DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Garten und draußen

Immer eine Hand zu wenig – Wenn Zwillinge mobil werden

Zwillinge zusammen in Nestschaukel | AXA

Lauf nicht so schnell! Pass auf, du fällst!“ Solche Sätze hören Kinder meistens eher von ihren Müttern. Väter sind lockerer im Umgang mit gefährlichen Situationen. Ein Vorurteil?
- Männer gehen mit dem Thema Sicherheit oft anders um als Mütter.

Optimaler Sonnenschutz für kleine Kinder

Vater mit Kind im Sommerurlaub | AXA

Pünktlich zum Start der Sommerferien sind die meisten Koffer gepackt und es geht Richtung Sonne, Sand und Meer. Das ist bei uns nicht anders! Wir haben zwar nur ein Krippen-Kind, aber auch da gibt es feste Schließzeiten und das heißt für uns ganze drei Wochen Familienferien.

Kindergeburtstag mit Trampolin

Sicherheit auf Gartentrampolin - AXA Kindersicherheitsmagazin

Trampoline sind aus unseren Gärten nicht mehr wegzudenken. Die Sportgeräte sind ein Riesenspaß für Kinder und bringen selbst Bewegungsmuffel schnell in Schwung. Doch es gibt auch Risiken, wie Gastautorin und Kinderchirurgin Dr. Stefanie Märzheuser in der Kindernotaufnahme der Berliner Charité immer wieder feststellt. So wie bei Johann, den sie ausgerechnet an seinem zehnten Geburtstag kennen lernte.

Der Gepäckträger ist kein Kindersitz

Sicherheit beim Fahrradfahren mit Kindern - AXA Kindersicherheitsmagazin

Nur schnell hinten drauf, die Strecke ist schließlich nicht lang. Das denken sich viele Eltern und nehmen ihr Kind ab und zu ohne Sicherung hinten auf dem Gepäckträger mit. Doch schon ein kleiner Schlenker genügt und der Fuß gerät in die Speichen, weiß unsere Gastautorin und Kinderchirurgin Dr. Stefanie Märzheuser.

Abenteuer mit Lagerfeuer

Abenteuer mit Lagerfeuer | AXA

Nicht jedes Kind hat Spaß an lauten Knallern und Feuerwerk. Ein knisterndes Lagerfeuer mit Stockbrot ist ein Sylvester-Programm  mit Abenteuer-Feeling. Und lecker noch dazu. 

Ab nach draußen!

Ab nach draußen | AXA

Es ist Frühling! Endlich wieder bei angenehmen Temperaturen draußen spielen, die Sonnenstrahlen genießen, das erste Eis essen... Jetzt ist es an der Zeit, den Garten nicht nur „schön“, sondern auch kindersicher zu machen.

10 Tipps für das Liftfahren mit Kindern

Liftfahren mit Kindern | AXA

Liftfahren ist aufregend. Zumindest Skianfängern steht dabei oft der Schweiß auf der Stirn. Bei welchem Transportmittel steigt man auch sonst einfach während der Fahrt ein und aus? 10 Tipps, damit alles glatt geht…

Trend zum Skihelm: Kinder machen es den Erwachsenen vor

Trend zum Skihelm | AXA

Kinder verletzten sich auf der Skipiste häufiger als Erwachsene. Wenn sie stürzen, fallen sie häufig auf den Kopf. Daher ist das Tragen eines Skihelmes besonders wichtig für die Kindersicherheit beim Skisport und in vielen Ländern Standard. Aber auch bei Erwachsenen setzt sich das Helmtragen mehr und mehr durch.

Sicher aufs Eis

Sicher aufs Eis | AXA

Wenn die Gewässer zufrieren, ist endlich der richtige Winter da. Bei klirrender Kälte über den gefrorenen See zu laufen – nicht nur für Kinder ist das reizvoll. Gerade wenn Teiche, Seen oder Flüsse in der Nähe sind, sollten Kinder zu ihrer Sicherheit die lebenswichtigen Regeln kennen.

Sicher durch den Winter – Tipps für Schneespaß mit Kindern

Sicher durch den Winter | AXA

Kinderaugen leuchten, wenn die ersten Schneeflocken fallen. Darf man mit Babys in die Berge fahren? Ab wann können Kinder das Skifahren lernen und wie überstehen sie den Schneespaß ohne Blessuren?

Vorsicht vor dem Riesen-Bärenklau

Vorsicht vor dem Riesen-Bärenklau | AXA

Schön anzusehen, aber sehr gefährlich ist der Riesen-Bärenklau. Schon durch einfachen Kontakt kann es zu Hautirritationen bis hin zu schweren Hautverletzungen kommen. Vor allem im Sommer, bei großer Hitze mit starker Sonneneinstrahlung, kann für Kinder schon die bloße Nähe zu der Pflanze gefährlich sein.

Wenn der Grill zur Gefahr wird

KISI-Artikel

Mit steigenden Temperaturen steigt auch die Freude an gemütlichen Grillabenden mit der Familie. Besonders Kinder sind vom Flammenspiel oft fasziniert. Insbesondere Kleinkinder erkunden neugierig ihre Umwelt und können dabei nicht eine mögliche Gefahr als solche einschätzen.