TwinStar: Erneute Auszeichnung für Innovation und Kundennutzen

Das einzigartige Vorsorgeprodukt der AXA Deutschland erhält in London den Life & Pensions Award als die Innovation des Jahres - Jury lobt den Kundennutzen des Produktes

TwinStar, die im vergangenen Jahr von der AXA Deutschland eingeführte einzigartige Altersvorsorgelösung, ist mit dem Life & Pensions Award 2007 als die Innovation des Jahres ausgezeichnet worden. Der europaweit ausgeschriebene Preis wurde anlässlich der international renommierten Life & Pensions-Konferenz in London verliehen. Mit der Preisvergabe erkannte die Jury vor allem an, dass es mit TwinStar erstmals gelungen ist, zwei bisher scheinbar unvereinbare Anforderungen an ein Altersvorsorgeprodukt miteinander zu verbinden: eine der höchsten Garantien mit einer gleichzeitigen Top-Rendite. Dies ist ein realer Nutzen für die Kunden.

"Der Preis ist der erneute Beleg dafür, dass TwinStar mit seinem einzigartigen Garantiemanagement anderen Vorsorgekonzepten überlegen ist und exakt den Bedürfnissen der Bevölkerung an eine moderne Altersvorsorge entspricht", so Dr. Heinz-Peter Roß, im Vorstand des AXA Konzerns für das Vorsorgeressort verantwortlich. Bereits im vergangenen Jahr hatte das innovative Vorsorgeprodukt aus dem Hause AXA den Financial Advisors Award des Hamburger Medienunternehmens Cash erhalten. 

Die AXA hatte TwinStar im vergangenen Jahr als Antwort auf die Wünsche der Bundesbürger eingeführt, die bei der Wahl ihrer Altersvorsorge eine möglichst hohe Wertentwicklung anstreben, gleichzeitig aber Risiken bei der Geldanlage scheuen. Denn bei der Anlage in dem in mehreren Varianten erhältlichen TwinStar erreicht der Kunde das Optimum zwischen hoher Garantie und Rendite. So erhält er beispielsweise bei der Wahl des TwinStar Klassik mit 3,25 % Verzinsung zum Ende der Laufzeit die höchste garantierte Rentenleistung im Markt bei gleichzeitig attraktiven Renditeaussichten.
Demgegenüber ist die Garantieverzinsung, die ein Lebensversicherer bei herkömmlichen Produkten von Gesetzes wegen höchstens gewähren darf, zum Jahresanfang 2007 auf 2,25 % gesenkt worden. Bei der Anlage in den TwinStar Invest erwartet den Kunden eine der höchsten Renditen, im Vergleich zu anderen Garantieprodukten.


Niedrige Kosten und hohe Transparenz

Da die Kosten für die Garantien bei TwinStar sehr niedrig sind, erzielt der Kunde auch unter Einbeziehung dieser Kosten eine höchst attraktive Rendite. Beim Ausweis der Kosten wird sehr viel Wert auf Transparenz gelegt. So sind die Garantiekosten - anders als bei zahlreichen Garantiefonds - in den Hochrechnungen selbstverständlich berücksichtigt 

Neben den Kundenwünschen stand bei der Entwicklung von TwinStar auch ein langjähriges Erfolgsprodukt der AXA aus den USA Pate, der im Jahr 1997 eingeführte Accumulator. Fabian Rupprecht, Leiter des Vorsorge-Produktmanagements bei der AXA Deutschland: "Wir haben ganz klar vom Know-how der AXA Gruppe profitiert. Die Entwicklung und Einführung von TwinStar mit seinen Garantien war nur möglich, weil wir international über ein exzellentes Risikomanagement verfügen. Damit können wir die eingesetzten Mittel durch entsprechende Kapitalanlagetechniken und -strategien effizient absichern - mit deutlichen Vorteilen für unsere Kunden. Dass dies nun auch durch die Auszeichnung mit dem Life & Pensions Award gewürdigt wird, ist eine große Freude."

Mit einem Absatz von bisher mehr als 70.000 Policen ist der TwinStar in Deutschland bereits sehr erfolgreich. Inzwischen hat die AXA Gruppe das Produkt auch in Spanien, Italien und Belgien eingeführt.