Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

Wanderer an einem See im Gebirge

Unsere Verantwortung Nachhaltigkeit ist der Kern unserer Tätigkeit

Nachhaltigkeit ist im Kern der Tätigkeit des AXA Konzerns verankert. Unser Geschäft ist per se langfristig orientiert und folgt dem gesellschaftlichen Auftrag, sowohl im Alter als auch in Notlagen, Existenz und Lebensqualität zu sichern.

Nicht nur Theorie, sondern gelebte Realität

Bereits seit 2008 gehört Corporate Responsibility (CR) zu den 15 strategischen Schwerpunktthemen der AXA Gruppe. Das Engagement von AXA richtet sich dabei an die Anspruchsgruppen Gesellschaft, Aktionäre, Mitarbeitende, Kunden und Vertriebspartner, Lieferanten und Umwelt. Weltweit mobilisiert der Versicherungskonzern dazu seine Mitarbeiter und organisiert jährlich eine Corporate Responsibility-Woche.

AXA ist Unterzeichner der Principles for Sustainable Insurance (PSI) und in den wichtigsten globalen Sustainable Responsible Investment (SRI) Indizes und Ethischen Indizes gelistet, z. B. im Dow Jones Sustainability Index, FTSE4GOOD, Euronext Vigeo World 120, Sustainalytics und Carbon Leadership Disclosure Index. Unter anderem arbeitet AXA mit an der International Strategy for Disas­ter Reduction (UNISDR) der Vereinten Nationen. 

Fahnen vor der AXA Hauptverwaltung Köln

Nachhaltige Kapitalanlage bei AXA

Nachhaltiges Investieren für eine bessere Klimabilanz

Unternehmerische Verantwortung heißt für AXA, den gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bewusst und aktiv zu begegnen. Nachhaltiges Investieren spielt dabei eine strategisch wichtige Rolle. Bei der Umsetzung ihrer nachhaltigen Investment-Strategie arbeitet AXA konsequent nach klar definierten Prinzipien und verfolgt dabei ambitionierte Ziele.

Verantwortung gegenüber unseren Stakeholdern

Gesellschaft

Unser gemeinnütziger Verein AXA von Herz zu Herz e.V., bei dem sich ein Großteil der Mitarbeitenden von AXA Deutschland ehrenamtlich engagieren, unterstützt deutschlandweit mehr als 100 Partnerinstitutionen, in denen geistig und körperlich Behinderte, sozial Benachteiligte, Senioren, Obdachlose und Hospize betreut werden. Jährlich werden rund 300 Aktionen mit ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern in den Partnerinstitutionen bzw. für die dort Betreuten organisiert und umgesetzt. Für dieses Engagement erhielt AXA den Ehrenamtspreis der Stadt Köln.

Weitere Informationen zu AXA von Herz zu Herz

Charta der Vielfalt: Gemeinsam mit mehr als 3.800 weiteren deutschen Unternehmen hat AXA die deutsche Diversity-Charta unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unterzeichnet.

Weitere Informationen zu Diversity und Inclusion

Umwelt

AXA hat hohe Umweltstandards für Lieferanten und Kooperationspartner im Rahmen des Schadenmanagements definiert. Versicherungsangebote für erneuerbare Energien wie Windkraftanlagen, Photovoltaik, Bioenergie und Erdwärmeenergie gehören zu unserem Portfolio. Als Deutschlands größter Waldversicherer leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Aufforstung von Wäldern.

Im Rahmen der Zeichnungspolitik hat AXA die Bereitstellung von Versicherungsschutz für klimaschädliche Geschäfte stark eingeschränkt, so werden beispielsweise weltweit keine Kohleminen und -kraftwerke mehr versichert.

Intern haben wir uns der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks verpflichtet. Dabei stehen die Reduzierung des Verbrauchs von Wasser, Energie und Papier sowie der CO2-Emmissionen im Mittelpunkt. So verringerte AXA Deutschland u.a. zwischen 2012 und 2020 die Emissionen aus dem eigenen Energieverbrauch um fast 70%. Der Büropapierverbrauch konnte von 2012 bis 2019 um fast 60% reduziert werden.
 
Bereits seit 2014 betreibt AXA einen unternehmenseigenen Car Sharing Pool  am Standort der Hauptverwaltung Köln, der für dienstliche und private Fahrten genutzt werden kann. Darüber hinaus nutzen viele Mitarbeitende deutschlandweit das Angebot eines Kooperationspartners im Bereich Carsharing. Am Standort in Köln hat AXA in Kooperation mit RheinEnergie eine Elektrotankstelle mit vier Ladestationen für Elektrofahrzeuge eingerichtet, die für jeden frei nutzbar sind. Mitarbeitende haben außerdem die Möglichkeit, ein Fahrrad-Leasing-Modell zu nutzen. 

Aktionäre

AXA gewährleistet die langfristige Entwicklungsfähigkeit des Unternehmens unter anderem durch klare und transparente Corporate-Governance-Leitlinien und eine auf den internen Standards und dem eigenen Ethik-Kodex beruhenden Kultur. Als international führendes Unternehmen hat sich AXA verpflichtet, Maßstäbe für ein weltweit ethisch einwandfreies Verhalten zu setzen und sich für vorbildliche und faire Geschäftspraktiken einzusetzen. Der Compliance- und Ethik-Kodex mit den weltweiten Grundsätzen für ein rechtmäßiges Verhalten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielt dabei eine zentrale Rolle.

Bei Verstößen gegen die Corporate Governance können sich Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner an die Hinweisgeberstelle von AXA wenden.

AXA verpflichtet sich außerdem zur Integration gesellschaftlicher und ökologischer Anforderungen in die Unternehmensführung, Risikomanagement-Prozesse und Investitionsstrategie.

In alle Anlageentscheidungen des Konzerns fließen systematisch ESG-Kriterien (Umwelt, Sozial und Governance) mit ein. AXA investiert aktiv in nachhaltige Projekte wie erneuerbare Energien, Infrastrukturprojekte oder energieeffiziente Immobilien. Außerdem verzichten wir ausdrücklich auf Investitionen in Unternehmen und Projekte, die Landminen oder Streubomben herstellen, in Ländern mit hoher Korruption sowie in Nahrungsmittel-Spekulationsgeschäfte.

Darüber hinaus hat AXA bereits 2015 beschlossen, alle Investments in Unternehmen, die ihren Schwerpunkt im Kohlegeschäft haben zu veräußern.

Unsere Nachhaltigen Investments

Mitarbeitende

AXA ist ein verantwortungsvoller Arbeitgeber, für den das Mitarbeiterengagement zum Kern der Unternehmensstrategie zählt. Voraussetzung dafür ist ein Arbeitsumfeld, das die Vielfalt und Chancengleichheit aller fördert, die Mitarbeiterbeteiligung stärkt, zur beruflichen Entwicklung ermutigt und das Wohl der Mitarbeitenden fördert.

Dazu zählen auch die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen, die Verständigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern durch den Dialog mit den Mitarbeitervertretungen sowie besondere Programme im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zu letzterem gehören Vermittlungs- und Beratungsangebote für Kinder- und Familienbetreuung sowie Ferienprogramme. Die betriebseigene Kindertagesstätte AXA Pänz bietet seit 2014 in Köln Plätze für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren. Bei den Regelungen zu Elternzeit und Mutterschutz geht AXA sogar weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus. Das betrifft auch Adoptiveltern, Alleinerziehende und gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Darüber hinaus können unsere Mitarbeitenden bis zu zwei Tagen pro Woche von zuhause aus arbeiten.

Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt setzen wir uns außerdem für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein.

Weitere Informationen zu Diversity und Inclusion

Kunden und Vertriebspartner

Mit dem System der ganzheitlichen Rundum-Beratung nach plan360° und den "AXA klipp und klar“-Standards für die Kundenkommunikation stellt AXA die Bedürfnisse seiner Kunden in den Vordergrund und sorgt für Verständlichkeit.

Im Rahmen des gesundheitsservice360° der AXA Krankenversicherung bietet AXA Versicherungsnehmern ein kostenfreies Gesundheitsprogramm, das individuell Vorsorge-, Orientierungs-, Versorgungs- und Betreuungsservices anbietet.

Ärzte werden durch die Deutsche Ärzteversicherung vom Studium bis zum Ruhestand berufsbegleitend unterstützt.

Lieferanten

Auch bei der Wahl unserer Zulieferer und unseren Einkaufsentscheidungen, vom Büropapier bis zu den Vertragspartnern für die Regulierung von Schäden, legen wir gesellschaftliche und ökologische Kriterien an.

So hat AXA bereits 2007 eine Corporate Responsibility-Vereinbarung für Lieferanten eingeführt, die jeder neue Lieferant bei Vertragsabschluss unterzeichnen muss. Diese Klausel benennt die Prinzipien und Praktiken, denen wir uns verpflichtet fühlen und verlangt von allen Lieferanten die Einhaltung der folgenden Regeln: Keinen Einsatz von Kinder-, Zwangs- oder Pflichtarbeit, sichere und gesunde Arbeits- und Lebensbedingungen für die Mitarbeiter sowie keine Diskriminierung nach Geschlecht, Rasse, Religionszugehörigkeit oder politischer Überzeugung.

Im Bezug auf ökologische Kriterien hat AXA flächendeckend elektronische Einkaufssysteme eingeführt und nutzt die elektronische Rechnungsstellung, um Papierverbrauch und CO2-Emmissionen zu verringern.