Neuer Leiter Exklusivvertrieb bei AXA und DBV-Winterthur

Jens H a s s e l b ä c h e r (35) wurde zum 10. Januar 2007 zum neuen Leiter des Exklusivvertriebs der AXA Deutschland ernannt. Im Zuge der vorgesehenen Integration der DBV-Winterthur in den deutschen AXA Konzern wird er diese Funktion auch bei dem Wiesbadener Versicherer übernehmen. Hauptaufgaben werden die strategische Weiterentwicklung des Stammvertriebes sowie die Integration der Exklusivvertriebe von AXA und DBV-Winterthur sein.

Hasselbächer arbeitete seit 2002 in verschiedenen Leitungsfunktionen des Ausschließlichkeitsvertriebes der DBV-Winterthur. Zuletzt war er als Regionsdirektor für Süddeutschland verantwortlich. Vor seinem Eintritt in die DBV-Winterthur war der Diplom-Betriebswirt als Regionalbereichsleiter Ausschließlichkeitsvertrieb bei der AXA tätig.

Der Stammvertrieb bei der DBV-Winterthur wurde bisher von Vertriebsvorstand Wolfgang Hanssmann mitverantwortet. Er hat diese Verantwortung für den Stammvertrieb jetzt im Rahmen seines Eintritts in den Vorstand der deutschen AXA Gesellschaften in die Hände von Jens Hasselbächer gelegt. Der bisherige Leiter des Exklusivvertriebes bei der AXA, Rainer Bülow, übernimmt eine neue Aufgabe in der regionalen Vertriebsverantwortung.