Regionale Unwetter in Deutschland - Was ist im Schadenfall zu tun? 

Geschäftskunden

Expatriates – Planung und Organisation Teil 2:

Früh genug an alles denken. Mit Checkliste!

Expatriates

Diese und andere wichtige Tipps für den Erfolg beim Auslandseinsatz gibt Teil 2 der Serie „Expatriates“ mit Zeitplan und Checkliste.

Expatriates – globale Herausforderungen Teil 1:

Die Fürsorge der Arbeitgeber ist gefragt

Expatriates-1

Wenn Mitarbeiter ins Ausland entsendet werden, gibt es viele Fragen für das Personal Management. Hier finden Sie Unterstützung bei Ihrer Fürsorgepflicht.

Kleinbetriebe – Triebfeder der Wirtschaft: Berufsgruppe Maler und Lackierer

Maler-Lackierer

Maler tragen viel zum gepflegten Erscheinungsbild einer Stadt bei – sie streichen nicht nur Wände, sie sind unter anderem auch für Denkmalpflege mitverantwortlich. Der Weg in die Selbständigkeit kann sich lohnen und bietet viele Chancen – aber auch Risiken.

Hält Ihr Unternehmen den zerstörerischen Kräften von Naturgewalten stand?

Naturgewalten | AXA
Als Unternehmer haben Sie vieles selbst in der Hand – aber das Wetter nicht! Elementarschäden häufen sich und stellen ein wirtschaftliches Risiko dar.

Ständig kranke Arbeitnehmer – müssen Arbeitgeber das Krankfeiern hinnehmen?

Krankmeldung

Mit Sicherheit gibt es auch in Ihrem Betrieb Arbeitnehmer, die häufig erkranken. Aber sind diese wirklich immer krank? Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie daran zweifeln?

Klare Regeln geben Sicherheit – die Versorgungsordnung in der betrieblichen Altersversorgung

Versorgungsverordnung

Die betriebliche Altersversorgung ist eine Win-Win-Möglichkeit für Arbeitgeber und Mitarbeiter – mit einer Versorgungsordnung können Sie alle Rahmenbedingungen klar regeln.

Existenzgründung und Restaurantbewertung – Interview mit Herrn Demetrio Colangelo

Restaurantbewerter-Colangelo

Tipps für Existenzgründer in der Gastronomie und über die Relevanz von Restaurantbewertungen.