. Hier findest du ein paar Ideen, deine Wohnung kreativ auf Vordermann zu bringen.

So geht Do-it-yourself heute.

Schon mal gehabt? Ihr seid zu Besuch bei Freunden und entdeckt dieses tolle Möbelstück, das clevere Gadget oder diesen unfassbar tollen Rock und fragt ganz selbstverständlich, wo man sowas her bekommt. Die verblüffendste Antwort auf diese Frage lautet immer noch: „Das habe ich selbst gemacht.”

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.