DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Warum eine Unfall-Pflegerente?

Auch im Alter möchte jeder Mensch seine Unabhängigkeit bewahren. Jedoch nimmt gerade dann die Gefahr von Unfällen deutlich zu. Oft ist als Folge eine umfangreiche Pflege notwendig, die zusätzliche Kosten verursacht. Die Unfall-Pflegerente von AXA hilft Ihnen weiter.

Risikoabsicherung für Senioren bei Unfällen

  • Wenn Sie durch einen Unfall mindestens in Pflegegrad 2 eingestuft werden, erhalten Sie lebenslang eine monatliche Rente. Diese beträgt je nach vertraglicher Vereinbarung zwischen 500 und 2.500 EUR. Haben Sie die Unfall-Pflegerente mindestens 36 Monate lang bezogen, wird sie auch bei Wegfall des Pflegegrades weiter gezahlt.
  • Ab einem Invaliditätsgrad von 30 % erhalten Sie eine einmalige Kapitalzahlung in Höhe von 12.000 EUR
  • Todesfallabsicherung von Hinterbliebenen
Glückliche Senioren sind bestens abgesichert mit der Unfall-Pflegerente von AXA
Weitere Informationen zur Unfall-Pflegerente

Die Unfall-Pflegerente von AXA

Die Leistungen der Unfall-Pflegerente im Überblick

Rentenzahlung auch bei Invaliditätsleistung

AXA zahlt auch dann eine Rente, wenn nach einem Unfall eine Invaliditätsleistung erbracht wurde und innerhalb von 12 Monaten aus anderen Gründen (z. B. Krankheit) mindestens Pflegegrad 2 erreicht wird.

Leistung der Grundpflege durch Fachpersonal

AXA erbringt die Leistung der Grundpflege durch Fachpersonal auch für Ehe- /Lebenspartner und Verwandte ersten Grades, die im Haushalt leben und einen Pflegegrad im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung haben. Dies gilt, wenn die versicherte Person sie gepflegt hat und wegen eines Unfalls hierzu nicht mehr in der Lage ist.

Sorgfältige Betreuung nach Unfällen

  • Versorgung und Sicherheit: z. B. Menüservice (auch für den Partner) und Hausnotruf
  • Hauswirtschaftliche Dienste: z. B. Besorgungen und Einkäufe, Reinigung der Wohnung und der Wäsche und Versorgung der Pflanzen
  • Pflegedienste: z.B. Fahrdienste zu Ärzten und Behörden, Pflegeschulung für Angehörige, Leistung der Grundpflege durch Fachpersonal, Nachtwache
  • Wellness-Paket: finanzieller Zuschuss für Frisör, Pediküre und Maniküre
  • Hilfestellung bei Vermittlungsdiensten: z. B. Tierbetreuung, Kfz- und Wohnungsumbau sowie Pflegeplatz
  • Schnelle Hilfe durch Assistance-Leistungen im Schadenfall, z.B. durch organisatorische Unterstützung und Kostenübernahme bis 25.000 Euro für notwendig Such- oder Rettungseinsätze, Transporte oder Überführung

Zusatzleistungen ohne Zusatzkosten

Mitversichert sind Unfälle infolge von Bewusstseinsstörungen (Ausnahme: Alkohol oder Suchtmittel) sowie Infektionskrankheiten, z. B. Malaria oder Borreliose

Sofortleistung nach Oberschenkelhalsbruch

Jedes Jahr erleiden mehr als 120.000 vor allem ältere Menschen einen Arm- oder Oberschenkelhalsbruch. Mit zunehmendem Alter kann der Oberschenkelhals oft schon durch eine einfache Bewegung brechen – bedingt durch den sogenannten Knochenschwund (Osteoporose). In diesem Falle erhalten Sie eine einmalige Kapitalzahlung in Höhe von fünf Monatsrenten – unabhängig von der Unfallursache. Im Unterschied zu vielen Mitbewerbern bietet AXA auch Versicherungsschutz für Oberschenkelhalsbrüche, die nicht auf einen Unfall zurückzuführen sind.

Die Risikolebensversicherung ab 60

Es gibt Wünsche, die den Menschen ein Leben lang begleiten: Sicherheit, Gesundheit und Selbstständigkeit.

Wegweiser für weitere Versicherungsprodukte

Weitere Produkte von AXA