DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Trainee im Graduate Program von AXA

Challenge Everything:

Spannende Herausforderungen, stetige Weiterentwicklung und gezielte Förderung direkt nach dem Studium?

Die Welt verändert sich kontinuierlich. Um den digitalen Wandel in der Versicherungsbranche erfolgreich zu gestalten, suchen wir Trainees, die Neugier, Experimen­tier­freude und einen ausgeprägten Willen mitbringen.

Das Graduate Program von AXA bietet dafür optimale Rahmenbedingungen:

  • Einstiegsangebote in diversen Schwerpunktbereichen
  • Einbindung in unser internationales Graduate-Netzwerk
  • Gezielte Vorbereitung auf die Übernahme einer Funktion nach Abschluss des Programmes
  • Programmdauer: 18-24 Monate
  • Strukturierte Lernerfahrung auf  fachlicher und persönlicher Ebene
  • Persönlicher Mentor
Trainee Program | AXA

Das Programm im Überblick

Einsatzbereiche unserer Trainees | AXA

Einsatzbereiche unserer Trainees

Sie können Ihre Expertise gezielt einbringen – wir bieten das Programm in verschiedenen Schwerpunktbereichen an.

Weitere Informationen
Struktuierte Lernerfahrung | AXA

Strukturierte Lernerfahrung

Unser Graduate Program wird begleitet von strukturierten Fördermaßnahmen, wie Hospitationen, Seminaren und vielem mehr.

Weitere Informationen
Internationale Graduate Community | AXA

Internationale Graduate Community

Die AXA Gruppe bietet jungen Talenten weltweit einen einzigartigen Berufseinstieg.

Weitere Informationen
Ausblick nach Programmabschluss | AXA

Ausblick nach Programmabschluss

Sie haben zwei spannende Jahre im Graduate Program hinter sich. Und jetzt? Wir begleiten unsere Trainees dabei ihren Wunschjob bei AXA zu finden.

Weitere Informationen

Einsatzbereiche unserer Trainees

Welche Trainee-Stationen lernen Sie im Laufe des Programmes kennen?

Unser Programm ist für eine Dauer 18-24 Monaten ausgelegt, in denen Sie in einem Schwerpunktbereich ausgebildet werden und diverse Erfahrungen sammeln. Nach dem Start in Ihrer ersten Fachabteilung lernen unsere Trainees sukzessive verschiedene Bereiche kennen. Dabei können Sie Ihren Kollegen nicht nur über die Schulter schauen, sondern ganz nach unserem Motto „Challenge everything“ die Arbeit in ihren Einsatzstationen selbst aktiv mitgestalten.

Wir bieten Ihnen diesen Einstieg je nach Bedarf im Laufe des Jahres weltweit in diversen Bereichen an. In welchen Schwerpunkten sich Ihnen aktuell Einstiegsmöglichkeiten bieten, können Sie unserer Jobbörse entnehmen. Um eine schnelle Suche zu ermöglichen, klicken Sie auf das Feld „erweiterte Suche“ und wählen Sie dann unter „Einstieg/Level“ die Option „Vorstandsassistenten/Trainees“ aus. 

Einsatzbereiche unserer Trainees | AXA
accordeon-faq-background.jpg

Welche Voraussetzungen sollten Sie als Trainee erfüllen?

Wer passt zu uns?

Wir suchen Kandidaten, die das Motto unseres Graduate Programs „Challenge everything“ leben: Neugier, Experimentierfreude und der ausgeprägte Wille zur Weiterentwicklung zeichnen Sie aus.

Welche Qualifikationen müssen unsere Trainees mitbringen?

Unsere Kandidaten bringen einen sehr guten Master-Abschluss mit und haben eine internationale Aus- und Weiterbildung genossen bzw. besitzen präsentationssichere Englischkenntnisse. Bestenfalls haben Sie einen Studiengang absolviert, der inhaltliche Überschneidungen mit Ihrem Wunscheinsatzbereich aufweist.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Wenn Sie eine passende Stellenanzeige für Ihren Einstieg in unserem Graduate Program gefunden haben, freuen wir uns Ihre Bewerbung über unsere Jobbörse zu erhalten. Hier können Sie uns ein aussagekräftiges Anschreiben sowie Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifizierungs­nachweise einreichen. Passende Kandidaten laden wir dann zu einem Bewerbungsgespräch ein. Bei einem erfolgreichen Abschluss des darauffolgenden Assessment-Centers dürfen sich die Kandidaten über ein Vertragsangebot und wir uns über neue Kollegen freuen.

Dies spricht Sie an? Alle aktuellen Trainee Stellenanzeigen finden Sie in unserer Jobbörse.

So läuft eine Bewerbung bei AXA ab

Strukturierte Lernerfahrung

Welche Fördermaßnahmen bietet das  Programm unseren Trainees?

  • Hospitationen
  • Die Möglichkeit einer Auslandshospitation in einem fachverwandtem Bereich (ca. 4 -  6 Wochen)
  • Unterstützende Seminarbausteine zur bedarfsgerechten Weiterentwicklung persönlicher und fachlicher Fähigkeiten
  • Begleitung durch einen persönlichen Mentor während des gesamten Programms

Wir geben unseren Trainees regelmäßig Feedback und machen Sie schnell mit der Arbeit in einem Großkonzerns vertraut – dies ist Voraussetzung für die berufliche Entwicklung.

Strukturierte Lernerfahrung | AXA

Interview mit unserer ehemaligen Finanztrainee Judith Kähler

Unsere ehemalige Finanztrainee Judith Kähler berichtete in einem Interview mit dem Hochschulmagazin audimax über ihre persönlichen Erfahrungen innerhalb unseres Traineeprogramms:

Wie lief der Bewerbungsprozess für das Traineeprogramm ab?

Eigentlich sehr kurzweilig und eng getacktet. Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen in der Online-Jobbörse von AXA wurde ich zunächst zu einem kurzen Telefoninterview eingeladen. Hier konnten beide Seiten abklopfen, ob wir ähnliche Vorstellungen für eine Zusammenarbeit haben. Kurz darauf folgte ein persönliches Gespräch vor Ort mit einem Personaler und dem Management, gefolgt von einer Einladung zum Assessment-Center. Die Aufgaben waren tough, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, da die Atmosphäre stets sehr angenehm und wertschätzend war. Zu einem Witz kam es auch hin und wieder. Schließlich erhielt ich direkt im Anschluss an das Assessment-Center ein Angebot für die Stelle zum Finanztrainee.

Welche Aufgaben übernehmen Sie?

Während meines Traineeprogramms lerne ich in drei mehrmonatigen Stationen das Controlling, quasi meine „Home-Base“, kennen. In kürzeren Stationen kommen dann noch weitere Abteilungen hinzu, sowohl im Finanzressort als auch darüber hinaus. Jede Station bringt daher neue Aufgaben und Abwechslung mit sich, was meiner Begeisterung für Neues sehr entgegenkommt. Dabei habe ich Aufgaben, in denen ich meinen Einsatzabteilungen einen echten Mehrwert bieten kann. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitung von Präsentationen für unser Top-Management, sowie die Erstellung von konzernweiten Reportings. Auch die Begleitung von ressortübergreifenden Projekten und Forecast- sowie Planungsprozessen gehören mit zum Arbeitsalltag. Nur über die Schulter schauen, ist da nicht.

Mit welchen Herausforderungen werden Sie täglich konfrontiert?

Neben der Begleitung verschiedener Arbeitsprozesse habe ich schnell auch die Verantwortung für eigene anspruchsvolle Aufgabenbereiche übernommen. Der Stationswechsel während des Traineeprogramms erfordert zudem eine kontinuierliche Einarbeitung in neue Themenbereiche und die Bereitschaft sich schnell in wechselnden Teams aktiv einzubringen. Die Vorteile dieses Facettenreichtums gehen also damit einher, dass man die Extrameile gehen muss - das will ich aber auch.

Was macht Ihnen an der Arbeit am meisten Spaß?

Alle Aufgaben und Herausforderungen lassen sich durch die Kollegialität und den Support innerhalb der Teams sehr gut meistern. Die offene Arbeitsatmosphäre macht es zudem möglich, sich schnell zurechtzufinden und kreativ einzubringen. Dazu gehört auch, dass man frei heraus seine Meinung sagen kann und soll. Das finde ich richtig gut. Die Aufgaben selbst sind für mich sehr interessant, da ich viele verschiedene Geschäftsbereiche und Themen kennen lerne und aktiv an einem besseren Ergebnis mitarbeite. Darüber hinaus wird mir viel Raum für die freie Entfaltung der eigenen Interessen gegeben. So habe ich beispielsweise die Möglichkeit, die Stationen während des Traineeprogramms frei auszuwählen und Prozesse eigenverantwortlich, auf Basis der Ist-Situation, weiterzuentwickeln.

Wir würden Sie die Betreuung durch AXA beschreiben?

Von Anfang an wurde ich durch einen persönlichen Mentor bei sämtlichen Belangen und Fragen unterstützt. Neben der Betreuung steht die persönliche und fachliche Förderung stark im Vordergrund. Dies äußert sich in intensiven Gesprächen oder auch gezielten Hospitationen, die mich weiterbringen.

Inwiefern bereichert das Traineeprogramm Sie bei Ihrer persönlichen Weiterbildung?

Neben regelmäßigem Feedback habe ich die Möglichkeit an verschiedenen Seminaren und Weiterbildungen teilzunehmen. Außerdem konnte ich im Rahmen einer sechswöchigen Auslandsstation das Headquarter und die Kollegen in Paris kennenlernen. So kann ich nicht nur innerhalb von Deutschland, sondern auch darüber hinaus über den Tellerrand schauen.

Was raten Sie zukünftigen Finanztrainees bei AXA?

Geht das Traineeprogramm offen an und nutzt die Chance euch mit vielen Leuten auszutauschen und ohne Scheu einzubringen. Versucht, in den 18 Monaten möglichst viele Bereiche des Konzerns kennenzulernen, das hilft auch in der späteren Arbeit ungemein.

Internationale Graduate Community

Als Trainee werden Sie Teil des internationalen Graduate-Netzwerks

Networking über Ländergrenzen hinaus: Neben einer lokalen Vernetzung mit verschiedenen Unternehmensbereichen in Deutschland, haben Sie mit der Graduate Community die Möglichkeit, Ihr Netzwerk auch international auszubauen. Hier treffen Sie „Gleichgesinnte“ aus aller Welt. Schließlich werden Trainees in AXA Gesellschaften vieler Länder eingesetzt.

Nutzen Sie die Chance, die Zukunft gemeinsam mit uns zu gestalten und steigen Sie mit unserem Graduate Program bei AXA in Deutschland ein. Alle aktuellen Stellenausschreibungen unseres Programmes finden Sie in unserer Jobbörse.

Ein "glokales" Programm | AXA

Ausblick nach Programmabschluss

Ausblick nach Programmabschluss | AXA

Wie geht es nach dem Programm bei AXA weiter?

Sie haben es geschafft und spannende Monate hinter sich gebracht. Und dann? Unser Ziel ist es, dass unsere Trainees anschließend bei AXA ihren Wunschjob finden – sei es als Fachspezialist, als Vorstandsassistent, in einer Projektlaufbahn oder – mit etwas Erfahrung – in einer Führungsfunktion.
 
Entsprechend ist unser Graduate Program nicht als Standardprogramm ausgestaltet: Es wird maßgeschneidert, indem wir die Bedarfssituation unseres Unternehmens mit den Wunschvorstellungen unserer Trainees abgleichen. Wo sehen wir einen Bedarf an smarten und neugierigen Talenten? Wo wollen unsere Trainees hin?

Wir sorgen frühzeitig für eine gezielte Vorbereitung auf fachlicher und persönlicher Ebene und bleiben mit unseren Trainees im Gespräch. Natürlich ist es naheliegend, dass unsere Trainees ihren Wunschjob in einer Abteilung finden, die sie im Graduate Program kennengelernt haben. Denkbar ist es jedoch auch, einen gänzlich neuen Bereich kennenzulernen.

Entdecken Sie die Welt von AXA

Sie möchten erfahren, was AXA als Arbeitgeber seinen Mitarbeitern sonst noch bietet?

Lesen Sie hier mehr rundum das Thema: