Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

AXA Future Risks Report - Cyber

AXA Future Risks Report  

AXA Studie ermittelt die Wahrnehmung künftiger Risiken durch Experten 

AXA hat zum siebten Mal in Folge den Future Risks Report erhoben und veröffentlicht. Die Studie ermittelt die Wahrnehmung künftiger Risiken durch Experten in einer strukturierten Umfrage unter mehr als 2.700 Spezialisten aus 54 Ländern. Während im weltweiten Vergleich die Corona-Krise auch die Risikowahrnehmung dominiert, landen in Deutschland Pandemien und Infektionskrankheiten erst auf Platz vier der künftigen Risiken. Klimawandel, Cyberrisiken und geopolitische Instabilität belegen die Plätze ein bis drei.   

Klimawandel und Cyberkriminalität dominieren die Risikowahrnehmung der Experten

Deutsche Bevölkerung fühlt sich im lokalen Umfeld besonders sicher  

  • Während im weltweiten Vergleich die Corona-Krise auch die Risikowahrnehmung neu ausrichtet und dominiert, landen in Deutschland Pandemien und Infektionskrankheiten erst auf Platz vier der künftigen Risiken. Klimawandel, Cyberrisiken und geopolitische Instabilität belegen die Plätze eins bis drei.   
  • Deutsche befürworten den technologischen Fortschritt: Während weltweit fast die Hälfte der Befragten (43 Prozent) der Aussage „technologischer Fortschritt schafft mehr Risiken als Lösungen“ zustimmt, sind es in Deutschland weniger als ein Drittel (31 Prozent).   
  • Die deutschen fühlen sich wenig angreifbar: Der Aussage „In meinem täglichen Leben fühle ich mich oft verwundbar/angreifbar“ stimmt nur knapp ein Viertel (22 Prozent) der Deutschen zu. Weltweit sind es doppelt so viele (44 Prozent).   
  • Je kleiner der Radius, desto höher das Sicherheitsgefühl: Während weltweit eine deutliche Mehrheit (76 Prozent) angibt, dass sich die Angreifbarkeit der Bevölkerung im eigenen Land innerhalb der letzten fünf Jahre gefühlt erhöht habe, geben dies unter den Deutschen 64 Prozent der Befragten an. (In der eigenen Stadt/ im Wohnort: Weltweiter Durchschnitt: 64 Prozent gegenüber 47 Prozent in Deutschland).   
Future Risks Report - Windpark

Bildmaterial

Pressekontakt

 Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Daniela BEHRENS

Sachversicherung und Studien