Mit der E-Scooter Versicherung bestens abgesichert

E-Scooter Versicherung Günstiger Schutz für Deinen Elektroroller

Warum ist eine E-Scooter Versicherung sinnvoll?

Du hast keine Lust auf den täglichen Stau und möchtest unabhängig und schnell im Stadtverkehr vorankommen? Dann nichts wie los! Und – mit der E-Scooter Versicherung von AXA bist Du auch noch perfekt abgesichert!

Die E-Scooter Versicherung von AXA, die mit dem Nummernschild automatisch mitbezahlt wird, schützt Dich umfassend und günstig. Abgesichert sind:

  • Haftpflichtschäden bis 100 Mio.€
  • Personenschäden bis 15 Mio.€ pro geschädigter Person
  • Optional: Teilkaskoversicherung mit 150€ Selbstbeteiligung
Sinnvoller Schutz mit der E-Scooter Versicherung

Was kostet die E-Scooter Versicherung?

Preis berechnen und Kennzeichen mitnehmen

Gewünschter Versicherungsbeginn:

Mit Teilkasko?

Wird das Fahrzeug von einem jungen Fahrer (unter 23 Jahre) genutzt?

Ihr Beitrag für den oben genannten Zeitraum:

Hinweis: Der Beitrag bezieht sich stets auf das aktuelle Verkehrsjahr. Zum 01.03. des Folgejahres benötigen Sie ein neues Kennzeichen. 
 
Am besten schauen Sie direkt bei einem unserer persönlichen Betreuer in Ihrer Nähe vorbei – und nehmen Ihr Mofa-Kennzeichen ganz einfach sofort mit. Minderjährige benötigen hierzu die Unterschrift der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten.

Häufige Fragen rund um den E-Scooter

Fragen und Antworten rund um
Deinen E-Scooter

Was ist ein E-Scooter?

E-Scooter – auch Elektroroller, E-Roller oder Elektrokleinstfahrzeuge genannt – haben einen elektrischen Antrieb und eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von nicht weniger als 6 und nicht mehr als 20 km/h. Sie wiegen – ohne Fahrer – nicht mehr als 55 kg und haben keinen Sitz. E-Scooter eignen sich insbesondere für das Zurücklegen kurzer Strecken im Stadtverkehr.

Welche E-Scooter erhalten eine Straßenzulassung?

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Der E-Scooter benötigt eine gültige Betriebserlaubnis für Elektrokleinstfahrzeuge
  • Das Fahrzeug braucht ein gültiges Versicherungskennzeichen
  • Die Höchstgeschwindigkeit darf nicht mehr als 20 km/h betragen
  • Es müssen Frontlicht, Schlusslicht, Rückstrahler sowie Seitenreflektoren vorhanden sein
  • Mindestens zwei voneinander unabhängige Bremsen
  • Funktionierende Klingel

Genehmigte Fahrzeuge weisen ein Fabrikschild mit folgenden Angaben auf:

  • Begriff „Elektrokleinstfahrzeug“
  • Hersteller
  • Typ
  • Nummer der allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE)

Brauche ich einen E-Scooter-Führerschein?

Du benötigst keinen Führerschein.

Mit wieviel Jahren darf ich einen E-Scooter fahren?

Sofern Du das 14. Lebensjahr vollendet hast, bist Du dazu berechtigt, einen E-Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 20 km/h zu fahren.

Wo darf ich mit dem E-Scooter fahren?

Mit dem E-Scooter darfst du ausschließlich auf gekennzeichneten Fahrradwegen fahren – definitiv nicht auf dem Bürgersteig. Sofern kein Radweg vorhanden ist, musst Du auf die Straße ausweichen.

Besteht eine Helmpflicht für E-Scooter-Fahrer?

Nein – allerdings bist Du gut beraten, zur eigenen Sicherheit einen Helm anzulegen. Auch Knie- und Ellenbogenschoner sind empfehlenswert.

Wie hoch ist die Reichweite von E-Scootern?

Die Reichweite eines E-Scooters hängt ganz vom Modell ab. Es gibt solche mit einer verhältnismäßig geringen Reichweite von z. B. bis zu 20 km und solche mit einer Reichweite von bis zu 60 Kilometern.

Grundsätzlich jedoch bedarf es keiner großen Reichweite, da E-Scooter vor allem auf Kurzstrecken zum Einsatz kommen.

Was muss ich vor der Versicherung meines E-Scooters beachten?

Bitte stelle sicher, dass es sich um ein in Deutschland zugelassenes Fahrzeug („Elektrokleinstfahrzeug“) handelt.

Bringe bitte die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) mit. Ohne Vorlage der Betriebserlaubnis darf kein Versicherungskennzeichen ausgehändigt werden.

Du hast gar keinen E-Scooter?

Du möchtest keinen eigenen E-Scooter, willst aber dennoch nicht auf Elektromobilität verzichten? Dann leih Dir doch einfach Dein Fahrzeug - bei TIER, dem europaweit führenden Sharing-Anbieter für E-Scooter. Das Gute daran: AXA sorgt als exklusiver Partner von TIER für deinen umfangreichen Versicherungsschutz. So hast du nicht nur ein nachhaltiges, sondern ein besonders sicheres Fahrerlebnis!