Schließen
> PRESSE > MEDIATHEK > STUDIEN UND FORSCHUNG > CRASHTESTS WILDHAUS

Ergebnisse aus unserer Arbeit
Studien und Forschung

Crashtests Wildhaus 2015

Kleintransporter – Risiken mitgeliefert
Durch die regelmäßig stattfindenden Crashtests trägt AXA seit mehr als 30 Jahren zur Aufklärung und Prävention von Gefahren und somit zu einer erhöhten Verkehrssicherheit bei. Zu den ungeahnten Risiken gehören auch Lieferwagen bis 3,5 Tonnen, die mit knapp 230.000 Neuzulassungen im vergangenen Jahr allgegenwärtig auf deutschen Straßen sind. Sie sind schnell, schwer, unübersichtlich und werden häufig von Gelegenheitsfahrern für Transportzwecke genutzt – denn für Kleintransporter wird keine zusätzliche Fahrerlaubnis benötigt. Bei den 31. Crashtests zeigen die Unfallexperten in gewohnter Atmosphäre, inwiefern Kleintransporter eine Gefährdung im Straßenverkehr darstellen.

Pressedokumente

Audio
 
Druckfähige Bilder
Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.
Pressekontakt

AXA Konzern AG
Sabine Friedrich
Schaden- und Unfallversicherungen
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
0221 148 - 31374
presse@axa.de

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.