Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

Mit der Risikolebensversicherung von AXA entspannt den Alltag mit der Familie genießen

Risikolebensversicherung von AXA Schutz für Ihre Lieben - 
zuverlässig und passgenau

Vorsorge für Ihre Familie

Warum eine Risikolebensversicherung so wichtig ist

Niemand denkt gerne an das Schlimmste. Und gerade für junge Erwachsene liegt der Gedanke an den eigenen Tod meist noch in weiter Ferne. Dabei ist es wirklich sinnvoll, frühzeitig vorzusorgen und seine Liebsten für den Fall der Fälle finanziell abzusichern. Die Risikolebensversicherung von AXA schließen Sie einmal zum günstigen Tarif ab und können Ihr Leben anschließend weiter unbeschwert genießen – mit dem beruhigenden Gefühl, dass Ihre Hinterbliebenen im Ernstfall finanziell versorgt sind. Was auch immer geschieht.

Ziel-Icon - passende Lösung mit der Risikolebensversicherung von AXA

Perfekt geplant oder Zukunft noch offen? AXA hat für jeden die passende Lösung!

Geld-Icon - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit der Risikolebensversicherung von AXA

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis dank AXA, Ihrem soliden, zuverlässigen Partner.

Gesunde Lebensweise-Icon - mit gesunder Lebensweise von Beitragsvorteilen profitieren

Mit gesunder Lebensweise (z.B. Nichtrauchen) von Beitragsvorteilen profitieren.

Das Wichtigste zur Risikolebensversicherung

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung sorgt für die finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen, wenn die versicherte Person während der Vertragslaufzeit stirbt. Dazu wird bei Vertragsschluss eine Summe festgelegt, die im Todesfall ausbezahlt wird. Das Geld geht an die vertraglich vereinbarte Person (den sogenannten Bezugsberechtigten) oder die Erben. Die Risikolebensversicherung dient nicht der Altersvorsorge.
 

Für wen ist die Risikolebensversicherung sinnvoll?

Eine Risikolebensversicherung ist für jeden sinnvoll, der finanzielle Verpflichtungen hat. Würde durch Ihren Tod bei jemandem eine finanzielle Lücke entstehen? Dann hilft die Risikoversicherung, diese Lücke zu schließen und Ihre Hinterbliebenen abzusichern. Besonders sinnvoll ist dies für junge Familien und Alleinerziehende, aber auch für Paare ohne Kinder, Immobilienkäufer sowie Selbstständige mit Geschäftspartnern, die sonst finanzielle Belastungen alleine tragen müssten.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Die Höhe der Versicherungssumme hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören beispielsweise Ihre individuellen Lebensumstände, der Zweck der Absicherung und ob bereits eine Absicherung oder Ersparnisse vorhanden sind. Stiftung Warentest empfiehlt als Versicherungssumme das 3- bis 5-fache Ihres Bruttoeinkommens. Berücksichtigen Sie dabei auch Ihre regelmäßigen Ausgaben. Zur Absicherung eines Kredits empfiehlt sich ein Vertrag in Höhe der verbleibenden Kreditsumme.

Unsere Tarife: individuell und fair

Die Risikolebensversicherung von AXA bietet für jede Lebenssituation die optimale Absicherung.

Die Risikolebensversicherung von AXA: Ihr optimaler Schutz

  • Dynamische Erhöhung
    Anpassung des Versicherungsschutzes ohne neue Gesundheitsprüfung
  • Ausgezeichneter Schutz
    Unverzichtbare Vorsorge besonders für Familien oder Singles mit Kindern
Gut beschirmt mit der Risikolebensversicherung von AXA

Unsere Beratung:
kompetent und persönlich

Die Experten von AXA finden gemeinsam mit Ihnen Ihren optimalen Schutz, ohne jede Verpflichtung für Sie. Rufen Sie uns einfach an:

Für wen eine Risikolebensversicherung besonders wichtig ist

Für die meisten jungen Erwachsenen ist es sinnvoll und wichtig, ihre Hinterbliebenen für den Fall abzusichern, dass ihr Einkommen im Todesfall plötzlich wegfällt. Besonders eine Änderung der Lebenssituation ist ein guter Anlass, um sich mit der Hinterbliebenenabsicherung zu beschäftigen. Je mehr finanzielle Verantwortung Sie übernehmen, umso wichtiger wird eine passende Absicherung. Wenn Sie Ihre Zukunft nicht vollständig durchgeplant haben, wählen Sie am besten einen Tarif, in dem Sie nachträglich flexibel Anpassungen vornehmen können.

Schutz mit der Risikolebensversicherung für Familien

Für Familien

Im Todesfall eines Elternteils mit Einkommen fällt mindestens ein Teil der Einkünfte weg, während die Ausgaben weiterlaufen – egal, ob es den Haupt- oder Alleinverdiener trifft oder beide zum Haushaltseinkommen beitragen. Zudem muss für die Kinderbetreuung meist die Arbeitszeit reduziert werden. Die Risikolebensversicherung hilft, die finanzielle Lücke zu schließen und z. B. später auch die Ausbildung der Kinder zu sichern. Ebenso wichtig: die Absicherung der Kinder von Alleinerziehenden.
 
Beispiel: Ingenieur, 30 Jahre
Versicherungssumme: 150.000 € mit 20 Jahren Laufzeit
Monatlicher Beitrag: 6,15 €*

Für Paare

Unverheiratete haben keinen Anspruch auf eine gesetzliche Witwen- oder Witwer-Rente, wenn der Partner oder die Partnerin verstirbt. Die mögliche finanzielle Lücke sollten sie daher mit einer Risikolebensversicherung absichern, um im Ernstfall ihren Lebensstandard halten zu können.
 
Beispiel: Industriekauffrau, 34 Jahre
Versicherungssumme: 120.000 € mit 15 Jahren Laufzeit
Monatlicher Beitrag: 5,80 €*

Schutz mit der Risikolebensversicherung für Paare
Schutz mit der Risikolebensversicherung für Immobilienkäufer

Für Immobilienkäufer

Wenn Sie beim Kauf einer Immobilie eine Baufinanzierung oder einen Kredit abgeschlossen haben, ist es sinnvoll, diesen mit einer Risikolebensversicherung abzusichern. So können Sie im Todesfall, wenn Ihr Einkommen wegfällt, Ihren Partner oder Ihre Partnerin von Kreditraten entlasten und sicherstellen, dass die erworbene Immobilie weiterhin gehalten werden kann.
 
Beispiel: Software-Entwickler, 33 Jahre
Versicherungssumme: 250.000 € mit 10 Jahren Laufzeit
Monatlicher Beitrag: 7,43 €*

Fragen und Antworten zur Risikolebensversicherung

Welche Arten der Risikolebensversicherung gibt es?

Es gibt Risikolebensversicherungen mit konstanter und mit fallender Versicherungssumme. Bei der konstanten Summe bleibt der versicherte Betrag über die gesamte Vertragslaufzeit gleich. Diese Variante ist ideal zur Absicherung der Familie. Bei der fallenden Versicherungssumme verringert sich der Absicherungsbetrag im Laufe der Vertragslaufzeit gleichmäßig. Diese Variante eignet sich zum Beispiel gut zur Absicherung von Krediten.

Wie lang sollte die Laufzeit einer Risikolebensversicherung sein?

Die Laufzeit einer Risikolebensversicherung hängt davon ab, für welchen Zweck sie abgeschlossen wird. Soll beispielsweise die Ausbildung der Kinder im Fall der Fälle sichergestellt werden, dann sollte die Laufzeit erst zu einem Zeitpunkt enden, an dem das jüngste Kind voraussichtlich finanziell unabhängig sein wird. Ein Immobilienkredit sollte über die gesamte voraussichtliche Laufzeit abgesichert werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine Risikolebensversicherung abzuschließen?

Sobald jemand von Ihnen finanziell abhängig ist, meist Familie oder Geschäftspartner, sollten Sie mit einer Risikolebensversicherung für den Ernstfall vorsorgen. Der Abschluss einer Risikoversicherung empfiehlt sich insbesondere bei bestimmten großen Lebensereignissen, wie Heirat, Geburt eines Kindes oder Kauf Ihrer Traumimmobilie. Da zum Abschluss einer Risikolebensversicherung einige Gesundheitsfragen beantwortet werden müssen gilt: je früher, desto besser.

Was bedeutet „Risikolebensversicherung über Kreuz“ und für wen ist sie geeignet?

Versicherung „über Kreuz“ heißt, dass zwei Personen je einen separaten Vertrag abschließen, mit dem sie den Todesfall des jeweils anderen absichern. Das bietet sich insbesondere für unverheiratete Paare an, die sich gegenseitig vor den finanziellen Folgen im Todesfall des Partners oder der Partnerin schützen wollen. So kann auch die Erbschaftssteuer vermieden werden, für die ein sehr niedriger Freibetrag von 20.000 Euro gilt.

Mit welchen Zusatzversicherungen kann man die Risikolebensversicherung kombinieren?

Um sich und der Familie auch im Falle einer Berufsunfähigkeit den gewohnten Lebensstandard zu erhalten, lässt sich bei AXA die Risikolebensversicherung mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) kombinieren. Darüber hinaus können Sie auch die Risikoversicherung zusammen mit einer Rentenversicherung abschließen. So sorgen Sie für eine ganzheitliche Absicherung Ihrer Familie – was immer auch passiert.

AXA: Ihr verlässlicher Partner für ein sorgenfreies Leben

Wer sicher planen will, braucht einen Partner, auf den er sich im Ernstfall voll verlassen kann. Als einer der größten Erstversicherer in Deutschland steht AXA Ihnen immer zur Seite – jetzt und in Zukunft.

7+

Millionen Kunden vertrauen auf unseren Schutz

180

Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche

3.545

Berater in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe

Weitere Angebote zur Risikoabsicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die BU-Versicherung zahlt Ihnen eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn Sie nicht mehr arbeiten können, etwa nach einem Unfall oder durch Krankheit – denn die staatliche Erwerbsminderungsrente ­reicht bei weitem nicht aus.

Mehr erfahren

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Günstige Grundabsicherung bei Verlust der Arbeitskraft – in vielen Fällen auch bei Vorerkrankungen und für Berufsgruppen, die ein so hohes Risiko haben, dass der BU-Schutz kaum finanzierbar ist.

Mehr erfahren

Existenzschutzversicherung

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kann von heute auf morgen die Existenz der ganzen Familie gefährden. Die Existenzschutzversicherung schützt vor den finanziellen Folgen, z. B. auch bei Verlust der Grundfähigkeiten wie Sehen, Hören oder Sprechen.

Mehr erfahren

* So haben wir gerechnet: Beruf, Alter, Versicherungssumme und Laufzeit wie angegeben, Nichtraucher/in, BMI im Normalbereich, Risikolebensversicherung Standard, monatlicher Zahlbeitrag nach verrechneten Überschüssen.