DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Luftfahrtversicherung - Pilot am Steuer

Neu: Jetzt auch mit Pilotenrechtsschutz

Luftfahrt­versicher­ungen
Dreifach sicher abheben

Warum eine Luftfahrtversicherung?

Vom Start bis zur sicheren Landung tragen Sie als Halter oder Charterer eines Luftfahrzeuges eine große Verantwortung. Profitieren Sie hierbei von unserer über 40 jährigen Erfahrung im Bereich der Luftfahrt und überlassen Sie mit den verschiedenen Arten der Luftfahrtversicherung von  AXA nichts dem Zufall. Neben einmotorigen Flugzeugen, Segelflugzeugen, Motor­seglern und Ultraleichtflugzeugen, können Sie mit unserer Luftfahrtversicherung auch Frei- und Fesselballone, Fallschirme, Paraglider und Flugmodelle versichern oder sich als Charterer vor finanziellen Ansprüchen schützen.

Unverzichtbar für alle, die in der Luft aktiv sind

Wir bieten Ihnen hierbei mit einer breiten Produktpalette einen kompletten Rundumschutz im Bereich der Luftfahrtversicherung:

  • Luftfahrt-Haftpflichtversicherung
  • Luftfahrt-Kaskoversicherung
  • Luftfahrt-Unfallversicherung
  • Für Charterer, Fluglehrer/Prüfer und Flugschüler: Die erweiterte Flugzeug Kasko-SB, Unfall- und Rechtsschutzkombination
Propellermaschine auf der Start- und Landebahn
accordeon-neutral-background.jpg

Unsere maßgeschneiderte Absicherung für Luftfahrzeuge

Die Flugzeug Kasko-SB, Unfall- und Rechtsschutzkombination

Wenn Sie als Flugschüler, Charterer, Fluglehrer oder Prüfer fliegen, sind Sie für Schäden am Luftfahrzeug über eine Versicherung des Luftfahrzeughalters abgesichert. Häufig tragen Sie jedoch ein finanzielles Risiko durch die Selbstbeteiligung. Und das kann schnell teuer werden. Auch kann es beim Piloten im Schadenfall zu Verletzungen kommen. Dafür benötigt er eine Piloten-Unfallversicherung, denn dieses Risiko ist in der Regel nicht über die private Unfallversicherung abgesichert. 

Neu hinzugekommen ist eine Pilotenrechtsschutzversicherung. Diese bietet Ihnen europaweiten Ordnungswidrigkeiten- und Strafrechtsschutz im Luftfahrtbereich. Zum Beispiel sind Luftraumverletzungen durch Einflug in Kontrollzonen abgesichert. Weiterhin enthalten ist die kostenlose, telefonische juristische Erstberatung in allen Luftrechtsfragen durch einen Luftfahrtjuristen.

Als erste Versicherung auf dem europäischen Markt deckt die Flugzeug Kasko-SB, Unfall- und Rechtsschutzkombination von AXA diese wichtigen Risiken ab und bietet jetzt sogar dreifache Sicherheit. Wir bieten unsere erweiterte Versicherung auch in Österreich und Benelux an sowie für Vereine mit Schadenfonds (Quaxfonds). Darüber hinaus versichern wir ein- und mehrmotorige Flugzeuge mit Kolbentriebwerk, Ultraleichtflugzeuge, Motorsegler und Segelflugzeuge. Ab sofort ist unsere Versicherung zusätzlich auch für eine Selbstbeteiligung von 500 Euro abschließbar.

Die Luftfahrt-Haftpflichtversicherung 

Als Halter eines Luftfahrzeuges haften Sie im Rahmen der Gefährdungshaftung für Personen- und Sachschäden, die durch den Betrieb des Luftfahrzeuges entstanden sind. Der Versicherungsschutz der Luftfahrt-Haftpflichtversicherung erstreckt sich auf die gesetzliche Haftpflicht aus dem Gebrauch des Luftfahrzeuges. 
Eingeschlossen ist die persönliche gesetzliche Haftpflicht des Halters sowie aller Personen, die mit Wissen und Willen des Halters an der Führung und Bedienung des Luftfahrzeuges beteiligt sind.

AXA bietet hierbei folgende Luftfahrt-Haftpflichtversicherung an:

  • Halter-Haftpflichtversicherung
  • CSL / Kombinierte Halter- und Passagier-Haftpflichtversicherung
  • Haftpflicht für Landeplätze und Fluggelände
  • Haftpflicht für Fluglehrer, Vereine sowie Luftfahrtveranstalter

Die Luftfahrt-Kaskoversicherung

Die Kasko-Versicherung bietet finanziellen Schutz bei Beschädigung oder Verlust Ihres Luftfahrzeuges. Die Luftfahrtversicherung umfasst im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme alle Gefahren, denen ein Flugzeug ausgesetzt ist. Hierbei sind sowohl Risiken während des Betriebes als auch während der Ruhezeiten versichert.

Zur Kalkulation des Prämiensatzes der Luftfahrt- Kaskoversicherung werden unter anderem Informationen über das Flugzeug und dessen Zeitwert benötigt, wobei sich z. B. Hinweise auf Anzahl und Lizenzen der Piloten sowie deren Flugerfahrung positiv auf die Beurteilung des Risikos auswirken können.

Die Luftfahrt-Unfallversicherung

Die Luftfahrt-Unfallversicherung ist die ideale Ergänzung zur privaten Unfallversicherung für Piloten, Fluglehrer, Flugschüler und Fluggäste. Diese Luftfahrtversicherung versichert alle Unfälle denen die versicherte Person während des aktiven Fliegens (vom Start bis zu Landung) ausgesetzt ist sowohl in Luftfahrzeugen als auch beim Führen von Luftsportgeräten. 
Die Insassen des Flugzeuges sind mit dieser Luftfahrt-Unfallversicherung vom Einstieg bis zum Ausstieg versichert. 

Wir beraten Sie gern, welche Luftfahrt-Unfallversicherung für Sie in Frage kommt. Sprechen Sie uns an!

Dreifach sicher abheben mit der Flugzeug Kasko-SB- Unfall- und Rechtsschutzkombination.

Mit unserer Luftfahrtversicherung überlassen Sie nichts dem Zufall

Für Sie als Halter eines Luftfahrzeuges hat das Thema Sicherheit höchste Priorität. Mit unserem umfassenden Versicherungsangebot haben Sie die Möglichkeit, sich rundum abzusichern. 

Für weiterführende Fragen zur Luftfahrtversicherung stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne unter 0221/ 148 32672  zur Verfügung.