Goodbye Taxi Mama – jetzt fahre ich!

Der Führerschein mit 17 ist genau das richtige für mich
"Erst  waren meine Eltern überrascht, als ich gesagt habe, dass ich den Führerschein mit 17 machen will. Doch dann haben sie kapiert, wie gut das ist: Ich kann in ihrer Begleitung Fahrpraxis sammeln und fühle mich dabei sicher. Heute freuen Sie sich, wenn es heißt: Ab auf den Rücksitz – jetzt fahre ich!“
 
Der Erfolg spricht für sich: Das Begleitete Fahren mit 17 (BF 17) ist die erfolgreichste Maßnahme zur Reduzierung von Unfallrisiken junger Fahrer, die es je in Deutschland gab. Die gesunkenen Unfallzahlen beweisen es:



(Bundesverkehrsminister Tiefensee 2007)



Schon vom AXA DriveCheck gehört? Er bewertet das Fahrverhalten von Fahrern unter 30 Jahren und belohnt einen positiven Fahrstil - mit einem Beitragsnachlass für die Kfz-Versicherung von AXA. Die Fahrdaten werden ganz einfach per App übermittelt und somit der Bonus erzielt. Der Score bestimmt die Höhe des Bonus. Also: Jetzt einfach mit dem AXA DriveCheck durchstarten! 

Unser Tipp: Auch die Teilnahme am Begleiteten Fahren wird bei AXA besonders belohnt: BF 17 wird bei der Ermittlung des Versicherungsbeitrags berücksichtigt - die Höhe des Nachlasses beträgt bis zu 17%.  

Führerschein mit 17 - Nicht warten, früher durchstarten!
           

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.