Schließen
> STARTKLAR! > MIT MENSCHEN > DINGE IN ORDNUNG-BRINGER

Dinge-in-Ordnung-Bringer​

Schaut hier, was Regine aus der Südpfalz zu erzählen hat.

#dingeinordnungbringer sind Menschen, die ihre Passion ausleben und damit unsere Welt ein bisschen besser machen. Wir haben drei Menschen gefragt, wie sie Dinge für sich in Ordnung bringen.

Wer bist Du?

Mein Name ist Regine Minges, ich bin Winzerin und Lebensgenießerin. Wer ich bin? - eine schwierigere Frage. Ich denke, dass das, was ich liebe, mich ausmacht und es das Schönste für mich ist, einfach Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen. Bei Regen und Sonne die Natur zu genießen, meine wunderschöne Heimat, die Südpfalz, in die ich tief verwurzelt bin, zu erkunden und jederzeit offen zu sein für ein Picknick oder ein gutes Essen.

Was machst Du?

Als Winzerin in 6. Generation fließt die Liebe zur Natur quasi durch meine Adern und mein Puls hat gelernt in ihrem Takt zu schlagen. Mit viel Passion widme ich mich der Kombination aus Tradition und Moderne. Bei der besonderen Vielseitigkeit meines Berufes habe ich das Glück so vieles zugleich zu sein: Handwerker, Gärtner, Naturwissenschaftler, Sommelier, Naturversteher, Künstler, Schöpfer, Energieflüsterer, Kaufmann und Genussbotschafter. Allem gerecht zu werden ist dabei, weiß Gott, nicht immer leicht – aber spannend, abwechslungsreich und letztendlich einfach herrlich!

Was treibt Dich an?

Wenn man etwas mit Herzblut macht kommt der Antrieb von ganz alleine, quasi aus dem Innersten heraus. Mich treibt es an, wenn beim Arbeiten im Weinberg die Vögel singen, die Reben gesund und munter heranwachsen und ich an hektischen Tagen einfach geerdet werde. Wenn im Herbst beim Anblick der goldgelben und rubinroten Trauben vor Freude der Bauch kribbelt und mir stolz das Lächeln im Gesicht steht. Wenn ich mit Familie und Freunden unsere Weine verkoste und wir beim angeregten Debattieren einfach die Zeit vergessen.

Wenn man mit seinem Handwerk Genießer begeistert und einem vor Freude schlichtweg das Herz auf geht … und besonders dann, wenn ich nach solchen Momenten auch einmal ganz alleine durch unseren Keller gehe, die alten Mauern mit der Geschichte der vorangegangenen Winzergenerationen mir zuflüstern und ich spüre, dass ich das Ganze in die Zukunft führen möchte. Braucht man mehr?

Was bringst du in Ordnung?

In der Hektik der Zeit denken viele nur daran wie sie ihr Arbeitspensum erreichen und gleichzeitig ihren Freizeitstress unter einen Hut bringen. Bei dem Versuch allem hinterher zu rennen und jedem gerecht zu werden vergisst man sich oft selbst. Mein Wunsch ist es, Menschen zu begeistern und ihnen die Augen für das Wesentliche zu öffnen. Mit Freunden einfach für einen Augenblick zu verweilen und den Stress der Zeit vergessen - das ist etwas Wunderbares und unglaublich kostbar! Probieren Sie es aus.

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.

Diese Artikel könnten Dich interessieren

Green Guerillas - Bunt, liebevoll, ökologisch und sozial

#dingeinordnungbringer sind Menschen, die ihre Passion ausleben und damit unsere Welt ein bisschen besser machen. Schaut hier, was die Green Guerillas aus Köln, zu erzählen haben:

Kinderlachen wie Musik

#dingeinordnungbringer sind Menschen, die ihre Passion ausleben und damit unsere Welt ein bisschen besser machen. Insbesondere die Weihnachtszeit lädt uns ein, nochmal zu reflektieren und zu überlegen, welche Begegnungen oder Erlebnisse das Jahr besonderes geprägt haben. Schaut hier, was Giulia, unsere Azubine aus Freiburg, zu erzählen hat:

Interview mit unserer Ausbildungsleiterin Stephanie Schmitz

Ein Vorstellungsgespräch ist mehr als nur Smalltalk! Hier gilt es, andere von sich zu überzeugen - und dies am besten ohne dabei arrogant zu wirken. Wir haben uns die andere Seite angeschaut. Wie reagiert ein Personaler während eines solchen Gesprächs auf den Bewerber? Durch was lässt er sich überzeugen? Unsere Ausbildungsleiterin Stephanie Schmitz hat Antworten auf unsere Fragen.

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.