200550_Banner_Pflegeberatungsstellen_1920x540.jpg

Pflegeberatungsstellen bieten Hilfe

Ein Pflegefall in der Familie verändert das Leben nachhaltig. Entscheidungen müssen getroffen, Hilfe gesucht und der Alltag neu organisiert werden. Pflegeberatungsstellen geben Ihnen Auskunft über Hilfsangebote und Ansprüche. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über wichtige Anlaufstellen.

Nutzen Sie Hilfsangebote von Beratungsstellen

Rat und Hilfe bei allen Fragen rund um die Organisation der Pflege und um Leistungsansprüche erhalten Sie bei Pflegeberatungsstellen. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Pflegeberatung.

Logo von "compass private pflegeberatung"

Pflegeberatung der privaten Krankenversicherungen

Die compass private pflegeberatung GmbH ist die zentrale Pflegeberatungsstelle für privat Pflegeversicherte. Compass begleitet Sie bei allen Fragen, die in der Pflegesituation auftauchen: beispielsweise die Organisation oder die Finanzierung der Pflege sowie die psychosoziale Entlastung. Die compass Pflegeberatung ist immer kostenfrei, unabhängig und absolut vertraulich.

Die compass private pflegeberatung GmbH hat sich drei Schwerpunkte gesetzt:

  • Analyse der Situation der pflegebedürftigen Person und ihrer Angehörigen
  • Erstellung eines individuellen Versorgungsplans
  • Informationen über Leistungen zur Entlastung der Pflegepersonen
compass private pflegeberatung
Logo der Stiftung ZQP

Pflegeberatung für gesetzlich Versicherte

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) bietet Ihnen einen Überblick über Beratungsstellen zur Pflege für gesetzlich Krankenversicherte. Mithilfe der Datenbank können Sie Pflegestützpunkte sowie Beratungsstellen zu verschiedenen Themen in der Pflege oder Selbsthilfe in Ihrer Nähe finden.

Stiftung ZQP

Weitere Ansprechpartner zum Thema Pflege

Neben der privaten Pflegeberatung compass und den Pflegestützpunkten gibt es weitere Möglichkeiten, sich Beratung zum Thema Pflege einzuholen.

  • Sollten Sie bzw. Ihr pflegebedürftiger Angehöriger im Krankenhaus liegen, können Sie sich an den Sozialdienst des Krankenhauses wenden. Dieser kann Ihnen wichtige Informationen geben und eine Vorabeinstufung in einen Pflegegrad veranlassen.
  • Oftmals bieten auch Pflegedienste Beratungen an. Wenden Sie sich am besten an einen Pflegedienst in Ihrer Nähe und sprechen Sie die Möglichkeiten ab.
  • Sie können sich ebenfalls an Wohlfartsverbände in Ihrer Nähe wenden. Diese bieten, neben anderen Dienstleistungen, meist ebenfalls Pflegeberatungen an.
  • Für allgemeine Infos zu Pflegeleistungen steht Ihnen das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit unter +49303406066-02 zur Verfügung

Adressen von Anlaufstellen zu Ihren Pflegethemen

Icon Hilfe Beratung

Beratungsangebote für Angehörige

Die Pflege von Angehörigen bringt viele Herausforderungen mit sich. In der Pflegesituation ergeben sich nicht selten körperliche sowie seelische Belastungen. Daher ist es wichtig, als pflegender Angehöriger auch an sich selbst zu denken. Die folgenden Beratungsangebote können Ihnen helfen, besser mit der Pflegesituation umzugehen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Pflegeschulung in Anspruch zu nehmen.

Lupen-Icon

Pflegeheime und Dienstleister finden

Grundsätzlich gibt es zwei Formen der Pflege: häuslich oder stationär. Die richtige Form der Pflege hängt immer von der individuellen Situation der Betroffenen ab. Zu Hause können pflegende Angehörige zusätzlich von Dienstleistern wie Pflegediensten unterstützt werden.

Auch in der letzten Lebensphase gibt es Angebote zur Betreuung von Pflegebedürftigen. Diese kann sowohl stationär oder ambulant durch ein Hospiz oder eine Palliativversorgung stattfinden.

Icon Haus

Wohnberatung

Im Pflegefall können sich neue Anforderungen an das Wohnumfeld ergeben. Wohnberatungen helfen Ihnen, den Wohnraum an die Pflegesituation anzupassen. Die folgenden Stellen beraten Sie zu den Themen Wohnungsanpassung und Barrierefreiheit. Sollten Sie gezielt nach Angeboten in Ihrer Nähe suchen, geben Sie am besten den Begriff „Wohnberatung“ sowie den Namen Ihrer Gemeinde bei einer Suchmaschine (z.B. Google) ein.