Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

Neutrales Bild von AXA

Beteiligung im Europa Aktienindex Hohen Wertzuwachs sichern

Europa Aktienindex mit ISC*

Profitieren Sie von den Vorteilen einer Anlage im Europa Aktienindex mit ISC*

Der Europa Aktienindex mit ISC*

Der Europa Aktienindex mit ISC* (Intelligent Stability Control) basiert auf dem EURO STOXX 50. Zu diesem zählen führende Unternehmen Europas wie z.B. BASF, Daimler, SAP und Deutsche Telekom.
Vorteile einer Anlage im Europa Aktienindex mit ISC* sind:

  • Dividenden werden reinvestiert (höhere Wertentwicklung)
  • Stabilitätskontrolle, d.h. bei hohen Marktschwankungen wird die Aktienquote  reduziert und in ruhigen Marktphasen wieder erhöht

Wertentwicklungen des Europa Aktienindex mit ISC*

Als Beispiel für die Funktionsweise veranschaulicht die folgende Übersicht die Berechnung der Jahresrendite. Sie zeigt die Wertentwicklung des Europa Aktienindex mit ISC* und eine exemplarische Beteiligung am Europa Aktienindex mit ISC*. Zur Darstellung des Prinzips wird beispielhaft ein Cap (Obergrenze) von 1,5% und ein Floor (Untergrenze) von -1,5% verwendet.

Die Jahresrendite des Europa Aktienindex mit ISC* beinhaltet einen Zinseszinseffekt. Die Jahresrendite des Europa Aktienindex mit ISC* mit Cap und Floor dagegen ist als Summe der monatlichen Renditen definiert. Die monatlichen Renditen werden durch eine Ober- und Untergrenze begrenzt und ein negatives Jahresergebnis auf Null gesetzt.

Übersicht über die Berechnung der Jahresrendite

Wie funktioniert die Indexbeteiligung bei laufender Beitragszahlung?

Die Indexbeteiligung am Europa Aktienindex mit ISC* funktioniert folgendermaßen:

Die Auszahlung der Indexbeteiligung am Europa Aktienindex mit ISC entspricht der Summe der monatlichen Indexrenditen während eines Indexjahres. Dabei werden positive Entwicklungen des Index monatlich bis zu einer zuvor festgelegten Höchstgrenze (Cap) und negative Entwicklungen des Index bis zu einer zuvor festgelegten Untergrenze (Floor) berücksichtigt. Die monatlichen Indexrenditen werden zu einem Jahresergebnis summiert.

Ist das Jahresergebnis positiv, wird dieser Prozentsatz mit dem partizipierenden Vertragsvermögen multipliziert und dem Vertragsvermögen gutgeschrieben. Ist das Jahresergebnis negativ, so wird Ihr Vertragsvermögen nicht daran beteiligt und das Vertragsvermögen bleibt erhalten.

Das Indexjahr der Relax Rente beginnt abhängig vom Versicherungsbeginn.

Versicherungsbeginn 01.01. - 01.06. = Indexstichtag 05.08.
Versicherungsbeginn 01.07. - 01.12. = Indexstichtag 05.02.

Bis zum Beginn des ersten Indexjahres erhalten Sie die sichere Verzinsung der AXA Lebensversicherung.

Beispiel: Vertragsbeginn 01.02.2021, erster Indexstichtag 05.08.2021

Laufende Indexbeteiligung pro Jahr

*Disclaimer
Credit Suisse International als Indexsponsor und Indexberechnungsstelle bzw. ihre Verbundenen Unternehmen übernehmen keinerlei Haftung für den Index gegenüber Versicherungsnehmern. Von regulatorischen Verpflichtungen abgesehen, bestehen zwischen Credit Suisse International bzw. ihren Verbundenen Unternehmen und den Versicherungsnehmern keine vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen bezogen auf Bewirtschaftung, Berechnung und Veröffentlichung des Index.