Für später sorgen?

Sinnvoll!
"Mein neuer Job bei der Polizei läuft super an. Echt nette Kollegen, viel Arbeit, aber auch viel Spaß. Zweimal die Woche gehts gemeinsam zum Workout, denn für unseren Job sind Fitness und eine gute Gesundheit wichtig. Ich könnte doch glatt Bäume ausreißen.

So müsste es immer sein. Keine Wehwehchen, wie Sie einen dann später im Alter plagen. Könnte das nicht so bleiben?"


Die persönliche Gesundheitssituation kann sich im Alter leicht ändern. Eines ist klar: Manches kann man nicht verhindern, aber wer sich frühzeitig um eine passende, private Absicherung kümmert, wird später belohnt!  





Für junge Beamte gibt es schlaue Angebote, die den guten Gesundheitszustand in jungen Jahren für die Zukunft sichern. Das heißt konkret: geringere Beiträge zur Krankenversicherung im Alter.

Checken Sie Ihren Wissensstand zu Beihilfe, Heilfürsorge und Anwartschaft. Die DBV, der Spezialist für den Öffentlichen Dienst, hat die wichtigsten Fakten für Sie zusammengestellt.

Heute schon an morgen denken!
           

Rechtliche Hinweise
Die Artikelinhalte werden Ihnen von AXA als unverbindliche Serviceinformationen zur Verfügung gestellt. Diese Informationen erheben kein Recht auf Vollständigkeit oder Gültigkeit. Bitte beachten Sie dazu unsere Nutzungsbedingungen.