Schließen
> PRESSE > MIT STARKEM RÜCKEN BESSER DURCHS LEBEN

Mit starkem Rücken besser durchs Leben

AXA startet im Rahmen des gesundheitsservice360° die "Patientenbegleitung Rücken" und bietet gemeinsam mit Partnern ein umfangreiches Serviceangebot

Rund zwei Drittel der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen - das zeigt die Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Als Gesundheitsbegleiter erweitert die AXA Krankenversicherung daher nun den gesundheitsservice360° um den Baustein "Patientenbegleitung Rücken". Das Programm bietet Krankenvollversicherten Orientierung und individuelle Begleitung bei allen Arten von Rückenbeschwerden. Ganz im Sinne einer Rundum-Unterstützung umfasst das Serviceangebot sowohl Präventionsangebote, darunter einen praktischen Online-Bewegungstrainer zur Stärkung des Rückens, als auch persönliche Beratung und Begleitung, um den bestmöglichen Therapieansatz für den eigenen Rücken bei schweren Schmerzen zu finden. Möglich wird dies gemeinsam mit Partnern: AXA kooperiert mit spezialisierten Ärzten, Rückenzentren und medizinischen Gesundheitsberatern, die eine Versorgung nach aktuellen wissenschaftlichen und medizinischen Standards sicherstellen.

Die AXA Krankenversicherung stellt zum Tag der Rückengesundheit am 15. März 2013 das neue Begleitprogramm für Rückenschmerzpatienten vor. Es umfasst zahlreiche Beratungs-, Präventions- sowie Therapieangebote, die den Krankenvollversicherten von AXA kostenfrei zur Verfügung stehen. Die Versicherten können frei entscheiden, welche der Services sie gerne in Anspruch nehmen möchten. "Rückenbeschwerden sind sehr individuell und reichen von leichten bis hin zu starken, mitunter chronischen Schmerzen", erläutert Klaus-Dieter Dombke, Leiter des Leistungs- und Gesundheitsmanagements bei der AXA Krankenversicherung. "Daher beraten wir unsere Versicherten sehr umfassend, um die persönlich richtigen Maßnahmen für einen starken, beschwerdefreieren Rücken zusammenzustellen. Denn grundsätzlich gilt: Für jeden Rücken kann man etwas tun."


Den Rücken kräftigen und Schmerzen vorbeugen

Vorbeugen ist bekanntlich die beste Medizin. Wichtig dabei ist, selbst aktiv zu werden und das möglichst frühzeitig. Viele der Rückenschmerzen entstehen durch Bewegungsmangel, punktuelle Überbelastung und daraus resultierende Verspannungen. Durch regelmäßige Bewegung und gezielte Stärkung der Muskelgruppen können leichte Beschwerden gelindert und kann weiteren Schmerzen vorgebeugt werden. AXA hat gemeinsam mit dem Partner GEVIO, einem Lösungsanbieter im Bereich der privaten und betrieblichen Gesundheitsförderung, einen praktischen Online-Bewegungstrainer entwickelt: Unter www.mein-starker-ruecken.de finden Interessierte zahlreiche kurze Übungseinheiten. Das Training kann ganz bequem, egal ob zu Hause oder unterwegs, in den Alltag integriert werden. Etwa zehn Minuten am Tag reichen, um den Rücken dauerhaft zu stärken und somit die Lebensqualität deutlich zu erhöhen.


Rundum-Service bei schweren, chronischen Rückenbeschwerden

Die Ursachen für Rückenschmerzen sind insbesondere bei Patienten mit mittleren bis schweren, chronischen Rückenschmerzen äußerst komplex. Entsprechend vielfältig sollten die Behandlungsmethoden sein. Wichtig ist, dass die jeweilige Behandlung exakt auf die individuellen Beschwerden des Patienten abgestimmt ist. Dafür ist ein ganzheitlicher Therapieansatz unerlässlich, bei dem Spezialisten verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten. Die "Patientenbegleitung Rücken" von AXA unterstützt Rückenschmerzpatienten dabei, eine individuelle Therapie festzulegen, die die bestmögliche Behandlung für ein schmerzfreieres Leben gewährleistet. Hierzu arbeitet der Versicherer mit zahlreichen Partnern wie Haus- und Fachärzten, spezialisierten Rückenzentren und medizinischen Gesundheitsberatern zusammen. Die kooperierenden Partner zeichnen sich durch eine leitlinienbasierte Versorgung der Patienten aus, d. h., diese entspricht aktuellen wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen. Der Gesundheitsberater unterstützt Patienten zusätzlich bei der Bewältigung ihres Alltags und bietet Orientierung für eine nachhaltige, diagnosebezogene Lebensführung. Im Sinne einer ganzheitlichen Unterstützung wird auch die physiotherapeutische Behandlung in die "Patientenbegleitung Rücken" eingebunden.

Ein weiterer Partner der "Patientenbegleitung Rücken" ist die "FPZ: Deutschland den Rücken stärken GmbH". Das Expertennetzwerk ist der Urheber der "Integrierten Funktionellen Rückenschmerztherapie", die in zahlreichen Rückenzentren bundesweit erfolgreich angewendet wird. Versicherte von AXA können hiervon profitieren und diese Therapieform in den Rückenzentren in Anspruch nehmen.

Als Vorreiter eines modernen Gesundheitsmanagements verfügt AXA über langjährige
Erfahrung und Kompetenz als konstruktiver Partner für Ärzte und Patienten. Mit dem gesundheitsservice360° bietet AXA den Versicherten Unterstützung bei allen Gesundheitsfragen. Dabei steht stets das individuell auf den Patienten abgestimmte Versorgungsmanagement von höchster Qualität im Fokus. Dies gilt auch für den neu eingeführten Baustein "Patientenbegleitung Rücken".

Weiterführende Links

Empfehlen:

Pressekontakt

AXA Konzern AG
Isa Hesener
Krankenversicherung
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
0221 148 - 22416
presse@axa.de

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.