Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

Studenten lernen gemeinsam an einem Tisch / AXA

Deine Entscheidung Als Student in der privaten Krankenversicherung

Dein Versicherungsschutz kann unverändert fortgeführt werden. 

Du hast dich entschieden: Während des Studiums möchtest du bei AXA privat versichert bleiben. Über deine Entscheidung freuen wir uns sehr. Du musst hier nichts weiter unternehmen.

Für deine Universität bzw. Fachhochschule benötigst du eine Befreiungsbescheinigung. Wir zeigen dir hier, wie du diese beantragen kannst.

Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an einem Laptop / AXA

Dein Nachweis für die Universität

Für die Einschreibung bei einer Universität benötigst du einen Nachweis über deine Krankenversicherung. Ein Nachweis von AXA reicht an dieser Stelle nicht aus. Den geeigneten Nachweis erhältst du von einer gesetzlichen Krankenkasse deiner Wahl. Keine Sorge, wir helfen dir dabei.  

Du hast zwei Möglichkeiten.

Durch deine Einschreibung bei einer Universität wirst du versicherungspflichtig. Der Gesetzgeber hat die Möglichkeit geschaffen, dass du dich zu Beginn des Studiums von der Versicherungspflicht befreien lassen kannst. 
Das klingt jetzt erst einmal kompliziert, ist es aber eigentlich nicht. Wir zeigen dir zwei Möglichkeiten auf. 

Sag uns, wann dein Studium beginnt.

Wir übernehmen die Beantragung für dich.

  • Damit du auch weiterhin während deines Studiums bzw. deiner Ausbildung bei uns versichert sein kannst, muss du einen Befreiungsantrag bei einer gesetzlichen Krankenkasse stellen. In diesem Zusammenhang kooperieren wir mit der Hanseatische Krankenkasse (HEK).
  • Unsere Kooperation mit der HEK wurde ins Leben gerufen, um die Vorteile der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung bestmöglich für dich als Kunde zu verbinden. 
  • Über unseren Online-Service kannst Du uns damit beauftragen den Befreiungsantrag für dich zu stellen. In diesem Fall übermitteln wir die von dir im Online Formular angegebenen Daten und die Information, dass Du derzeit bei uns krankenversichert bist, an die HEK. Alle Daten sind zwingend notwendig, damit die Befreiung von der Versicherungspflicht ausgestellt werden kann.
  • Hierfür benötigen wir eine Schweigepflichtentbindungserklärung von dir.
    Erst wenn du uns diese ausdrücklich erteilt hast, dürfen wir relevante Daten an die Hanseatische Krankenkasse (HEK) weiterleiten.
  • Im Anschluss erhältst du die Befreiungsbescheinigung per Post zugesendet und kannst dich hiermit einschreiben. 
     
Online-Formular

Melde dich bei einer Krankenkasse deiner Wahl.

Deine Befreiung kannst du bei allen Krankenkassen beantragen.

  • Suche dir eine Krankenkasse deiner Wahl aus und teile dieser deinen Wunsch zur Befreiung von der Versicherungspflicht mit. Meist kannst du dies telefonisch erledigen.
  • Die gesetzliche Krankenversicherung benötigt nun noch einen aktuellen Versicherungsnachweis von dir. Diesen senden wir dir gerne zu. 
  • Die gesetzliche Krankenkasse sendet dir daraufhin die Befreiungsbescheinigung zu. 
     
     
Liste aller Krankenkassen