AXA verlängert Garantie

Nach Reparaturen an der Karosserie sechs Jahre Sicherheit

Das AXA Werkstattnetz verlängert die Garantie auf Reparaturen an Karosserieschäden von bisher drei Jahren auf jetzt sechs Jahre. Damit geht AXA deutlich über die gesetzliche Mindestanforderung hinaus: Der Gesetzgeber fordert lediglich eine zweijährige Gewährleistungszeit. Die Garantie des AXA Werkstattnetzes auf Reparaturen ist eine freiwillige Zusatzleistung, die den Versicherten noch mehr Sicherheit und zusätzlichen Service bietet.


Service in rund 580 DEKRA-zertifizierten Partnerwerkstätten

Zusammen mit dem Werkstattpartner Innovation Group übernimmt AXA alle notwendigen Schritte nach einem Karosserieschaden. Der Versicherte muss seinen Schaden nur der Hotline melden. Per SMS erfährt er binnen weniger Minuten, welche Werkstatt die Reparatur durchführt. Um Zeitpunkt und Ort für die Abholung des beschädigten Fahrzeugs und die Übergabe eines kostenlosen Ersatzfahrzeugs zu vereinbaren, meldet sich die Werkstatt beim Versicherten. Für die Reparatur, die schnell, fachgerecht und ausschließlich mit Originalteilen erfolgt, übernimmt die Werkstatt die sechsjährige Garantie. Ist der Schaden beseitigt, wird das Fahrzeug noch innen und außen gereinigt und zurückgebracht.


Leistung plus Ersparnis durch neuen Kfz-Baustein von AXA

Seit dem Frühjahr 2007 gibt es in der Kraftfahrtversicherung von AXA vier neue Bausteine. Einer davon ist "mobil plus": Autofahrer, denen Mobilität im Schadenfall besonders wichtig ist, können diesen Baustein zusätzlich zu ihrer Kraftfahrtversicherung abschließen. Damit nutzen sie alle Vorteile des AXA Werkstattnetzes und bekommen zusätzlich einen Rabatt von fünf Prozent auf den gesamten Kfz-Versicherungsbeitrag. Im Gegenzug verpflichten sich die Versicherten, die Reparaturen ihrer Karosserie- und Glasschäden ausschließlich in den Partnerwerkstätten von AXA durchführen zu lassen.


Service für die Redaktion:

Die anderen drei Leistungsbausteine sind:

  • optimum plus: Ergänzt die Vollkaskodeckung um Schadenereignisse, die nicht in die bisherige Definition des Leistungsumfangs fallen.
  • joker plus: Verhindert bei einem Haftpflicht-/Vollkaskoschaden die Rückstufung in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse und damit höhere Beiträge im Folgejahr.
  • spezial: Für Autofahrer, die besonderen Wert auf günstige Beiträge legen. Der Versicherungsnehmer bekommt eine Basisabsicherung und spart bis zu 10 Prozent auf die Produktlinie Kraftfahrt alternativ. Das Werkstattnetz ist auch bei Vereinbarung des Bausteins "spezial" verpflichtend.