Schließen
> PRESSE > AXA: NEUER PROFI-SCHUTZ FÜR LANDWIRTE

AXA: Neuer Profi-Schutz für Landwirte

Versicherungsschutz für landwirtschaftliche Betriebe aus einer Hand

Ist meine Ernte in der Feldscheune bei einem Brand abgesichert? Umfasst mein Haftpflichtschutz auch die Windkrafträder auf meinem Feld? Und wie sichere ich mich gegen Ansprüche von Feriengästen auf meinem Hof ab? Landwirte sehen sich mit ihrem Betrieb zahlreichen Risiken ausgesetzt, für die guter und umfassender Versicherungsschutz gefragt ist. Der Versicherer AXA antwortet hierauf mit seinem neuen Produkt "Profi-Schutz für die Landwirtschaft", das speziell auf die Bedarfe landwirtschaftlicher Betriebe abgestimmt ist. 

Umfassender Risikoschutz für Landwirte umfasst sowohl Haftpflicht- als auch Sachrisiken. "Mit jeder Investition oder Erweiterung des Hofs verändert sich die Risikosituation. Landwirte sollten ihren Versicherungsschutz daher regelmäßig überprüfen und auf ausreichende Versicherungssummen achten - denn ein Brand, Hagel- oder Sturmereignis oder Haftpflichtanspruch aus einem Erzeugnis vom Hof kann schnell die Existenz des gesamten Betriebs gefährden", sagt Peter Knaus, Bereichsleiter Industrie- und Firmenkundengeschäft bei AXA. "Mit unserem Profi-Schutz Landwirtschaft bieten wir den Betrieben umfassenden und einfach verständlichen Schutz aus einer Hand."


Von Ferien auf dem Bauernhof bis zu erneuerbaren Energien: mehr Schutz bei Haftpflichtrisiken

AXA bietet zum Beispiel ohne Mehrbeitrag eine erweiterte Produkthaftpflichtversicherung für die Landwirtschaft. Bis zu einer Höhe von 300.000 Euro sind klassische Landwirte und Biohöfe gegen Vermögensschäden durch von ihnen hergestellte Güter abgesichert. "Außerdem haben wir viele Risiken beitragsfrei mitversichert - von Ferien auf dem Bauernhof und Straußenwirtschaften über Photovoltaikanlagen bis zu Windkraftanlagen", erläutert Knaus. Gegen die finanziellen Folgen vieler Umweltschäden sind Landwirte mit Profi-Schutz ebenfalls ohne Mehrbeitrag abgesichert. Solche Schäden können zum Beispiel durch die Lagerung von Jauche und Gülle, durch Mineralöle oder feste und flüssige Düngemittel entstehen.


Mit der Sachversicherung Hab und Gut schützen

Auch im Bereich der Sachversicherung deckt AXA die spezifischen Risiken von landwirtschaftlichen Betrieben ab - sie umfasst u.a. den Schutz der Ernteerzeugnisse und des gesamten Tierbestandes (auch Sport- und Zuchttiere) gegen Feuer sowie die Absicherung von Werkzeugen gegen Einbruchdiebstahl im Rahmen der Feuerversicherung. Der Wald- und Forstbestand ist bis zu einer Größe von fünf Hektar ebenfalls mitversichert.
Ein weiteres Plus: Landwirte profitieren von den generellen Profi-Schutz-Leistungsvorteilen. So gibt es zum Beispiel einen Unterversicherungsverzicht bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme und AXA kommt für Mehrkosten auf, die durch behördliche Vorgaben bei der Wiederherstellung entstehen. "Mit diesen Leistungen bieten wir landwirtschaftlichen Betrieben einen echten Mehrwert, auch im Vergleich zu anderen Konzepten am Markt", so Knaus.


Auf einen Blick: Verbesserter Profi-Schutz für die Landwirtschaft

Betriebshaftpflichtversicherung

  • Beitragsfreie erweiterte Produkthaftpflicht mit einer Versicherungssumme von 300.000 Euro
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Ferien auf dem Bauernhof bis 15 Betten und 20 Wohnwagenstellplätzen (Versicherungssumme 30.000 Euro, optional erhöhbar)
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Schank-, Kranz- und Straußenwirtschaften
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Photovoltaikanlagen bis 500 kWp und drei Windkraftanlagen ohne Höhenbegrenzung
  • Beitragsfreie Mitversicherung von nicht versicherungs- und zulassungspflichtigen Kfz-Arbeitsmaschinen und Gabelstaplern bis 20 km/h
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Mietschäden an Arbeitsmaschinen (Versicherungssumme 60.000 Euro)


Umwelthaftpflicht- und Umweltschadensversicherung

  • Beitragsfreie Absicherung von Schäden durch die Lagerung von Jauche und Gülle bis 6,5 Millionen Liter
  • Beitragsfreie Mitversicherung für Schäden durch Mineralöle und feste/flüssige Düngemittel bis 25.000 kg/Liter
  • Beitragsfreie Mitversicherung für Schäden aus der Lagerung von Gas bis 3 Tonnen
  • Grunddeckung der Umweltschadensversicherung in Profi-Schutz Haftpflicht beitragsfrei enthalten


Sach-Inhaltsversicherung

  • Versicherung von Ernteerzeugnissen gegen Feuer (auch in offenen Feldscheunen oder als Großballenlager im Freien)
  • Absicherung von Werkzeugen gegen Einbruchdiebstahl im Rahmen der Feuerversicherung
  • Diebstahl von Tieren sowie Tod/Nottötung aufgrund von Verletzungen durch Dritte
  • Einschluss von Wald- und Forstbestand bis zu einer Größe von 5 Hektar
Druckfähiges Bildmaterial
Rechtlicher Hinweis
Die Rechte an den auf dieser Seite bereitgestellten Bildern stehen ausschließlich der AXA Konzern AG und der AXA Gruppe, Paris zu. AXA stellt dieses Bildmaterial ausschließlich Journalisten zur Verfügung. Die Verwendung ist auf redaktionelle Beiträge in deren deutschsprachigen Druckerzeugnissen oder in deren in Deutschland erstellten und betreuten Internetseiten beschränkt.

Empfehlen:

Pressekontakt

AXA Konzern AG
Sabine Friedrich
Schaden- und Unfallversicherungen
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
0221 148 - 31374
presse@axa.de

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.