Schließen
> GESCHÄFTSKUNDEN > KFZ-FLOTTENVERSICHERUNG

Ihre Kfz-Flottenversicherung
für gewerbliche Fuhrparks

Kfz-Flottenversicherung
von AXA


Betreuer suchen

Warum eine Kfz-Flottenversicherung?

Optimaler Schutz für Ihren Fuhrpark

Für Unternehmen, die mehr als 10 Kraftfahrzeuge besitzen, empfehlen wir eine Kfz-Flottenversicherung. Denn auf eine Fahrzeugflotte muss jederzeit Verlass sein. Umso wichtiger ist es, sich vor unvorhersehbaren Kosten durch längere Ausfälle, Schäden und Reparaturen zu schützen.

Absicherung Ihres Fuhrparks gegen Unfälle oder Diebstähle
Mitversicherung der groben Fahrlässigkeit
Einheitlicher Flottenbeitragssatz

Unsere Kfz-Flottenversicherung mit vielen Highlights

  • Einheitlicher Flottenbeitragssatz auch für neu hinzukommende Fahrzeuge

  • Sonderaufbauten/Sonderausstattungen bis 50.000 Euro mitversichert

  • Neuwertentschädigung für PKW und LKW im Werkverkehr bis 3,5 t. im ersten Jahr (im Falle eines Totalschadens 18 Monate)

  • Traveller-Deckung für angemietete Fahrzeuge im Ausland

  • GAP-Deckung für geleaste und finanzierte Fahrzeuge gilt für PKW und LKW im Werkverkehr bis 3,5 t. prämienfrei mitversichert
    (Ausnahme: Mietwagen, Taxen und Selbstfahrervermietfahrzeuge)

Mit der KFZ-Flottenversicherung von AXA bieten wir Ihnen im Flottenbereich eine individuell auf Ihren Fuhrpark zugeschnittene Versicherungslösung für den Haftpflicht- und Kaskobereich.

Risk-Management für Fahrzeugflotten

Login zum Risk-Management für Fahrzeugflotten

Nutzen Sie Ihre Chance, die Wirtschaftlichkeit Ihres Fuhrparks durch Reduzierung von Schaden- und Schadenfolgekosten zu optimieren! Das AXA-Analysetool "Risk-Online" kann Sie dabei unterstützen, jederzeit selbst eine Analyse der Schadensituation Ihres Fuhrparks durchzuführen (ab 20.000€ Netto-Beitrag).

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen zum Thema Schadenprävention, so schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: gp-krisk@axa.de

Fallbeispiele für eine Kfz-Flottenversicherung

Im Straßenverkehr ist schnell etwas passiert. Die folgenden Beispiele zeigen, wie wichtig dann ein guter Versicherungsschutz in Form einer Kfz-Flottenversicherung ist:
 
- Ein Fahrer von Ihnen übersieht eine rote Ampel und verursacht dadurch einen Sachschaden am eigenen Fahrzeug. AXA reguliert den Schaden aufgrund des Einschlusses der groben Fahrlässigkeit in der Kaskodeckung.

- Ihr Fahrer verursacht einen Unfall mit einem geleasten LKW im Werkverkehr bis 3,5 t. Das Fahrzeug hat einen Totalschaden. Die Kaskoversicherung ersetzt den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges, der oftmals unter dem Restwert des Fahrzeuges liegt. AXA ersetzt im Rahmen der GAP Deckung die Lücke zwischen Restleasingforderung und dem Wiederbeschaffungswert des Lieferwagens.

Mit unserer Kfz-Flottenversicherung sind Sie in beiden Fällen bestens abgesichert.  

Empfehlenswerte Erweiterungen für Ihre Kfz-Flottenversicherung

Attraktive, weitere Produktbausteine  für die Kfz-Flottenversicherung

Unsere Kfz-Flottenversicherung ist eine optimale Möglichkeit Ihren firmeneigenen Fuhrpark preisgünstig zu versichern. AXA bietet eine Vielzahl an Ergänzungen, mit denen Sie Ihren Versicherungsschutz ganz nach Wunsch erweitern können. Folgende Versicherungsbausteine stehen Ihnen zusätzlich zur KFZ-Flottenversicherung zur Verfügung:

All-Risk-Deckung: Mit dieser Deckung versichern Sie im Gegensatz zur üblichen Vollkaskoversicherung alle Risiken - bis auf wenige Ausnahmen.

Fahrerschutzversicherung: Ein verletzter Fahrer wird vollumfänglich wie ein Drittgeschädigter entschädigt.

-  BBB-Deckung: Erstattung von Brems-, Betriebs- und reinen Bruchschäden.

Schutzbrief für PKW, LKW und Anhänger im Werkverkehr*: Pannenhilfe u.a. auch bei folgenden Ereignissen:  Falschbetankung, Liegenbleiben aufgrund von Treibstoffmangel, Verlieren oder Entwendung der Fahrzeugschlüssel, Einschließen der Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug, sowie sonstige fahrzeugbezogene Mängel, die eine Weiterfahrt des Fahrzeugs verhindern (*Mietwagen, Taxen und Selbstfahrervermietfahrzeuge sind nicht versicherbar).

Für weiterführende Fragen zu diesen zusätzlichen Produktsteinen stehen wir Ihnen gerne unter unserer Hotline für Geschäftskunden oder per E-Mail zur Verfügung.

Sicherheit ist Ihr Gewinn - Mehr Informationen zu Schadenprävention in der Fahrzeugflotte!

Und so profitiert Ihr Unternehmen von aktiver Schadenprävention

Durch die Reduzierung von (versicherungs- und nicht versicherungsrelevanten) Schadenereignissen verringern sich die Fuhrparkkosten

  • bedingt durch geringere direkte Schadenkosten

    • weniger Reparaturkosten (soweit nicht gedeckt)
    • weniger schadenbedingte Wertverluste
    • weniger Selbstbehalte
  • bedingt durch geringere Schadenfolgekosten

    • weniger schadenbedingte administrative Zusatzarbeiten
    • weniger Fahrzeugstandzeiten
    • weniger Lieferverzögerungen
    • weniger unfallbedingte Personalausfallzeiten
    • u.v.m.


Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite um bestehende Sicherheitsstandards zu verbessern, vermeidbare Gefahren und Risiken frühzeitig zu erkennen und somit Schäden zu vermeiden.

Muster Auszug aus einer Fuhrparkanalyse

Wie eine Fuhrparkanalyse konkret aussehen kann, können Sie unserem Muster-Auzug entnehmen.

Fuhrpark-Analyse als Grundlage für die Identifizierung Ihrer Risiken
 
Eine Analyse Ihrer Fuhrparksituation unterstützt Sie nicht nur bei dem wichtigen Ziel der Kostensenkung, sondern hilft Ihnen als

  • Fuhrparkbetreiber (Fzg.-Halter) 

  • Verantwortlicher Geschäftsführer 

  • Fuhrparkleiter

  • Sicherheitsbeauftragter

bei der Identifizierung, Steuerung und Verringerung der Risiken, die im Zusammenhang mit Ihrer Fahrzeugflotte stehen. Nicht nur für die Mitarbeiter, welche betrieblich veranlasst Fahrzeuge fahren, sondern für das gesamte arbeitstechnische Umfeld, sollten regelmäßige Analysen genutzt werden, um das Risiko von Verletzungen, Tod und materieller Verluste durch den Betrieb von Fahrzeugen kontinuierlich zu reduzieren.

Muster Auszug aus einer Fuhrparkanalyse

Im Folgenden sehen Sie, wie eine Fuhrparkanalyse in der Praxis aussehen kann.

Gezielter Einsatz von Präventionsmaßnahmen

Erzielte Kosteneinsparungen, durch die Reduzierung von direkten und indirekten Schaden-, sowie Schadenfolgekosten, werden Sie motivieren, diesen Prozess dauerhaft in Ihrem Unternehmen zu implementieren.

Hat sich durch eine Fuhrparkanalyse mehr als ein Schadenschwerpunkt heraus kristallisiert, so sollten Sie dem frequenzintensivsten Problem vorrangig Beachtung schenken.

Je höher die Frequenz, umso schneller lässt sich die Wirkung von eingeführten Präventionsmaßnahme erkennen und verbessern. Diese müssen nicht immer kosten- oder zeitintensiv sein, da manchmal schon die Durchführung einer kleinen innerbetrieblichen Veränderung oder Ergänzung im prozessualen Ablauf hilft, eine Verbesserung der Schadensituation zu erzielen.

Sollten Sie auf die Unterstützung eines externen Dienstleisters zurückzugreifen, so ist es wichtig, dass Sie Maßnahmen nicht von der „Stange“ kaufen, sondern nur solche Maßnahmen, welche auf Ihren individuellen Bedarf abgestimmt sind.

Das AXA Risk-Management-Team  steht Ihnen beratend bei Ihrer Präventionsarbeit gerne zur Seite. Für den erforderlichen Kontakt wenden sich bitte an Ihren Vertriebspartner.

Risk-Management von AXA

Weitere gute Argumente für eine Kfz-Flottenversicherung

Produktflyer Risk-Management "auf einen Blick"
Laden Sie sich den Produktflyer zum Risk-Management herunter und informieren Sie sich.

Wir empfehlen Ihnen weitere Produkte von AXA

Profi-Schutz

Unser Rundum-Schutz für eine lückenlose Absicherung

Ausstellungsversicherung

Unsere Transportversicherungen für Händler und Hersteller

Empfehlen:

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.