TwinStar Premium - die Rentenversicherung mit Kapitaloption nun mit Zusatzangebot für die Zielgruppe 55+

TwinStar Premium nun auch mit frei wählbarem Rentenbeginn - lebenslange Rentenzahlung oder Auszahlung des Fondsvermögens möglich

AXA bietet ab sofort die Premium-Variante ihrer Vorsorgelösung TwinStar auch für Einmalanleger, die nur wenige Jahre vor der Rente stehen, mit frei wählbarem Rentenbeginn an. Neben der bisherigen sofortigen Rentenzahlung können Kunden nun auch einen Rentenbeginn zu einem späteren Zeitpunkt - zwischen einem Jahr und neun Jahren - vereinbaren. Interessant ist diese Wahlmöglichkeit insbesondere für diejenigen, die heute einen Einmalbeitrag für ihre Altersvorsorge anlegen möchten, den Beginn ihrer lebenslangen Rente jedoch erst in einigen Jahren, zum Beispiel mit dem Start ihrer gesetzlichen Altersrente, wünschen.

Zusätzliche Flexibilität - auch nach Rentenbeginn - bietet die Kapitaloption des TwinStar Premium. Damit kommt AXA auch all den Kunden entgegen, die die Sicherheit einer lebenslangen Rentenzahlung wünschen, gleichzeitig jedoch auf mögliche Kapitalauszahlungen nicht verzichten wollen. 

Die bisherigen Vorteile des TwinStar bleiben dabei erhalten: eine der höchsten garantierten lebenslangen Renten und zusätzliche Renditechancen durch ein individuelles Anlagekonzept. Für sicherheitsorientierte Kunden ist dies ein gemanagtes Depot; für Kunden, die mehr Gewicht auf den Renditeaspekt legen und selbst Einfluss auf die Kapitalanlage nehmen möchten, stehen fünf renommierte Dachfonds und sieben Einzelfonds zur Wahl. Da es sich dabei um Publikumsfonds handelt, ist die Entwicklung jederzeit transparent nachvollziehbar. Durch die besondere Konstruktion des Produktes profitiert der Kunde über die Laufzeit zudem von einer reduzierten Besteuerung. 

"Unser Produktangebot im Rahmen der Altersvorsorge mit Einmaleinzahlungen ist damit abgerundet. Für jeden Bedarf steht nun der TwinStar Premium als Produkt mit der einmaligen Kombination aus Sicherheit und Renditechancen zur Verfügung", fasst Fabian Rupprecht, Leiter des AXA Vorsorge-Produktmanagements, zusammen.