DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Datensicherheit und Recht | Das Plus von AXA

Wearables: Sollten Sie Ihnen Ihre Daten anvertrauen?

Wearables nennt man Technik, die man am Körper oder in Kleidung tragen kann. Sie enthält fortschrittliche Technik, die persönliche Daten sammelt, um die Nutzererfahrung zu steigern.

Wearables sind Fitness Armbänder, die unseren Herzschlag messen, Brillen und Uhren, die Informationen und Unterhaltung bieten, sowie Gesundheitsfunktionen wie Glucose-Überwachung. Es gibt sogar Helme, die Soldaten dabei helfen, Verletzungen zu erkennen.
Viele Wearables arbeiten zusammen mit einer Smartphone App, welche die Daten aufbereitet und interpretiert. Einige Apps leiten die Daten an Dritte weiter, die diese Informationen nutzen oder zum Verkauf anbieten.

In welchem Zustand ist der wachsende Markt der Wearables heute und was denken und befürchten Nutzer im Bezug auf ihre Privatsphäre, wenn sie diese nutzen?

Sehen Sie sich unsere animierte Infografik an:

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.