Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

neutrales-buehnenbild-axa.jpg

Julia Offermann

Stipendiatin im Employer Branding – People Experience / Talent Acquisition

Durchdachtes Onboarding. Perfekter Einstieg

Genau wie bei unserer Stipendiatin Julia

Onboarding Praktikantin Julia Offermann @AXA

Bitte stell dich kurz vor und erzähl, was dich zu AXA geführt hat.

Hi, ich bin Julia und seit Dezember 2020 bei AXA im Bereich Employer Branding an Bord. Alles begann mit der Suche nach einem spannenden und abwechslungsreichen Praktikum nach Abschluss meines Bachelorstudiums im Studiengang Wirtschaftspsychologie. Durch Erfahrungsberichte wurde ich auf AXA aufmerksam und ein Blick auf die Karrierewebsite bestätigte, dass auch ich mich auf Anhieb mit der Unternehmenskultur identifizieren konnte. Fazit: Hier möchte ich arbeiten! Unter den vielseitigen Jobangeboten habe ich dann genau den passenden Praktikumsplatz für mich gefunden. Glücklicherweise ging mein Weg danach sogar noch weiter. Inzwischen studiere ich im Master Human Resource Management und bin nun als Stipendiatin im Bereich Employer Branding tätig.

Wie sah dein Start bei AXA aus?

Ein perfekter Einstieg – auch digital! Um optimal auf den Praktikumsstart auch im Homeoffice vorbereitet zu sein, wurde ich am ersten Arbeitstag mit der dafür benötigten Technik ausgestattet. Seitdem ist Microsoft Teams mein wichtigstes Kommunikationsmittel. In der virtuellen Onboarding-Veranstaltung habe ich einen Überblick über AXA und hilfreiche Informationen für meinen Start bekommen. Auch die Einarbeitung durch mein Team, konnte durch den digitalen Austausch reibungslos stattfinden. Mithilfe von Video-Calls und Screen-Sharing wurde ich von Tag eins an in das Tagesgeschäft mit eingebunden und habe mich dadurch sehr gut aufgehoben gefühlt.

Willkommenskultur bei AXA

Was würdest du deinem Freundeskreis erzählen, worum es in deinem Praktikum geht?

Mein Team und ich beschäftigen uns mit allen Themen rund um unsere Arbeitgebermarke und wie wir diese mit internen und externen Maßnahmen kommunizieren können. Wir möchten ein authentisches Bild davon vermitteln, wie es ist bei AXA zu arbeiten, was uns als Arbeitgeber besonders macht und was zu unseren Werten zählt.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Im Employer Branding bei AXA zu arbeiten, bedeutet jeden Tag vor neue spannende Aufgaben gestellt zu werden. Denn bei uns variiert das Tagesgeschäft, je nach dem was gerade ansteht. In der Regel starten wir unseren Arbeitstag mit einem gemeinsamen kurzen Termin – einem „Daily“ - wo wir uns auf den neuesten Stand bringen und anstehende To Do’s für den Tag besprechen. Aktuell dreht sich beispielsweise viel um das Thema digitale Karrieremessen, bei denen wir vertreten sind. Außerdem sorgen wir für regelmäßigen Content auf unseren Social-Media-Karrierekanälen (LinkedIn, Instagram, Facebook und Xing) und analysieren dabei die Entwicklungen auf den jeweiligen Plattformen. Neben vielen weiteren spannenden Projekten sind wir außerdem für die Inhalte auf dieser Karrierewebsite zuständig.

Wie würdest du die Teamatmosphäre beschreiben?

Harmonisch, dynamisch, flexibel und immer offen für Neues.

Wie gehst du mit neuen Herausforderungen um?

Herausforderungen sind da, um an ihnen zu wachsen. Deswegen freue ich mich, wenn mir die Möglichkeit geboten wird, mich fachlich sowie persönlich weiterzuentwickeln. Mit einem tollen Team an der Seite, das einem das nötige Vertrauen schenkt, fühle ich mich jeder Aufgabe gewappnet.

Was gefällt dir an AXA besonders gut?

Der lockere und offene Umgang miteinander auch über das eigene Team hinaus und der Zusammenhalt. Dazu trägt vor allem auch die Duz-Kultur über alle Ebenen hinweg bei. Außerdem kann ich durch meine ersten Erfahrungen mit AXA genau das verbinden, was auf der Karriereseite dargestellt wird: einen modernen Arbeitgeber mit einer bunten Arbeitswelt und vielen Mitarbeitenden, die Bock auf Neues haben.

Hier erfährst du mehr zum Thema Onboarding von neuen Mitarbeitern bei AXA