AXA Krankenversicherung sponsort 1. Europäischen Präventionstag

Prävention im Gesundheitsbereich als wesentliches Element der AXA Strategie - Akzeptanz der Betreuungs- und Präventivprogramme beim Patienten deutlich gesteigert

Seit Jahren bietet die AXA Krankenversicherung ihren Kunden eine Vielzahl von Leistungen und Produkten im Bereich der Prävention. Sie ist damit einer der führenden Gesundheitsmanager im Bereich der privaten Krankenversicherung. Somit ist es konsequent, dass sich die AXA Krankenversicherung auf dem 1. Europäischen Präventionstag am 25. November 2007 in Bonn engagiert. Diese Zusammenkunft von Vertretern aus Gesundheitswesen und Politik stellt die Bedeutung der Vorsorge in den Blickpunkt der Öffentlichkeit und informiert über die Möglichkeiten der Medizin, die Lebensqualität zu sichern und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Thomas Michels, Vorstand der AXA Krankenversicherung, sieht durch die umfassenden Angebote der AXA an Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsprävention die Bedeutung von Vorsorge stärker im Bewusstsein der Kunden verankert.
Die Patientenunterstützung der AXA Krankenversicherung umfasst das gesamte Spektrum von der Vorsorge über Maßnahmen im Frühstadium einer Erkrankung bis hin zur Begleitung bei chronischen und Schwerst-Erkrankungen.

Die AXA Krankenversicherung informiert mit Ratgebern, Broschüren und Merkblättern über Präventionsangebote, erstattet im Rahmen der Leistungsbearbeitung eine Vielzahl von Präventionsmaßnahmen, unterstützt mit innovativen Tarifen gesundheitsbewusstes Handeln der Kunden und bietet nicht zuletzt Versicherten mit den Diagnosen Diabetes mellitus, koronarer Herzkrankheit, Brustkrebs und chronischen Atemwegserkrankungen weitreichende Betreuungsprogramme.

Mit 2000 Kunden nehmen 35 Prozent der Versicherten bei entsprechender Erkrankung freiwillig an den Programmen teil. Wie Kundenbefragungen belegen, ist die Zufriedenheit mit den angebotenen Maßnahmen kontinuierlich gestiegen. "Innerhalb eines Jahres ist es uns gelungen, die Teilnehmerquote zu verdreifachen und die Zahl der Programm-'Abbrecher' auf unter ein Prozent zu senken", ergänzte Michels.

Dieses Engagement der AXA Krankenversicherung korrespondiert mit dem Anspruch der AXA Gruppe, den Kunden nicht nur bei der Vorsorge, sondern in allen Lebenssituationen umfassend zu begleiten. So leistet AXA einen bedeutsamen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des gesellschaftlichen Umfeldes, z.B. durch einen 100-Millionen-Euro-Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung. Dieser Fonds unterstützt weltweit Projekte für nachhaltige Entwicklung auch im Gesundheitsbereich.

Mit ihrem Engagement auf dem 1. Europäischen Präventionstag zeigt AXA die hohe Bedeutung, die sie dem Vorsorgegedanken beimisst. Ihre Präventionsprogramme wird die AXA Krankenversicherung auch in Zukunft weiter ausbauen.