DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Warum eine Kautionsversicherung?

Bürgschaften sind unser Element

Wir bieten Unternehmen der Bau- und Maschinenbaubranche Bürgschaften als attraktive Alternative zum Avalkredit der Bank. Mit verschiedenen Lösungen werden dabei die Bedürfnisse des kleinen und mittleren Handwerksbetriebs ebenso bedient, wie z.B. auch die Anforderungen großer exportorientierter Unternehmen. Durch den üblichen Sicherheitseinbehalt (§641 BGB, §§232 bis 240 BGB und §17 VOB/B) wird nicht nur Ihre Liquidität eingeschränkt. Sie unterliegen zusätzlich dem Risiko, dass Ihr Auftraggeber Insolvenz anmeldet und Sie den Sicherheitseinbehalt nach Ablauf der Gewährleistungsfrist nicht mehr erhalten. Zudem ist der Sicherheitseinbehalt als Forderung zu bilanzieren und schwächt damit Ihre Finanzkennzahlen. Eine Bürgschaft ist daher eine optimale Lösung.

Bürgschaften werden zwar auch von Banken angeboten, belasten aber Ihre Kreditlinie und schränken damit Ihren finanziellen Spielraum ein. Durch das Bürgschaftsangebot von AXA gewinnt Ihr Unternehmen Unabhängigkeit, Sicherheit und zusätzlichen finanziellen Spielraum - und das zu günstigen Konditionen

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Vermeidung eines Sicherheitseinbehalts gem. VOB Teil B oder BGB
  • Keine Anrechnung auf Ihre Bankkreditlinie und damit Entlastung Ihres Kreditrahmens (Unabhängigkeit von der Hausbank)
  • Preiswerte Lösung ohne hohe Besicherung
  • Erweiterung des Finanzierungsspielraums
  • Mehr Liquidität
  • Sicherheit gegen Insolvenz Ihres Auftraggebers
  • Einfache und günstige Online-Lösung inkl. Online-Bürgschaftsabruf
  • Persönliche Ansprechpartner
Bauleiter besprechen Baufortschritt, wobei der das Bauvorhaben abgesichert ist durch Bürgschaften von
Online-Portal Bürgschaften

Online-Portal Bürgschaften

Über den Online-Zugang zu Ihren Bürg­schaf­ten erledi­gen Sie das Ta­ges­geschäft schnell, sicher und be­quem von Ihrem Rechner aus. Sie können Ihren aktuellen Bestand an Bürg­schaften einsehen und Bürgschaften on­line anfordern.

Mit unseren drei Online-Tutorials haben Sie die Möglichkeit in wenigen Minuten einen Überblick der wichtigsten Portalfunktionen unseres Online-Portals  zu gewinnen.

Lernen Sie das Online-Portal für Ihre Bürgschaften kennen!

Unsere Online-Tutorials gebe Ihnen eine Hilfestellung zu Einstieg, Passwortvergabe oder Bürgschaftsabruf und erklären Ihnen Schritt für Schritt wichtige Funktionen, wie zum Beispiel den Abruf einer klassischen Gewährleistungsbürgschaft. 

Online-Tarifrechner

Mit nur wenigen Eingaben können Sie sich nach Ihrem individuellen Bedarf einen Bürgschaftsrahmen kalkulieren und direkt online abschließen.

Sie haben einen anderen Bürgschaftsbedarf?

Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 10 Mio. Euro oder einem Bürgschaftsbedarf von mehr als 1 Mio. Euro stellen wir individuelle Bürgschaftslinien zur Verfügung. Für Firmen der Bau- und Maschinenbaubranche bieten wir günstige Bürgschaften als attraktive Alternative zum Avalkredit der Banken. So entlasten Sie Ihre Kreditlinie und erhöhen Ihren finanziellen Spielraum.
Neben der passenden Lösung für Ihr Unternehmen erhalten Sie einen 24/7 Zugriff auf unser Online-Bürgschaftsportal. Für Ihre Anliegen steht selbstverständlich auch ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

AXA bietet Ihnen Bürgschaften für folgende Bereiche:

  • Gewährleistung/Mängelansprüche: Zur Absicherung von Verpflichtungen aus Bauverträgen (z.B. VOB) oder Maschinenlieferungen
  • Vertragserfüllung/Ausführung: Zur Absicherung der Erfüllung von Bauverträgen oder Maschinen-/Anlagenbestellungen
  • An-/Vorauszahlung: Zur Absicherung entsprechender Zahlungen des Auftraggebers
  • Bietung: Zur Absicherung der Einhaltung der angebotenen Konditionen bei einer späteren Auftragserteilung
  • Bauhandwerkersicherung gem. §650f (ehem. §648a) BGB: Zur Absicherung der Bezahlung der Bauleistung durch den Besteller
  • Absicherung von Zeitwertguthaben
  • Weitere Bürgschaftsarten auf Anfrage

AXA Kautions- und Bürgschaftsversicherung schnell und einfach erklärt

FAQs - Wir beantworten Ihre Fragen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kautionsversicherung

Welche Bürgschaften können Sie bei uns beantragen?

Für Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes sowie Maschinen- und Anlagenbaus bieten wir folgende Bürgschaften an:

  • Gewährleistungsbürgschaftschaften
  • Vertragserfüllungs-/Ausführungsbürgschaften
  • An-/Vorauszahlungsbürgschaften
  • Bietungsbürgschaften
  • Bauhandwerkersicherungsbürgschaften


Weitere Informationen zu unseren Varianten der Kautionsversicherung für Unternehmen der Bau- und Maschinenbaubranche

Die Gewährleistungsbürgschaft, oftmals auch Mängelansprüchebürgschaft genannt, ist für Unternehmen der Bau- und Maschinenbaubranche eine günstige und einfache Lösung, wenn es darum geht Sicherheitseinbehalte abzulösen und spätere Ansprüche des Auftraggebers kostengünstig und professionell zu erfüllen. Ganz gleich, ob öffentlich, gewerblich, industriell oder privat – Auftraggeber erwarten eine zusätzliche Absicherung. Denn in der Praxis werden Aufträge größtenteils nicht mehr ohne Bürgschaften für Vertragserfüllung und Gewährleistung vergeben.
Es gibt hier auch die Möglichkeit einer Bankbürgschaft, diese ist aber oftmals teuer, hoch besichert, und engt den Spielraum Ihrer Kreditlinie ein. Profitieren Sie daher von der starken Marke AXA und verschaffen Sie sich Unabhängigkeit von der Hausbank. Durch Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sind wir zugelassener Versicherer gemäß VOB, Teil B (VOBB).
Sie als Unternehmer unterliegen für die Ausführung Ihrer Arbeiten nach VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bau­­leistungen) oder dem BGB einer Gewährleistungshaftung (§13 Abs. 1 VOBB). Gerade bei Bau­ver­trägen ist eine sogenannte Sachmängelhaftung vorhanden. Die Gewährleistungsfrist ist im BGB geregelt. Diese Bestimmungen werden in der VOB Teil B (VOBB oder VOB/B) um spezifische Regeln ergänzt. Nach §634a BGB beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche 5 Jahre. Die Gewährleistungsfrist nach VOBB (§13 Abs. 4) beträgt 4 Jahre.
Üblicherweise wird zur Sicherstellung der Gewährleistungshaftung vom Bauherren 5% der Auftragssumme einbehalten, die Ihnen als Auftragnehmer bis zum Ablauf der Gewährleistungshaftung dann nicht zur Verfügung steht. Daher bietet sich als alternative Sicherheitsleistung (§232 BGB) eine Bürgschaft an, um diesen Sicherheitseinbehalt abzulösen (§239 BGB und §765 ff. BGB).
Nicht zuletzt ist durch §17 VOBB auch die Ausführung bzw. Vertragserfüllung in der Regel abzusichern. Am besten erreichen Sie dies durch eine entsprechende Ausführungs- oder Vertragserfüllungsbürgschaft.

Nutzen Sie daher die Vorteile der günstigen Angebote von AXA für Gewährleistungs-, Ausführungs- und Ver­tragserfüllungsbürgschaften!

Sie benötigen andere Bürgschaftsarten? Bitte sprechen Sie uns darauf an!

Anfrage senden

Wie erhalten Sie Ihre erste Bürgschaft?

Bürgschaften fordern Sie günstig und schnell direkt über das Online-Kundenportal Bürgschaften an.

Bitte beachten Sie, dass der erste Abruf innerhalb von 6 Monaten ab Ausstellung der Zusage erfolgen sollte, da sonst eine neue Selbstauskunft erforderlich wird. 
Vereinbarte Sicherheiten müssen vorab gestellt werden. Welche Sicherheiten wir akzeptieren, entnehmen Sie bitte der Tarifinformation zu dem von ihnen gewählten Produkt in unserer Service-Rubrik für Geschäftskunden "Bürgschaften-Ihre Downloads".

Was müssen Sie bei der Beantragung einer Bürgschaft beachten?

Über den AXA Online-Zugang fordern Sie die gewünschten Bürgschaften direkt an. Dafür stehen Ihnen verschiedene Mustertexte zur Verfügung. 
Wünschen Sie von unseren Texten abweichende Urkunden gemäß den Vorgaben Ihres Auftraggebers, können Sie diese ebenfalls online über ein Datei-Upload bei uns anfordern. Bitte füllen Sie die Vorlage vollständig aus, so dass wir nur noch unsere Signatur anbringen müssen. 
  
Können Sie die von Ihnen gewünschte Bürgschaftsart online nicht anfordern, wenden Sie sich bitte an unser Servicetelefon unter 089 5406-18741.

Welche Bürgschaftstexte können Sie verwenden?

Unsere derzeit gültigen Mustertexte finden Sie in unserer Rubrik “Service für Geschäftskunden“ unter "Bürgschaften - Ihre Downloads"  im Bereich “weitere Information anzeigen“ unter:  Übersicht der Muster-Urkunden.
  
Benötigen Sie von unseren Texten abweichende Urkunden gemäß den Vorgaben des Bürgschaftsempfängers können Sie uns diese ebenfalls Online über ein Datei-Upload zusenden.

Welche Gebühren fallen für eine Bürgschaftsversicherung an?

Die Konditionen unserer Produktlinien BonLine® R, BonLine® M und BonLine® A entnehmen Sie bitte den Produktinformationsblättern in unserer Rubrik "Services für Geschäftskunden" unter "Bürgschaften - Ihre Downloads" im Bereich "weitere Informatinen anzeigen" unter "Allgemeine Informationen". 
Für die Produktlinie BonLine® S sowie im Individualgeschäft für Firmen mit einem Umsatz über 10 Mio. € Umsatz erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung buergschaften@axa.de oder sprechen Sie Ihren regionalen Ansprechpartner Kautionsversicherung an.

Die Höhe evtl. anfallender Gebühren für eine Bürgschaft finden Sie ebenfalls in unserer Gebührenübersicht (PDF-Download / 34 KB).

Für Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsversicherungen können Sie unseren Online-Tarifrechner nutzen.

Welche Sicherheiten sind möglich?

Wir akzeptieren als Sicherheit die Verpfändung von Festgeldkonten (aller deutschen Kreditinstitute) und Bankrückbürgschaften.

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Besicherung einer Bürgschaftsversicherung?

Verwenden Sie bitte unsere entsprechenden Verpfändungsformulare in unserer Rubrik "Services für Geschäftskunden" unter "Bürgschaften - Ihre Downloads" im Bereich "Weitere Service-Formulare".

Was müssen Sie bei Änderung einer bestehenden Bürgschaft veranlassen?

Sind zu einer bereits ausgefertigten Bürgschaft Änderungen erforderlich, können diese in einem Nachtrag zur Bürgschaftsurkunde dokumentiert werden. Sind die gewünschten Änderungen für den Auftraggeber von Nachteil (z. B. Reduzierung der Bürgschaftssumme), benötigen wir hierfür die Zustimmung des Auftraggebers.
Wird uns die Originalbürgschaftsurkunde mit dem Änderungswunsch zurückgegeben, erstellen wir eine abgeänderte "neue" Originalurkunde.

Wie ist der aktuelle Obligostand Ihrer Bürgschaftsversicherung?

Mit Ihrem Online-Zugang können Sie jederzeit Ihre aktuellen Bürgschaften einsehen. 

Sie haben noch keinen Online-Zugang? Dann beantragen Sie diesen mit dem ent­sprechen­den Antragsformular (PDF / 1.218 KB). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Betreuer oder per E-Mail buergschaften@axa.de.

Wann wird eine Bürgschaft storniert?

Unbefristete Bürgschaften werden erst bei Rückgabe der Urkunde storniert. Bürgschaften, die mit Mindestprämie abgerechnet wurden und die Sie innerhalb von 4 Wochen nach Fälligkeit der Folgeprämie zurückgeben, werden beitragsfrei storniert. Bei einer Rückgabe nach 4 Wochen wird die Mindestprämie erhoben.
Bei Bürgschaften, deren Prämie über dem Mindestbetrag liegt, wird die Folgeprämie nach Laufzeit abgerechnet. Auf den Einbehalt der Mindestprämie wird verzichtet. Ist die Originalbürgschaft beim Bürgschaftsempfänger nicht mehr auffindbar, können Sie uns eine vom Auftraggeber unterzeichnete Enthaftungserklärung (PDF / 23 KB) einreichen.

Befristete Bürgschaften werden automatisch zum Ablaufdatum storniert. Eine Rückgabe der Urkunde ist hier nicht erforderlich. Bei BonLine® R, BonLine® M und BonLine® A wird bei Bürgschaftsrückgabe keine Beitragsabrechnung vorgenommen.

Gibt es eine Bürgschaftslösung für Altersteilzeit?

Zur Absicherung von Wertguthaben aus Altersteilzeit bieten wir ebenfalls attraktive Bürgschaftslösungen an, die die Liquidität Ihres Unternehmens schonen und gleichzeitig die Verwaltung entlasten. 
  
Nehmen Sie bitte hierfür direkt Kontakt mit uns auf per E-Mail buergschaften@axa.de oder telefonisch unter 089 5406-18741.

Für Unternehmen mit einem Bürgschaftsbedarf über 1 Mio. Euro bzw. einem Jahresumsatz ab 10 Mio. Euro

Liegt der Umsatz Ihres Unternehmens über 10 Mio. Euro oder haben Sie einen Bürgschaftsbedarf von mehr als 1 Mio. Euro, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Bürgschaftsangebot. Um die passende Lösung für Sie zu finden, benötigen wir neben den Bilanzen der letzten beiden Geschäftsjahre und aktuellen Daten zum laufenden Geschäftsjahr eine Aufstellung der aktuellen Kontokorrent- und Bürgschaftslinien der Banken oder Versicherer.
Ausführliche Tarif-Details zur Bürgschaft Individual (PDF, 46 KB). 

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Ihr regionaler Vertriebsmanager.

Telefonnummern und Adressen - Bürgschaftsversicherung

Team

Kontakt für allgemeine Anfragen

Zentraler Ansprechpartner

089 5406-18741
Mo - Do 8.00 - 17.00 Uhr und Fr 8.00 - 16.00 Uhr
089 5406-18390
AXA Konzern AG
Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Stefan Weißenrieder

Stefan Weißenrieder

Region Schleswig-Holstein & Hamburg & Niedersachsen & Bremen & Mecklenburg-Vorpommern

Vertriebsmanager
040 3297-27083
01520-9372309
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Stefan Weißenrieder/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Jörg Friedrich

Jörg Friedrich

Region Berlin & Brandenburg & Sachsen-Anhalt & Sachsen & Thüringen

Vertriebsmanager
030 39922-28377
0172-885 8143
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Jörg Friedrich/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Plamena Flosbach

Plamena Flosbach

Region Nordrhein-Westfalen

Vertriebsmanagerin
0221 148-21076
01520-157 7229
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Plamena Flosbach/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Nikolaos Anakefalos

Nikolaos Anakefalos

Region Hessen & Saarland & Rheinland-Pfalz

Vertriebsmanager
069 9775-16294
0174-331 2623
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Nikolaos Anakefalos/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Rainer Koch

Rainer Koch

Region Baden-Württemberg

Vertriebsmanager
0711 928-17374
01520-155 7478
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Rainer Koch/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Tanja Huber

Tanja Huber

Region Bayern

Vertriebsmanagerin
089 5406-18389
01520-155 7473
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Tanja Huber/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Claudia Kapuy

Claudia Kapuy

Vertriebsassistentin Spezialvertrieb

Vertriebsassistentin
089 5406-18201
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Claudia Kapuy/Garantie und Kaution/München
51171 Köln
Robert Müller

Robert Müller

Leiter Spezialvertrieb

Leiter
089 5406-18803
01520-937 2326
AXA Konzern AG
Persönlich/Vertraulich
Robert Müller/Garantie und Kaution/München
51171 Köln

Glossar - Alle Fachbegriffe im Überblick

B

BaFin
Bankauskunft
Bankbürgschaft
Basel II
Bauhandwerkersicherung
Bauhandwerkersicherungsbürgschaft
Bausumme
Bauvertrag
Befristete Bürgschaft
Beitrag
Beitragseinnahmen
Beitragssatz
Beitragsabgrenzung
Bietungsbürgschaft
Betrug
Bonität
Bonitätsauskunft
Bonitätsprüfung
BonLine® A
BonLine® M
BonLine® R
BonLine® S
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bürge
Bürgschaft
Bürgschaft der Hausbank
Bürgschaften zur Absicherung von Altersteilzeitguthaben
Bürgschaftsauftrag
Bürgschaftsbetrag
Bürgschaftslimit
Bürgschaftslinie
Bürgschaftsobligo
Bürgschaftsportal
Bürgschaftsrahmen
Bürgschaftssublimit
Bürgschaftssumme
Bürgschaftszusätze
Bürgschein-Limit
Büroauskunft

G-J

Garantie
Garantierter Mindestbeitrag (Mindestprämie)
Gebuchte Beiträge
Gefahrengemeinschaft
Gefahrerhöhung
Geschützte Informationen
Gesamtlimit
Gesamtobligo
Gesetz der großen Zahlen
Gewährleistungsbürgschaft
Gewinn- und Verlustrechnung
Gläubiger
Hauptfälligkeit
Hauptschuldner
Hauptschuldverhältnis
Herabsetzung des Bürgschaftsrahmens
Herstellungskosten
ICISA
Inanspruchnahme einer Bürgschaft
Indirektes Geschäft
Inkasso
Insolvenz
Insolvenzordnung
Insolvenzverwalter
Investitionsgüterkreditversicherung (IKV)

V-Z

Verdienter Beitrag
Vergleichsverfahren
Verschuldenshaftung
Versicherung
Versicherungsbedingungen
Versicherungsbeginn
Versicherungsbetrug
Versicherungsfall
Versicherungsnehmer (VN)
Versicherungsquote
Versicherungsschutz
Versicherungssumme
Versicherungstechnische Rechnung
Versicherungsunternehmen/Versicherer
Versicherungsverträge (Anzahl)
Vertragserfüllungsbürgschaft (engl. Performance Bond) :
Vertrauensschadenversicherung (VSV)
Verzicht auf Einrede der Vorausklage
VOB
VOB/B
Vorauszahlungsbürgschaft
Vordeklaration (VD)
VVG
Warenkreditversicherung (WKV)
Wirtschaftsauskunft
Zahlung auf erstes Anfordern
Zahlungsunfähigkeit
Zahlungsziel
Zollbürgschaften gegenüber Hauptzollämtern
Zusage