Schließen
> STARTKLAR! > INS LEBEN > STIPENDIENMÖGLICHKEITEN FÜR DEIN UNVERGESSLICHES AUSLANDSSEMESTER

Stipendienmöglichkeiten

So finanzierst du dein unvergessliches Auslandssemester

Ein Semester oder mehrere mal unter Palmen oder in einer pulsierenden Metropole zu studieren – davon träumen wohl die meisten Studenten.

Knackpunkt Finanzierung

Dabei spielt nicht nur der Spaßfaktor eine Rolle, ein Auslandsaufenthalt macht sich auch im Lebenslauf sehr gut und die neuen Kontakte und Sprachkenntnisse sind Gold wert. Der große Knackpunkt ist meistens die Finanzierung dieses Vorhabens. Wenn die Eltern über das nötige Kleingeld verfügen, dann dürfte das kein Problem sein – wenn nicht, dann gibt es viele Möglichkeiten, den Auslandsaufenthalt mithilfe eines Stipendiums Wirklichkeit werden zu lassen.

Planung ist alles

Welche Stipendienmöglichkeiten gibt es?

Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein Auslandssemester einzulegen und dies über ein Stipendium zu finanzieren, dann solltest du dir zuerst Gedanken darüber machen, in welchem Land du studieren möchtest. Dabei spielen mit Sicherheit deine Studienrichtung und deine Sprachkenntnisse eine große Rolle. Was du im Vorfeld noch beachten solltest, verrät dir das Team von Studieren weltweit.

Einen ersten, sehr guten Überblick auf Stipendienmöglichkeiten der jeweiligen Länder findest du hier beim DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst). Die Höhe des Stipendiums ist von Land zu Land unterschiedlich und richtet sich nach der Einkommensstruktur und den Kosten im jeweiligen Land. Das reicht von zum Beispiel 675 Euro pro Monat für Studenten mit Vollstipendium in Ungarn bis zu 1.200 Euro pro Monat in Japan. Stipendien für Doktoranden sind noch höher. Eine Übersicht findest du in dieser Tabelle.

Eines der wichtigsten Stipendien für den Studentenaustausch innerhalb Europas ist das Programm „Erasmus“, an dem 33 Länder teilnehmen. Hier findest du genaue Informationen über Erasmus. Weitere Möglichkeiten der Finanzierung stellen das Auslands-Bafög, der Bildungskredit, Studienkredite oder das neue Programm „PROMOS“ dar. Genauere Informationen findest du auf den Seiten des DAAD.

Wie kommst du an das passende Stipendium?

Wenn du dich für ein Land und eine Stipendienform entschieden hast, dann folgt die Bewerbung für das Stipendium – denn nicht jeder bekommt eines, es müssen alle Voraussetzungen erfüllt und die erforderlichen Unterlagen eingereicht werden.

Was ist sonst noch wichtig?

Damit das Auslandssemester in Bezug auf deine Studiendauer keine Verlängerung darstellt, solltest du dich unbedingt vorher erkundigen, ob dir die im Ausland erbrachten Studienleistungen auf dein Studium in Deutschland angerechnet werden. Ansonsten einfach an alle Dinge (Impfungen, Visumsbestimmungen etc.) denken, die du bei einer längeren Reise auch zu erledigen und einzupacken hast.

AXA wünscht dir eine unvergessliche Zeit im Ausland und viele neue Eindrücke!

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

Diese Artikel könnten Dich interessieren

Sicherheit an deiner Seite

Allein unterwegs? Der WayGuard gibt dir auf dem Weg ein gutes Gefühl! In Zusammenarbeit mit der Kölner Polizei haben wir eine App entwickelt, die dir dein Selbstbewusstsein in heiklen Situationen zurück gibt - und im Ernstfall ein Securityteam direkt an deine Seite schickt!

Do-It-Yourself Deko Ideen

Selbstgemachte Deko ist nicht nur hübsch, sondern gibt einem darüber hinaus noch das gute Gefühl, etwas Besonderes geschaffen zu haben. Hier findest du ein paar Ideen, deine Wohnung kreativ auf Vordermann zu bringen.

So geht Do-it-yourself heute.

Schon mal gehabt? Ihr seid zu Besuch bei Freunden und entdeckt dieses tolle Möbelstück, das clevere Gadget oder diesen unfassbar tollen Rock und fragt ganz selbstverständlich, wo man sowas her bekommt. Die verblüffendste Antwort auf diese Frage lautet immer noch: „Das habe ich selbst gemacht.”

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.