Schließen
> PRESSE > FRANK HÜPPELSHÄUSER NEUES VORSTANDSMITGLIED BEI AXA​

Frank Hüppelshäuser neues Vorstandsmitglied bei AXA

Ressortverantwortung für Schaden/Leistung

Frank Hüppelshäuser (50) wurde vom Aufsichtsrat zum ordentlichen Vorstandsmitglied der AXA Konzern AG bestellt. Ab 1. Juli verantwortet er den Bereich Schaden/Leistung. Diesen leitete bisher kommissarisch Jens Hasselbächer (Vorstand P&C Vertrieb).

Der studierte Volkswirt begann seine Karriere 1993 bei der Deutschen Herold Lebensversicherung AG (Deutsche Bank) in der Produktentwicklung und Marktbeobachtung. Von 1996 bis 2000 war er unter anderem Versicherungsanalyst bei der Boston Consulting Group, ehe er 2001 in die AachenMünchener Versicherungen und damit in den Generali Konzern eintrat. Dort war er in verschiedenen führenden Positionen tätig, zuletzt als Mitglied des Vorstands der Central Krankenversicherung AG, und der Envivas Krankenversicherung AG in Köln. In beiden Gesellschaften verantwortete er das Ressort Betrieb/IT, zu dem unter anderen der Vertriebsservice, der Kundenservice Telefonie und Schriftgut sowie die Leistungsbearbeitung, aber auch die Betriebsorganisation sowie das Projekt- und Anforderungsmanagement gehörten.
 
„Wir freuen uns, mit Frank Hüppelshäuser einen ausgezeichneten Experten der Versicherungsbranche gewonnen zu haben“, erläutert Dr. Thomas Buberl, Vorstandsvorsitzender der AXA Deutschland. „Insbesondere mit seiner hervorragenden Expertise im Kundenservice wird er die AXA weiter zu einem der führenden kundenorientierten Versicherer ausbauen”, ist Buberl überzeugt.

Frank Hüppelshäuser ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Pressedokumente

Empfehlen:

Pressekontakt

AXA Konzern AG
Ulrich Bockrath
Wirtschaft und Finanzen
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
0221 148 - 22491
presse@axa.de

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.