DIESE AXA WEBSITE NUTZT COOKIES

Mit dem Verbleib auf AXA.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Die Pflegevorsorge von AXA setzt neue Maßstäbe im Markt

Versicherungsschutz für den Pflegefall – vom Single bis zur kompletten Familie flexibel und umfassend am Kundenbedarf ausgerichtet

03.05.2010

Existenzsicherung

Wer ausreichend für den Pflegefall vorsorgen will, kommt um eine private Pflegezusatzversicherung nicht herum - AXA bietet diesen Schutz jetzt als umfassende Absicherung der Lebensqualität - Einmalig im Markt: Generationenübergreifend lassen sich ganze Familien versichern - Pflegevorsorge von AXA lässt sich flexibel an jeden Kundenbedarf anpassen - AXA fördert gesundheitsbewusstes Verhalten des Versicherten.

Pflege ist ein brisantes Thema. Bereits heute liegt die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bei rund 2,25 Millionen Menschen. Besonders Frauen sind gefährdet. Die Pflegequote bei den 85- bis 89-jährigen Frauen liegt bei über 40 Prozent, die der gleichaltrigen Männer bei 28 Prozent. Die an sich erfreuliche Tatsache einer steigenden Lebenserwartung geht jedoch mit einem stetigen Anstieg der Pflegekosten einher. Deren Finanzierung ist immer wieder Ziel von gesetzlichen Reformen ebenso wie die Sicherstellung qualitativer Pflegestandards. So gibt es eine an die Krankenkasse gekoppelte gesetzliche Pflegeversicherung. Diese ist aber von ihrer Idee und Konzeption her nur eine Sockelabsicherung und übernimmt die im Pflegefall anfallenden Kosten nicht vollständig. Damit ist es jedem Einzelnen überlassen, die finanzielle Lücke zwischen gesetzlicher Pflegeleistung und tatsächlichen Pflegekosten zu schließen. Wer sein angespartes Vermögen nicht für die eigenen oder familiären Pflegeleistungen ausgeben möchte und auch seiner Familie nicht zur Last fallen will, sollte also mit einer Pflegezusatzversicherung privat vorsorgen. AXA hat auf Basis umfangreicher Marktforschung drei neue Pflegevorsorge-Produkte entwickelt. Die Pflegelösungen lassen sich an verschiedene Kundenbedürfnisse individuell anpassen. Sie beinhalten im Markt selten zu findende Leistungsmerkmale wie zum Beispiel die Beitragsbefreiung schon ab Pflegestufe I. Einige Punkte der neuen AXA Lösungen wurden bisher überhaupt nicht angeboten. Dazu zählen die für Familien konzipierte generationenübergreifende Pflegeabsicherung und die Förderung von gesundheitsbewusstem Verhalten als Bestandteil der Pflegevorsorge. Auch praktische Hilfe für Betroffene wird in einem ansonsten nicht zu findenden Umfang angeboten.

Pressekontakt

Andre Büge - Presse | AXA
AXA Konzern AG
André Büge
Krankenversicherung
andre.buege@axa.de