Jetzt 10€ Rabatt auf Ihre Bestellung sichern mit dem Rabattcode axa-patronus

Notfalluhr von Patronus setzen

Meine Patronus-Uhr Notrufuhr kostenlos testen

  • 14 tage kostenlos & unverbindlich Probe tragen
  • anschließende Weiternutzung schon ab 8,70€ mtl.
  • Bestellung direkt über unseren Kooperationspartner Patronus
  • Angebot gilt für alle PKV- und GKV-Versicherten
  • anteilige Kostenübernahme durch Pflegeversicherung möglich

Notrufuhr für jede Situation

Was beinhaltet das Angebot?
 

Sie kennen den klassischen Hausnotruf? Dann wissen Sie, dass dieser nur zu Hause funktioniert - und selten gut aussieht. Daher wird er von vielen Seniorinnen und Senioren gar nicht erst getragen.
 
Die moderne Notrufuhr von Patronus hingegen ändert das.
Sie sieht aus wie eine herkömmliche Armbanduhr, ist in Wahrheit jedoch ein intelligentes Notrufsystem, mit dem Sie deutschlandweit immer und überall Hilfe rufen können - auch außerhalb der eigenen vier Wände.
 
Ihr Vorteil: Dank der Zusammenarbeit mit AXA testen Sie die stylische Patronus-Uhr jetzt 14 Tage kostenlos und unverbindlich. Anschließend entscheiden Sie selbst, ob Sie die Uhr gegen ein Nutzungsentgelt weitertragen oder kostenfrei zurückschicken möchten.

Mit dem Code axa-patronus erhalten Sie zudem einen Rabatt von 10 Euro bei Ihrer Bestellung. Um den 10€ Rabattcode zu aktivieren, klicken Sie im Bestellvorgang nach Eingabe der Emailadresse bitte unterhalb des Preises auf "Fällig nach 14-Tage-Testzeitraum". Dort finden Sie die Schaltfläche "Gutschein anwenden".

Glückliche Senioren tragen einen Notfallarmband

Vorteile der Patronus-Uhr auf einen Blick

  • funktioniert deutschlandweit immer & überall - dank integrierter SIM-Karte
  • vereint Basisstation und Notrufknopf in einem Gerät - mit Mikrofon & Lautsprecher
  • 24/7-Notrufzentrale mit medizinisch ausgebildetem Fachpersonal - für professionelle Hilfe
  • dank Schutzklasse IP 68 staub- und wasserdicht - nutzbar beim Schwimmen und Baden
  • anteilige Kostenübernahme durch Pflegeversicherung möglich - Nutzung bereits ab 8,70€ mtl.

Wir machen Ihr Leben sicherer

Notrufuhr von Patronus für Senioren

Alles aus einer Hand - gemeinsam mit Patronus
 

Unser Kooperationspartner Patronus ist einer der führenden Anbieter für moderne Notrufsysteme in Deutschland. Das Unternehmen aus Berlin steht dabei für höchste Qualitätsstandards, eine schnelle Lieferung sowie ausgezeichneten Service - stets individuell auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden abgestimmt.
 
Sie haben noch Fragen zur Notrufuhr und möchten professionell zum Thema Hausnotrufsysteme beraten werden? Dann steht Ihnen Patronus jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite! Sie erreichen die Experten unter der kostenlosen Rufnummer 0800 723 5000 montags bis freitags von 9 - 19 Uhr sowie samstags von 9 - 18 Uhr.

Notrufuhr bestellen

So einfach geht's:

  1. Gewünschte Patronus-Uhr wählen

    Sie möchten die Patronus-Uhr perfekt an Ihren Stil anpassen? Nichts leichter als das! Wählen Sie dazu einfach das gewünschte Armband aus einer breiten Farbpalette aus. So werden Sie mit Ihrem digitalen Schutzengel zum echten Hingucker - wo auch immer Sie gerade sind!

  2. Anteilige Kostenübernahme beantragen

    Sie besitzen einen Pflegegrad und möchten wissen, ob Sie die Versorgungsvoraussetzungen Ihrer Pflegeversicherung zur anteiligen Übernahme des Nutzungsentgelts der Patronus-Uhr erfüllen? Lassen Sie sich dazu von Patronus beraten!
     
    Liegen alle Voraussetzungen vor, füllt Patronus sämtliche Antragsformulare im Vorfeld für Sie aus. Sie müssen dann nur noch unterschreiben und die Dokumente machen sich auf den Weg zu Ihrer Pflegeversicherung. Bis zur Entscheidung zahlen Sie lediglich die Mehrkosten, die Sie bei einer Bewilligung zu tragen hätten. Je nach Vertragslaufzeit nutzen Sie die Notrufuhr dann bereits ab 2,00 Euro / Monat.

  3. Vertragslaufzeit wählen

    Nach Ende der kostenlosen Testphase haben Sie die Wahl aus zwei bzw. drei verschiedenen Vertragslaufzeiten.
    So können Sie sich flexibel für ein monatlich kündbares Monatspaket, ein Jahrespaket sowie nach bewilligter anteiliger Kostenübernahme durch die Pflegeversicherung ein besonders attraktives 2-Jahrespaket entscheiden.
     
    Möchten Sie die Patronus-Uhr nach der Testphase also weiternutzen, fällt im Anschluss ein Nutzungsentgelt an, das je nach Wahl der Vertragslaufzeit monatlich, jährlich oder aber zweijährlich vom angegebenen Zahlungsmittel abgebucht wird.

  4. 14 Tage kostenlos & unverbindlich testen

    Haben Sie sich für eine Farbe sowie Vertragslaufzeit entschieden und (optional) die anteilige Kostenübernahme bei der Pflegeversicherung beantragt, erhalten Sie die moderne Patronus-Uhr wenige Werktage später auf dem Postweg zugesandt. Telefonisch werden Sie dann in die Funktionsweise der Uhr eingeführt, führen gemeinsam mit einem Berater einen ersten Test-Notruf durch und testen die Hausnotruf-Uhr 14 Tage kostenlos und unverbindlich.
     
    Nach dem Ende der Testphase müssen Sie dann nur noch entscheiden, ob Sie diese weiternutzen oder aber kostenfrei an Patronus zurücksenden möchten.

Senioren können einen Notruf Armband online bestellen

Die Notrufuhr von Patronus online bestellen

Bestellen Sie die Patronus-Uhr direkt bei unserem Kooperationspartner Patronus und testen Sie diese zunächst 14 tage kostenlos & unverbindlich. So machen Sie Ihr Leben deutlich sicherer und gehen kein Risiko ein!

Mit dem Code axa-patronus erhalten Sie zudem einen Rabatt von 10 Euro bei Ihrer Bestellung. Um den 10€ Rabattcode zu aktivieren, klicken Sie im Bestellvorgang nach Eingabe der Emailadresse bitte unterhalb des Preises auf "Fällig nach 14-Tage-Testzeitraum". Dort finden Sie die Schaltfläche "Gutschein anwenden".

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wer kann die Patronus-Uhr nutzen?

Prinzipiell kann die Patronus-Uhr von jedem Menschen genutzt werden - unabhängig davon, ob ein Pflegegrad vorliegt oder nicht. Die Software der Notrufuhr wurde dabei speziell für Seniorinnen und Senioren entwickelt und die Bedienung so einfach wie möglich gestaltet. So werden sämtliche Funktionen einer herkömmlichen Smartwatch bereits im Hintergrund blockiert.
 
Die Hausnotruf-Uhr zeigt somit lediglich die Uhrzeit, das Datum sowie den Akkustand an und ermöglicht das telefonische Absetzen eines Notrufs per Knopfdruck. Auf komplexe Menüs, in denen sich technisch weniger versierte Menschen verlieren könnten, wurde bewusst verzichtet. Dadurch ist die Patronus-Uhr für alle intuitiv bedienbar.

Wo kann ich die Patronus-Uhr bestellen?

Die Patronus-Uhr kann auf zwei Wegen bestellt werden:
 
1. Per Klick auf eine der oben eingebauten Schaltflächen („Jetzt kostenlos testen” oder „Direkt beim Partner bestellen”). Hier gelangen Sie automatisch zum Checkout und können den Bestellvorgang abschließen.

2. Telefonisch unter der oben angegebenen kostenlosen Rufnummer 0800 723 5000. Bitte weisen Sie den Berater oder die Beraterin am Telefon dabei darauf hin, dass Sie über die AXA von Patronus erfahren haben.

Wer ist unser Kooperationspartner?

Wir kooperieren mit Patronus, einem der führenden Anbieter für intelligente Hausnotrufsysteme in Deutschland. Die Abwicklung erfolgt dabei gänzlich durch unseren Kooperationspartner - von der Bestellannahme bis hin zur Lieferung Ihrer persönlichen Notrufuhr.

Kann ich die Uhr wirklich kostenlos testen?

Ja, Patronus bietet Interessierten in Kooperation mit der AXA eine 14-tägige kostenlose Testphase an. In dieser können Sie die intelligente Hausnotruf-Uhr vollkommen unverbindlich Probe tragen. Die Funktionen der Uhr sind dabei nicht eingeschränkt. Sie können also auch während der Testphase im Ernstfall einen Notruf absetzen, über die Uhr mit der Patronus-Notrufzentrale sprechen und bei Bedarf schnellstmöglich Hilfe erhalten.

Was kostet die Patronus-Uhr nach der Testphase?

Nach dem Ablauf der kostenlosen Testphase können Sie frei entscheiden, ob Sie die Uhr gegen ein Nutzungsentgelt weiternutzen oder aber kostenfrei an Patronus zurücksenden möchten. Die Höhe des Nutzungsentgelts ist dabei vor allem von der Wahl der Vertragslaufzeit sowie einer möglichen anteiligen Kostenübernahme durch die Pflegeversicherung abhängig.
 
Besitzen Sie einen Pflegegrad und erfüllen Sie die weiteren Versorgungsvoraussetzungen Ihrer Pflegeversicherung, kann diese nach Bewilligung Ihres Antrags einen Großteil der anfälligen Kosten übernehmen. Im besonders attraktiven 2-Jahrespaket nutzen Sie die Uhr dann bereits ab 2,00 Euro pro Monat, wobei Sie eine einmalige Zahlung in Höhe von 48,00 Euro für einen Zeitraum von 24 Monaten leisten.
 
Ohne anteilige Kostenübernahme der Pflegeversicherung ist die Patronus-Uhr im Jahrespaket ab 39,00 Euro monatlich (bei einmaliger jährlicher Zahlung in Höhe von 468,00 Euro) nutzbar.
Im besonders flexiblen Monatspaket wird ein monatliches Nutzungsentgelt in Höhe von 49,00 Euro fällig.

Wie kann ich von der anteiligen Kostenübernahme der Pflegeversicherung profitieren?

Um von der anteiligen Kostenübernahme durch die eigene Pflegeversicherung profitieren zu können, muss zunächst eine Pflegebedürftigkeit vorliegen, d.h. die nutzende Person muss einen Pflegegrad besitzen. Zusätzlich geben die einzelnen Pflegeversicherungen weitere verschiedene Voraussetzungen an, deren Erfüllung für eine Bewilligung des Antrags notwendig ist. Dazu zählen:

1. Die pflegebedürftige Person lebt gänzlich oder über weite Teile des Tages allein zu Hause.

2. Aufgrund des Gesundheitszustands kann jederzeit mit dem Eintritt einer Notsituation gerechnet werden.

3. Die pflegebedürftige Person ist in einer Notsituation möglicherweise nicht dazu in der Lage, ein herkömmliches Telefon zum Absetzen eines Notrufs zu verwenden und damit auf ein Hausnotrufsystem angewiesen.
 
Bitte beachten:
Der Leistungsanspruch wird stets anhand des individuellen Einzelfalls überprüft.

Wie genau funktioniert die Patronus-Uhr?

Die Patronus-Uhr wird wie eine herkömmliche Armbanduhr am Handgelenk getragen. Bei Eintritt einer Notsituation kann per Klick auf einen Knopf am Rand der Uhr ein Notruf ausgelöst werden. Innerhalb weniger Sekunden werden Sie dann mit der Patronus-Notrufzentrale verbunden. Anschließend können Sie über die Uhr direkt mit medizinisch ausgebildetem Fachpersonal sprechen.
 
Dieses schätzt die Lage innerhalb kürzester Zeit ein und alarmiert bei Bedarf umgehend den nächstgelegenen Rettungsdienst und/oder die im Vorfeld bei Patronus hinterlegten Notfallkontakte. Dank einer integrierten GPS-Funktion wissen die Einsatzkräfte dabei auch dann, wo Sie sind, wenn Sie es nicht wissen.
 
So erhalten Sie schnell und unkompliziert die notwendige Hilfe und können sicher sein, dass Ihre Liebsten jederzeit über Ihren Gesundheitsstatus informiert sind.

Wer kommt im Notfall zu Hilfe?

Haben Sie einen Notruf abgesetzt und über die Uhr mit der Patronus-Notrufzentrale gesprochen, alarmiert diese im Ernstfall sofort den nächstgelegenen Rettungsdienst. Dabei kann es sich sowohl um Einsatzkräfte der Feuerwehr, aber auch gemeinnützige oder private Anbieter wie den Arbeiter Samariter Bund, das Deutsche Rote Kreuz, die Malteser o.Ä. handeln.
 
Entscheidend dafür, welche Einsatzkräfte zu Hilfe kommen, ist vor allem die aktuelle Entfernung zu Ihnen sowie das Vorliegen der notwendigen Ausrüstung im Einsatzfahrzeug. So wird sichergestellt, dass Sie bei Bedarf immer in kürzester Zeit die bestmögliche medizinische Versorgung erhalten.

Brauche ich einen Telefon- oder Internetanschluss zu Hause?

Nein. Da die Patronus-Uhr über eine SIM-Karte verfügt, ist sie - anders als herkömmliche Hausnotrufsysteme - nicht auf eine Festnetz- oder Internetverbindung angewiesen. Stattdessen ist sie dauerhaft mit dem deutschen Mobilfunknetz verbunden, sodass Sie nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs jederzeit einen Notruf absetzen können.
 
Dadurch entfällt auch eine aufwendige technische Installation bei Ihnen zu Hause. Nach der Ankunft der Uhr müssen Sie diese lediglich aus dem Karton holen, einmal vollständig aufladen, einschalten und umlegen. Schon ist die Notrufuhr vollständig einsatzbereit. Telefonisch werden Sie anschließend von einem Patronus-Experten in die Funktionsweise eingeführt und führen einen ersten Test-Notruf durch, um im Ernstfall schnell Hilfe rufen zu können.
 
Bei der Wahl der SIM-Karte greift Patronus auf aktuellste Netzabdeckungskarten sowie langjährige Erfahrung zurück, um stets die bestmögliche Verbindungsqualität zur Notrufzentrale sicherzustellen. Diese wird bei einem Test-Notruf zusätzlich überprüft.

Wie lange hält der Akku der Patronus-Uhr?

Die Patronus-Uhr wird nicht mit herkömmlichen Batterien, sondern leistungsfähigen und wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Die Akkulaufzeit beträgt in der Regel bis zu 24 Stunden.
 
Ihr Vorteil: Die Patronus-Uhr ist auch während des Ladevorgangs nutzbar.
Aus diesem Grund wird empfohlen, die Uhr beim Zubettgehen auf dem Nachttisch zu laden. So starten Sie nicht nur mit einem vollständig aufgeladenen Akku in den neuen Tag, sondern können auch in der Nacht jederzeit schnell und einfach einen Notruf absetzen.

Die Pflegewelt von AXA

Alles rund um das Thema Pflege finden Sie hier:

Die Pflege eines Menschen beinhaltet viele verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten. Eine gute Organisation ist dabei nicht alles. Wir begleiten Sie bei den ersten Schritten.

Senioren Ehepaar am Strand